Orte /

Koblenz

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%201907-ADFC%20Landsberg02.tif
ADFC I

Mit der Lahn zum Rhein

Fahrt in die alten Universitätsstädte

Hat Georg Friedrich Prinz von Preußen ein Recht auf Rückgabe von Kunstwerken? Foto: Ralf Hirschberger
Kunstwerke-Rückgabe

Kunstobjekte: Hohenzollern stellen bizarre Forderungen

Rund hundert Jahre nach dem Ende der Monarchie erheben die Hohenzollern wahrhaft kaiserliche Rückgabe-Forderungen. Was wollen sie konkret?

201907151436_40_332531_201907151422-20190715122844_MPEG2_00.jpg
Video

Tausendfüßler-Plage in Melsbach bei Koblenz

Tausende Tausendfüßler suchen derzeit Häuser in Melsbach bei Koblenz heim. Einem Experten zufolge ist es eine ursprünglich aus Südostasien stammende Art. Anwohner Ronny Roos sprach am Montag von einer «Riesen-Plage an der Hauswand».

Ein Oxidus gracilis krabbelt über eine Hauswand. Foto: Thomas Frey
Das große Krabbeln

Tausendfüßler suchen Stadt bei Koblenz heim

Sie wurden aus Südostasien eingeschleppt und krabbeln nun durch Häuser in Melsbach: Oxidus gracilis hat viele Beine und braucht warme Witterung.

Copy%20of%20dpa_5F995600C5526B89(1).tif
Amazon-Aktionstag

Amazon-Mitarbeiter bestreiken heute "Prime Day" - auch in Graben

Die Gewerkschaft Verdi hat anlässlich des "Prime Day" Amazon-Mitarbeiter zu Streiks aufgerufen. Betroffen ist auch das Lager in Graben.

Der Ferienverkehr wird am Wochenende für Staus auf vielen Autobahnen sorgen. Foto: David Young/Archiv
Ferienstart in NRW

ADAC erwartet "eines der schlimmsten Reisewochenenden"

In Nordrhein-Westfalen starten die Sommerferien. Der ADAC erwartet zahlreiche Staus, auch in Bayern. Diese Strecken sind besonders betroffen.

201907051356_40_329942_201907051340-20190705114926_MPEG2_00.jpg
Video

Trockenheit und ihre Folgen: Koblenz muss rund 500 Stadtbäume fällen

In Koblenz müssen rund 500 Stadtbäume wegen Trockenheitsschäden gefällt werden. Der Wanderweg Rheinsteig musste gesperrt werden. Viele Bäume sind von der Rußrindenkrankheit befallen.

Dunkle Geschäfte: Auf der Untergrundplattform «Fraudsters» wurde mit illegalen Produkten und Dienstleistungen gehandelt. Foto: Jana Pape/Symbol
Drogen, Daten, Fälschungen

Betreiber der Untergrundplattform "Fraudsters" verhaftet

Cyber-Fahnder haben schon lange gegen die illegale Plattform ermittelt. Jetzt haben sie in Schleswig-Holstein den mutmaßlichen technischen Leiter verhaftet.

Großer Schlag gegen die Cyberkriminalität: Einem 34-jährigen wird vorgeworfen, als technischer Leiter, gemeinsam mit weiteren Tatverdächtigen das Forum «Fraudsters» betrieben zu haben. Foto: Ralf Hirschberger
Illegale Plattform

Betreiber der Untergrundplattform "Fraudsters" verhaftet

Cyber-Fahnder haben schon lange gegen die illegale Plattform ermittelt. Jetzt haben sie in Schleswig-Holstein den mutmaßlichen technischen Leiter verhaftet.

Bahnbaustelle_Freihalden_Aug16_17.JPG
München

Rucksack mit 7700 Euro in ICE gefunden - Polizei sucht Besitzer

Ein ehrlicher Zugbegleiter hat einen Rucksack mit 7700 Euro Bargeld und 30 Tafeln Schokolade in einem ICE entdeckt. Nun wartet die Polizei auf den Besitzer.