Orte /

Kutzenhausen

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20a(1).tif
Jubiläum

Sehnsucht nach „Frieden für immer“

Soldatenkameradschafts-Verein Kutzenhausen wird 100 Jahre alt. Ein fehlgeleiteter Brief von 1978 als Beitrag zur Versöhnung

a(1)(2).jpg
Kutzenhausen

Ein alter Käfer fasziniert die jungen Schüler

Unter dem Motto „Schule vereinigt“ will der KJR  den Nachwuchs im Verein fördern. Probleme gibt es in Kutzenhausen aber bei einer völlig anderen Altersgruppe.

KAYA8106.JPG
Biberbach

Unbekannter wütet auf dem Friedhof

Der Täter tritt in Biberbach zahlreiche Grablichter um und reißt mehrere Blumen aus.

Copy%20of%20IMG_0511.tif
Ausstellung

Zwei mit eigenen Sichtweisen

Irina Kwiatkowski und Joachim Hör zeigen ihre Fotos

a(2)(1).jpg
Kutzenhausen

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm

Die Vereinigung „Miteinander umdenken“ schickt Gregor Winkler als Bürgermeisterkandidat ins Rennen. Ganz fremd ist ihm das Umfeld des Gemeindeoberhaupts nicht.

Copy%20of%20Diedorf_Feuerwehr_First_Responder.tif
Rettung

Weiterbildung zum Lebensretter

Seit Anfang 2018 werden Feuerwehren auch bei Reanimationen alarmiert. In Diedorf reagiert die Feuerwehr jetzt mit einem First-Responder-Lehrgang

Copy%20of%20MMA_0213.tif
Deubach

Deubach feiert seinen Faschingsverein

Die Lokalmatadoren ernteten viel Applaus. Aber die große Frage auf der Straße ist: Wann tut sich endlich etwas bei den Zech-Stuben?

a(1).jpg
Kutzenhausen

Pflügen über alle Ackergrenzen hinaus

Ein Bürger moniert das teilweise Wegpflügen eines Gewässergrabens durch einen Landwirt. Die Bürgermeisterin will nun darauf reagieren.

MMA_0480.jpg
Kutzenhausen

Kutzenhausen überarbeitet die Friedhofssatzung

Vor allem die Gestaltung mit Grabplatten wird nun den Bedürfnissen der Angehörigen angepasst. Unumgänglich dürfte aber auch die Anhebung der Grabgebühren sein.

Copy%20of%20MMA_01783(1).tif
Landkreis Augsburg

A8: Polizei hat die Raser im Visier

Plus Im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums erreicht die Zahl der Verkehrstoten einen neuen Tiefststand. Nur im Augsburger Land gibt es ein großes Sorgenkind.