Orte /

Königsberg

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20dpa_5F9A8200E349E7C8.tif
90. Geburtstag

Eberhard von Kuenheim machte BMW zur Weltmarke

Eberhard von Kuenheim wird am Dienstag 90 Jahre alt. Der Ostpreuße gilt als einer der Väter der 3er- und 5er-Reihe. Er ist aber auch an einem Debakel beteiligt.

Dunkle Wolken ziehen über das Kanzleramt in Berlin. Foto: Robert Schlesinger
Vorläufige Haushaltsführung

Regierungsbildung: Bauindustrie warnt vor Verzögerungen

Auch ein Vierteljahr nach der Bundestagswahl hat Deutschland noch keine neue Regierung. Und keinen neuen Haushalt für das kommende Jahr. Das hat Folgen.

Copy%20of%20Dora_Spitzer%2c_90.Geburtstag%2c_1.tif
Neuburg

Schwelgen in Erinnerungen

Dora Spitzer feierte ihren 90. Geburtstag. Wie ein klingelnder Postmann ihr Leben veränderte.

Copy%20of%20P1250253.tif
Malerei

Zarte Aquarelle neben kräftigen Farbwelten

Christa Schuhmann zeigt noch bis Januar wieder ihre Werke im Aichacher Rathaus

Winfried Langner und sein Trecker sind wieder zu Hause. Foto:
Zurück aus Russland

Lauenförde feiert "Trecker-Willi"

Die Gemeinde im Kreis Holzminden bereitet ihrem wohl abenteuerlustigsten Einwohner einen großen Empfang. Dieser war mit seinem Trecker bis nach St. Petersburg getuckert.

Copy%20of%20IMG_9524(2).tif
Jubiläum

Das Glück bewahrt

Das Ehepaar Schweisser aus Türkheim hat Grund zum Feiern – und verrät dabei ein kleines Geheimnis

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Was geschah am...

Kalenderblatt 2017: 27. Juli

Das aktuelle Kalenderblatt für den 27.

Copy%20of%20Schw%c3%b6rkonzert-6492.tif
Ulm

Der Klang der Reformation

Unerhörte und ungehörte Klänge waren beim Schwörkonzert im Ulmer Münster zu hören.

Hasan Ismaik ist der Investor von 1860 München. Foto: Andreas Gebert
1860 München

Paukenschlag: Löwen setzen Investor Ismaik vor die Tür

Auf der Mitgliederversdammlung beschließen die Mitglieder von 1860: Spätestens bis zum Jahresende soll ein neuer Investor gefunden und der Vertrag mit Ismaik gekündigt werden.

Der russische Vize-Ministerpräsident und Sportminister Witali Mutko ist mit dem Stand der WM-Vorbereitungen zufrieden. Foto: Pavel Golovkin
Im Moskauer Luschniki-Stadion

Trotz Baustellen: Mutko lobt WM-Vorbereitungen

Ein Jahr vor der Eröffnung der Weltmeisterschaft 2018 hat Russlands Fußballchef Witali Mutko den Stand der Vorbereitungen in Moskau gelobt.