Landsberg
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Landsberg"

Pärchen mit Axt angegriffen

Mit einer Axt ist ein Mann bei Landsberg auf ein junges Paar losgegangen.

"Wir werden immer harmonischer"

Mit ihren Lesungen füllen sie inzwischen kleine Hallen, die beiden Allgäuer Erfolgsautoren Volker Klüpfel (35) und Michael Kobr (33). In Landsberg war am Samstagabend die Aula der Berufsschule komplett ausverkauft, als das Duo auf Einladung der Buchhandlung Verza aus seinem neuesten Krimi vorlas.

Zimmertür mit Einschusslöchern bis heute aufgehoben

Die Tür mit den beiden Einschusslöchern hat Peter Murr aufgehoben. Bis heute. Sie erinnert ihn an das Kriegsende vor genau 63 Jahren. Er war damals drei Jahre alt. Der heute 66-Jährige hatte sich versteckt, saß in einem anderen Haus im Keller auf den Kartoffeln, als amerikanische Soldaten durch die Türe seines Heimathofes in Pürgen schossen.

Edles Ambiente und eine Superstimmung

"Celebration" singt Nathalie und reißt alle mit ihrer fantastischen Soulstimme mit. Sie bringt eine Mischung aus Soul, Funk und Reggae. Die Besucher im Moritz kennen die Frontfrau der Band "ez.pieces" schon vom letzten Jahr. Sie ist die beste Stimme des Kneipenfestivals "Nightgroove".

Milchkuh, Motoren und Einkaufstrubel

Wenn das nicht gute Aussichten sind: Der Wetterbericht sagt ein Frühlingswochenende mit bis zu 25 Grad voraus - und in der Stadt Landsberg ist am Wochenende jede Menge geboten, um die eigenen vier Wände zu verlassen. Ein Überblick:

Die Jungen, die Alten - und was sie verbindet

Was der ältere Herr, vor 80 Jahren wurde er geboren, zu sagen hat, klingt nicht gut. Auf einer ausgerissenen Zeitungsseite hat er sich notiert, was er loswerden will. Auf der Seite steht auch ein großer Bericht über das, was Altbundespräsident Roman Herzog neulich über die Rentner gesagt hat.

Das Leben als Müllkippe

"Der Sinn des Lebens ist..." Bildstörung. Ausgerechnet jetzt, in dem Moment, als Hauptdarsteller Wolfgang Seidenberg zum entscheidenden Satz ansetzt, sind auf der Kinoleinwand nur noch bunte Streifen zu sehen. Die Frage bleibt unbeantwortet, weil weder die Schauspieler noch der Regisseur die Antwort auf die Sinnfrage kennen.

Für Egling geht es um alles

Landsberg (mm) - Die Fuchstaler haben ihre Pflicht erfüllt und können sich an diesem Wochenende nun ganz gemütlich zurücklehnen: Nach dem 3:1-Erfolg in Gilching haben Bernd Oerther und sein Team nun spielfrei. Unfreiwillig "frei" hatte am Donnerstag Egling, denn ein Platzregen hatte dafür gesorgt, dass der Platz unbespielbar war. Dagegen gab es für Greifenberg und Egling einen Punkt - beide wollen nun natürlich nachlegen.

Ein Sieg wäre für den TSV Gold wert

Landsberg (sehr) - "Erst hatten wir kein Glück und dann kam auch noch Pech dazu", sagte einst der Bundesliga-Profi Jürgen Wegmann. So ähnlich kann man die letzten Wochen beim TSV Landsberg auch sehen. Denn schon wieder mussten sie in der letzten Minute des Spiels gegen den TSV Bobingen einen entscheidenden Gegentreffer hinnehmen (2:2). Doch das soll sich am heutigen Samstag ändern, wenn die Landsberger um 15.30 Uhr beim TSV Marktoberdorf antreten.

Nächste Initiative zur Rettung des EVL 2000

"Flagge zeigen" nennt sich eine Aktion, die mit Flugblättern "für einen Neuanfang beim EVL 2000 und die Rettung des Landsberger Eishockeys" wirbt. Initiatoren sind die Landsberger Christian Lang und Klaus Karpstein.

Arbeiten und beten

Bad Wörishofen (er) - Zu einem großen Verwandtentreffen wurde der 95. Geburtstag von Pauline Astner, geborene Marz. Die Jubilarin freute sich darüber so sehr, dass sie das Lied anstimmte: "So ein Tag, so wunderschön wie heute, der dürfte nie vergehn." Sie erhob das Sektglas und sagte: "Freut euch mit mir."

Begegnungsland Lechfeld ändert seinen Namen

Das Begegnungsland Lechfeld will sich erweitern und soll künftig von Landsberg bis Augsburg, von der Wertach bis über den Lech reichen. Dies spiegelt sich auch in einem neuen Namen wider: aus dem Begegnungsland Lechfeld wird das Begegnungsland Lech-Wertach.

Ein Fahrplan zur nächsten Wahl

Mit einem Fahrplan für die Zeit bis zur nächsten Kommunalwahl, mit der thematischen Arbeit in Projektgruppen, einer stärkeren Öffentlichkeitsarbeit und dem damit einzuführenden Pressereferenten formulierte die Landsberger SPD ihre Lehren aus dem Abschneiden der Sozialdemokraten bei der jüngsten Kommunalwahl Anfang März.

Vorsitzender für vorerst zwei Jahre

Der bisherige Vorsitzende der CSU-Fraktion im Landsberger Stadtrat, Helmut Weber, wird auch künftig diese Funktion ausüben - zunächst für die kommenden zwei Jahre. Fraktionssprecher wie bisher bleibt der stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende Harald Reitmeir.

Begegnungsland Lechfeld ändert seinen Namen

Das Begegnungsland Lechfeld will sich erweitern und soll künftig von Landsberg bis Augsburg, von der Wertach bis über den Lech reichen. Dies spiegelt sich auch in einem neuen Namen wider: aus dem Begegnungsland Lechfeld wird das Begegnungsland Lech-Wertach.

Von alten Linden und einer neuen Walnuss

Alles dreht sich um Esche, Linde und Co. am Sonntag, 27. April - dann feiert der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Landsberg den "Tag des Baumes". Die zentrale Aktion findet heuer im Fuchstal statt. Gleichzeitig wird auch der neue Radführer "Von Baum zu Baum - zwischen Lech und Ammersee" von Thomas Janscheck vorgestellt.

Faire Papiertonne: Amt spricht von "Mogelpackung"

Der Kampf um das lukrative Altpapier im Kreis wird immer unübersichtlicher. Nachdem bereits zwei private Entsorger - Remondis und Veolia - mit ihren blauen Tonnen um die Gunst der Bürger buhlen, will nun noch ein drittes Unternehmen auf den Markt kommen. Es plant eine "faire Tonne", bei der die Vereine einen Zuschuss erhalten sollen. Hinter dem Angebot steckt die noch junge Augsburger Wila Wertstoff Recycling GmbH.

Jugendbeirat trifft Schüler

Landsberg (lt) - Der Landsberger Jugendbeirat war unlängst zu Gast in der Schlossbergschule, der Fritz-Beck-Hauptschule und dem Dominikus-Zimmermann-Gymnasium, um neue Anregungen zu bekommen und über die aktuelle politische Lage in Landsberg zu diskutieren.

"Jeder steht in der Verantwortung"

Mit einem Appell an den Zusammenhalt der CSU schwört der bayerische Staatsminister Dr. Thomas Goppel die Delegierten bei der Stimmkreisversammlung auf den Landtagswahlkampf ein. Zugleich wurde der in Eresing beheimatete Minister zum Stimmkreiskandidaten für die Landtagswahl bestimmt.

Mehr Wahlkampf machen als bisher

Die CSU im Stimmkreis 119 Landsberg/Fürstenfeldbruck-West geht mit dem Bayerischen Staatsminister für Kunst und Wissenschaft Dr. Thomas Goppel als Direktkandidat in den Landtagswahlkampf 2008. Für den Bezirkstag Oberbayern einigten sich die Delegierten auf den Eresinger Bürgermeister Josef Loy.

Grüne wollen einen Umweltreferenten

Der Einführung eines dritten Bürgermeisters für Landsberg erteilen die StadtratsGrünen eine ebenso klare Absage wie der Erhöhung der Ausschussmitglieder von zwölf auf vierzehn Personen.

Feuerwehr im Chemie-Einsatz

15.45 Uhr, bei der Leitzentrale der Feuerwehr klingelt das Einsatztelefon. Einsatzstichwort: "Gefahrgut!" Ein Silozug ist verunglückt. Aus einem Leck tritt chemische Flüssigkeit aus. Fahrer und Beifahrer liegen verletzt und handlungsunfähig an der Unfallstelle. Die Einsatzzentrale alarmiert die Feuerwehren Landsberg, Kaufering und Dießen.

Kühbacher Quintett wird seiner Favoritenrolle gerecht

Wie attraktiv Damenstockschießen auf Kreisebene sein kann, erlebte eine stattliche Zuschauerkulisse beim schwäbischen Kreispokalfinale in der Kühbacher Stocksporthalle. Vor allem in den Spitzenspielen zeigten die Spielerinnen gute Ansätze in puncto Treffsicherheit und Spielauffassung.

Von Ravensburg nach Augsburg

Die Stationen des Dennis Endras

Ein Unternehmer führt künftig die Unabhängigen

Landsberg Mit dem Unternehmer Wolfgang Neumeier an der Spitze geht die Unabhängige Bürgervereinigung (UBV) in eine neue Phase ihrer Geschichte. Der bisherige Vorsitzende Axel Flörke wie sein Stellvertreter Hans-Jürgen Schulmeister stellten sich nicht mehr zur Wahl.