Kolumbien
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Kolumbien"

Shakira hat den Bewohnern ihrer Heimatstadt Barranquilla für ihr Verhalten in der Corona-Krise gedankt.
Corona-Krise

Shakira dankt Bewohnern ihrer Heimatstadt

Sie lebt schon lange im Ausland, ist aber heimatverbunden: Sängerin Shakira schickte eine Botschaft nach Kolumbien.

Rebellen der kolumbianischen Guerillagruppe ELN.
Wegen Corona-Krise

Kolumbien: Guerillagruppe erklärt Waffenruhe wegen Corona

Vor einer Woche hat UN-Generalsekretär António Guterres angesichts der Corona-Pandemie einen weltweiten Stopp aller Kampfhandlungen gefordert. Seine Bitte findet nun Gehör.

Venezuela klagt Oppositionsführer Juan Guaidó an.
Nach Anklage gegen Maduro

Venezuela ermittelt nun gegen Guaidó

Die USA legen im Ringen um einen Machtwechsel in Venezuela mit einer Anklage wegen Drogenhandels gegen Präsident Maduro nach - angeblich einer der größten Dealer der gesamten Region. Venezuela reagiert prompt und klagt seinerseits Oppositionsführer Guaidó an.

Bei Marco Thalhofer ist alles in Ordnung. Allerdings sitzt er in Lima fest und weiß nicht, wann er zurückkommen kann.
Landkreis Günzburg

Weltenbummler von Corona eingeholt

Plus Armin Thalhofer reist seit einem Jahr mit dem Motorrad um die Welt. Jetzt musste der Krumbacher seine Reise abbrechen. Sein Sohn sitzt in Peru fest.

Armin Thalhofer sitzt in Kolumbien fest. Als Europäer ist es nicht mehr leicht, ein Hotel zu bekommen. Polizei und eine Krankenschwester der Gesundheitsbehörde wurden vorsorglich hinzugezogen. Von links Armin Thalhofer, der Englisch sprechende Sohn der Hotelbesitzerin, die Krankenschwester und die Hotelbesitzerin.Foto: Armin Thalhofer
Krumbach

Von Corona-Krise eingeholt: Krumbacher Weltenbummler sitzt in Südamerika fest

Plus Armin Thalhofer reist seit einem Jahr mit dem Motorrad um die Welt. Sein Sohn Marco begleitete ihn durch Südamerika. Jetzt sitzen beide fest.

Die Copa América wird in das kommende Jahr verlegt.
Coronavirus

Conmebol verschiebt Copa América 2020 auf kommendes Jahr

Die Copa América, die parallel zur EM von 12.

Ernesto Cardenal, Dichter und Priester aus Nicaragua, ist im Alter von 95 Jahren gestorben.
Im Alter von 95 Jahren

Poet, Priester, Revolutionär: Ernesto Cardenal gestorben

Ob Kirche oder Partei, der nicaraguanische Theologe und Autor Ernesto Cardenal ging keiner Auseinandersetzung aus dem Weg. Mit seinen revolutionären Weggefährten von einst wollte er schon länger nichts mehr zu tun haben. Mit dem Vatikan hingegen machte er seinen Frieden.

Ernesto Cardenal 2017 bei der Verleihung der Ehrendoktorwürde in Wuppertal. Jetzt ist der Theologe gestorben.
Im Alter von 95 Jahren

Dichter und Theologe Ernesto Cardenal gestorben

Ob Kirche oder Partei, der nicaraguanische Theologe und Autor Ernesto Cardenal ging keiner Auseinandersetzung aus dem Weg. Mit seinen revolutionären Weggefährten von einst wollte er schon länger nichts mehr zu tun haben. Mit dem Vatikan hingegen machte er seinen Frieden.

Soll für Brasilien bei Olympia am Ball sein: Superstar Neymar.
Freigabe für Superstar

Neymar bei Olympia: Brasilien verhandelt mit PSG

Fußball-Star Neymar soll bei den Olympischen Spielen für Brasilien spielen und mit dem Team den Olympiasieg von Rio 2016 wiederholen.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2020: 23. Februar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 23.

Der venezolanjische Paläontologe Rodolfo Sánchez liegend neben dem Panzer eines Stupendemys geographicus Männchens.
In Südamerika

Fossilien von drei Meter langer Schildkröte gefunden

In Sumpfgebieten Südamerikas waren vor Millionen von Jahren enorme Schildkröten mit annähernd drei Meter langem Panzer unterwegs.

Iago fährt im Sommer mit Brasilien zu den Olympischen Spielen.
FC Augsburg

FCA-Profi Iago fährt mit Brasilien zu den Olympischen Spielen

Der Linksverteidiger des FC Augsburg sieht den Sieg gegen Argentinien von der Bank aus. Gut möglich, dass er nicht der einzige FCA-Spieler bei Olympia sein wird.

Das U23-Team aus Brasilien hat sich für die Olympischen Spiele in Tokio qualifiziert.
Sieg gegen Erzfeind

Brasiliens Fußballer machen Olympia-Teilnahme perfekt

Mit drei Treffern seiner Bundesliga-Talente haben sich Brasiliens Fußballer in einem Endspiel gegen Argentinien die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio gesichert.

Iago trifft in der Olympiaqualifikation mit der brasilianischen U23 auf Argentinien.
FC Augsburg

FCA-Profi Iago muss um Olympia-Teilnahme bangen

Der Verteidiger trifft mit der brasilianischen U23 in einem Endspiel auf Erzrivale Argentinien. Nur bei einem Sieg ist der Goldmedaillengewinner von Rio sicher in Tokio dabei.

Kolumbien

Familie nach über einem Monat aus Amazonas-Regenwald gerettet

Eine 40-Jährige hatte sich zusammen mit ihren drei Kindern im Dezember im kolumbianischen Regenwald verlaufen. Nun wurde die Familie gerettet.

Joachim Eilers gewann in Milton den Keirin-Wettbewerb.
Bahnrad

Chemnitzer Eilers gewinnt Keirin-Weltcup in Kanada

Ex-Weltmeister Joachim Eilers hat beim sechsten und letzten Bahnrad-Weltcup der Saison im kanadischen Milton den Keirin-Wettbewerb gewonnen.

Will mit Brasilien zu Olympia 2020: Abwehrspieler Iago.
Fußball

Brasilien gewinnt – und Iago schaut zu

FCA-Verteidiger will zu Olympia 2020

Iago fehlt dem FC Augsburg dieser Tage. Mit der U23 Brasiliens will er sich für Olympia in Tokio qualifizieren.
FC Augsburg

Brasiliens U23 gewinnt - FCA-Verteidiger Iago weiter nur auf der Bank

Seit Beginn des Jahres fehlt der Linksverteidiger des FC Augsburg. Beim Qualifikationsturnier für Olympia kam Iago bislang aber nicht zum Einsatz.

Venezuelas Oppositionsführer Juan Guaidó spricht zu Journalisten.
Auf internationalem Parkett

Machtkampf in Venezuela: Guaidó will Maduro die Stirn bieten

Seit einem Jahr versucht der junge Parlamentschef Guaidó, Venezuelas Präsidenten Maduro aus dem Amt zu drängen - bislang ohne Erfolg. Jetzt unternimmt er einen neuen Anlauf im Ausland, um den Druck auf seinen Rivalen zu erhöhen. Nächste Ziele: London und Davos.

Hat sich an einem Benefiz-Match für Betroffene der Buschbrände in Australien beteiligt: Angelique Kerber in Aktion.
Australien

Buschbrände: Kerber bestreitet Benefiz-Match

Die deutsche Tennisspielerin Angelique Kerber hat in Adelaide ein Benefiz-Match für die Betroffenen der verheerenden Buschbrände bestritten.

Düsseldorfs Aymen Barkok kämpft gegen FCA-Spieler Iago um den Ball.
FC Augsburg

FCA-Profi Iago für brasilianische U23-Nationalelf nominiert

Linksverteidiger Iago spielt künftig für Brasiliens U23. Mit der Selecao wird er ab Mitte Januar das Qualifikationsturnier für Olympia bestreiten.

Florian Silbereisen schaut «Das Traumschiff» mit der ganzen Familie.
Neuer "Traumschiff"-Kapitän

Florian Silbereisen: "Ich werde immer mein Bestes geben"

Er moderiert, singt - und nun schauspielert er auch: Florian Silbereisen wird als "Traumschiff"-Kapitän in den kommenden Wochen gleich zweimal im ZDF zu sehen sein. Wie wird er selbst sein Debüt verfolgen?

Heute werden die Nobelpreisträger 2019 geehrt. Der Friedensnobelpreis geht an den äthiopischen Ministerpräsidenten Abiy Ahmed.
Nobelpreis-Gewinner

Nobelpreisverleihung: Das sind die Nobelpreisträger 2019

Am Dienstag werden die Nobelpreisträger 2019 in Oslo und Stockholm geehrt. Hier geben wir noch einmal einen Überblick über die Nobelpreis-Gewinner.

Regierungskritische Demonstranten versammeln sich in der Innenstadt von Bogota.
Nach massiven Krawallen

Kolumbiens Regierung verhängt Ausgangssperre in Bogotá

Hunderttausende Menschen gingen zuletzt gegen Korruption, Gewalt und Ungleichheit in Kolumbien auf die Straße. Dabei kam es auch zu Ausschreitungen. Die Regierung will die Lage nicht weiter eskalieren lassen - abschreckende Beispiele gibt es in der Region gerade genug.

Die Polizei greift sich in Bogota einen Demonstranten.
Landesweite Proteste

Ausschreitungen bei Demos gegen Regierung in Kolumbien

In dem südamerikanischen Land gehen Tausende auf die Straße - gegen Arbeitsmarktreformen und Gewalt gegen soziale Aktivisten. Die Regierung fürchtet, dass der Funke der jüngsten Proteste in der Region nun auch auf Kolumbien überspringen könnte.