Orte /

Lateinamerika

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Argentinien erhält von der Weltbank zwei Hilfskredite im Gesamtvolumen von knapp einer Milliarde Dollar. Foto: Rainer Jensen
Fast eine Milliarde Dollar

Weltbank hilft Argentinien mit Krediten

Die Weltbank hat dem krisengeschüttelten Argentinien zwei Hilfskredite im Gesamtvolumen von knapp einer Milliarde Dollar bewilligt, wie die Organisation mitteilte.

Ein Bolsonaro-Anhänger demonstriert vor der Residenz des neuen Präsidenten seine Freude über den Wahlausgang. Foto: Leo Correa/AP
Rechtsruck in Brasilien

Brasilien: Korruptionsermittler soll Justizminister werden

Im Wahlkampf hat der Rechtspopulist Bolsonaro ordentlich auf den Putz gehauen. Jetzt muss er liefern. Seine Wähler erwarten einen echten politischen Wandel im größten Land Lateinamerikas. Es gibt erste Hinweise, wohin die Reise gehen könnte.

Bei Sony ist die Spielekonsole Playstation 4 derzeit der Renner. Foto: Marius Becker
Jahresprognosen erhöht

Playstation treibt Sony-Gewinn

Nach einer jahrelangen Durststrecke läuft es rund beim japanischen Elektronik-Riesen Sony. Vor allem das Spielegeschäft mit der Playstation ist eine Geldmaschine. Smartphones werden hingegen immer mehr zum Problem.

Jair Bolsonaro auf dem Weg zur Stimmabgabe. Der Ex-Militär wird neuer Präsident Brasiliens. Foto: Ricardo Moraes/Pool Reuters/AP
Radikaler Politikwechsel

Ultrarechter Bolsonaro wird neuer Präsident Brasiliens

Die Wut ist groß in Brasilien - Wut auf die korrupte Politikerkaste, die nichts gegen Gewalt, Elend und Armut im Alltag zu tun gedenkt. Jetzt soll es ein Mann richten, der bis vor kurzem noch ein skurriler Hinterbänkler war: Jair Bolsonaro. Doch der neue "starke Mann" ist umstritten.

Jair Bolsonaro provoziert immer wieder mit rechtsextremen Parolen und Ausfällen gegen Frauen und Minderheiten. Foto: Ricardo Moraes/Pool Reuters/AP
Porträt

Jair Bolsonaro: Ein Extremist erobert die Mitte

Sein zweiter Vorname ist Messias - und viele seiner Anhänger sehen in Jair Bolsonaro tatsächlich den Retter Brasiliens.

Jair Bolsonaro, ultrarechter Kandidat für das Amt des brasilianischen Präsidenten, kommt zu Stimmabgabe in ein Wahllokal. Foto: Ricardo Moraes
Porträt

Jair Bolsonaro: Der "Donald Trump Brasiliens" wird neuer Präsident

Jair Bolsonaro gilt als Rassist, Frauenhasser und Waffennarr. Trotzdem wählten ihn die Brasilianer zum neuen Präsidenten. Liegt es an seinen scheinbar einfachen Lösungen?

Jair Bolsonaro, ultrarechter Kandidat für das Amt des brasilianischen Präsidenten, kommt zu Stimmabgabe in ein Wahllokal. Foto: Ricardo Moraes
Brasilien-Wahl

Rechtspopulist Bolsonaro zum neuen Präsidenten von Brasilien gewählt

Die brasilianischen Wutbürger haben der traditionellen Politikerkaste des Landes eine schallende Ohrfeige verpasst: Jair Bolsonaro wurde zum Präsidenten gewählt.

Siegesgewiss: Jair Bolsonaro, der ultrarechte Kandidat für das Amt des brasilianischen Präsidenten. Foto: Fabio Teixeira
Brasilien

Rechtspopulist Bolsonaro geht als Favorit in Brasilien-Wahl

Der Ex-Militär zieht über Frauen, Schwule und Minderheiten her und verteidigt die brutale Militärdiktatur. Dennoch jubeln ihm viele Brasilianer zu.

Jair Bolsonaro (M.) feiert zusammen mit seiner Familie seine Nominierung als Präsidentschaftskandidat der rechten PSL. Foto: Leo Correa/AP
Wähler hoffen auf Bolsonaro

Mit Knarre und Gott: "Tropen-Trump" will Brasilien "säubern"

Jair Bolsonaro gilt als Rassist, Frauenhasser und Waffennarr. Dennoch dürften die Brasilianer den Ex-Militär zum neuen Präsidenten wählen. Zu groß ist der Frust über die korruptionsverseuchte Polit-Elite im größten Land Südamerikas.

Brasilien wählt einen neuen Präsidenten. Vor einigen Jahren galt die größte Volkswirtschaft Lateinamerikas noch als aufstrebende Regionalmacht, heute ist Brasilien ein Sorgenkind. Foto: Diego Herculano
Bolsonaro gegen Haddad

Brasilianer wählen neuen Präsidenten

Jair Bolsonaro gilt als Rassist, Frauenhasser und Waffennarr. Dennoch dürften die Brasilianer den Ex-Militär heute zum neuen Präsidenten wählen. Zu groß ist der Frust über die korruptionsverseuchte Polit-Elite im größten Land Südamerikas.