Orte /

Königssee

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Fuhr in Innsbruck zu Silber: Axel Jungk. Foto: Kerstin Joensson/AP
Weltcup in Innsbruck

Bronze für Lölling, Silber für Jungk bei Skeleton-EM

Zwei Skeleton-Medaillen bei der EM für die deutschen Starter. Zwei mal aber auch ein bisschen Frust über sehr knappe Rückstände.

Die deutschen Bobfahrer Johannes Lochner, Florian Bauer, Marc Rademacher und Christian Rasp beim Start. Foto: Tobias Hase
Weltcup am Königssee

EM-Hattrick für Lochner und Friedrich - Jamanka siegt

Auch Verletzungen konnten die deutschen Bobteams nicht stoppen. Erst fuhr Doppel-Olympiasieger Friedrich zum EM-Hattrick im Zweierbob, dann schaffte Lochner in der Königsklasse den dritten Coup in Serie. Auch bei den Frauen gab es einen Titel zu feiern.

Die deutschen Bobfahrerinnen Mariama Jamanka und Annika Drazek haben beim Weltcup-Rennen in Königssee den EM-Titel geholt. Foto: T. Hase
Weltcup-Rennen in Königssee

EM-Hattrick für Friedrich - EM-Titel für Jamanka

Auch mit Ersatzanschieber Martin Grotkopp ist Ausnahme-Bobpilot Francesco Friedrich nicht zu stoppen. Mit dem vierten Weltcupsieg in Serie schaffte er zugleich den EM-Hattrick im Zweierbob.

Copy%20of%20DSV_Rydzek_Johannes010.tif
Wintersport

Rydzek & Co. kombinieren stark

Der Allgäuer Johannes Rydzek muss nur den Norweger Riiber ziehen lassen. Die Rodler zeigen sich bis auf einen Olympiasieger stark in Form

Fuhr in Königssee auf Platz zehn. Foto: Tobias Hase
Weltcup am Königssee

Drei Siege für deutsche Rodler - Doch Loch wartet weiter

Allem Schneetreiben zum Trotz sind die deutschen Rodler mit drei Siegen am Königssee in das WM-Jahr gestartet. Bei Star Felix Loch läuft es jedoch noch nicht rund.

Toni Eggert (l) und Sascha Benecken feiern ihren Sieg am Königssee. Foto: Tobias Hase
Rodeln am Königssee

Schwerer Sturz überschattet deutsche Siege

Trotz starken Schneefalls und schwieriger Bedingungen fuhren die deutschen Rodler zum Jahresbeginn zwei Erfolge am Königssee heraus. Überschattet wurde der Samstag vom schweren Sturz der Russin Demtschenko.

Für den japanischen Dauersieger Ryoyu Kobayashi steht in Bischofshofen die vorletzte Prüfung auf dem Weg zum historischen Grand Slam an. Foto: Daniel Karmann
Von Skispringen bis Ski alpin

Das bringt der Wintersport am Samstag

In Bischofshofen sind die Skispringer in der Qualifikation gefordert. In Zagreb starten die Skirennfahrerinnen im Slalom. Hierzulande stehen in Eisrinnen zwei Heim-Weltcups auf dem Programm.

Skeleton-Pilotin Jacqueline Lölling in Aktion. Foto: Sebastian Kahnert
Lölling Zweite

Deutsche bleiben beim Skeleton-Heim-Weltcup sieglos

Gegen die russischen "Startraketen" Nikitina und Tretjakow waren die deutschen Skeletonpiloten beim Heim-Weltcup in Altenberg chancenlos. Nur die Olympia-Zweite Lölling kletterte auf das Podest.

Touristin überlebt Hunderte Meter Sturz
Königssee

Touristin überlebt Hundert-Meter-Sturz und lotst Retter zu sich

Eine Touristin ist am Königssee im Bereich der Echowand mehrere Hundert Meter in einen Graben gestürzt und lebensgefährlich verletzt worden.

zermatt.jpg
Alpen

Allgäu, Südtirol, Österreich: Das ist neu in den Top-Skigebieten

In Zermatt gibt es einen Gondel-Ferrari und Andermatt wird noch größer. Auch in Ischgl gibt es Neues: Das müssen Sie zum Skiwinter 2019 wissen.