Orte /

Lateinamerika

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Nicolas Maduro, Präsident von Venezuela, spricht nachdem das Wahlamt seine Wiederwahl bestätigt hatte. Foto: Ariana Cubillos, AP
Massive Manipulationsvorwürfe

Venezuelas Präsident Maduro sichert sich die Macht bis 2025

Venezuela steht am wirtschaftlichen Abgrund. Dennoch feiert Präsident Maduro seinen "historischen" Wahlsieg. Hunderttausende Venezolaner haben mit ihren Füßen abgestimmt und das Krisenland verlassen.

Copy%20of%20DIE06392bea(1).tif
Lateinamerikatage

Die Erfolgsgeschichte der Kaffeefrauen

Das Projekt ist ein Beispiel dafür, wie sich Lebensbedingungen in Brasilien verbessern lassen

SAM_2681.JPG
Konzert

Camerata vocale setzt in der Alten Synagoge Maßstäbe

Chormusik aus Lateinamerika mit Temperament, Rhythmusgefühl und Leidenschaft brachte das Gastspiel der Günzburger mit sich. Sie spielten in einem vollen Haus.

Fußballbilder-Sticker von Panini zur Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich. Foto: Sebastian Gollnow
Fußball-WM 2018

Panini-Sticker: Maschinen laufen auf Hochtouren

Fußballfans sind schon jetzt im WM-Fieber. Das macht sich auch beim italienischen Unternehmen Panini bemerkbar: Die Nachfrage nach den Sammelbildern ist groß.

Copy%20of%20Manfred_H%c3%b6rr.tif
Jubiläum

Musikveranstalter mit Leidenschaft

Der Karman-Verein besteht seit zehn Jahren. Seine Konzerte folgen nicht dem Mainstream

«Gute Freunde»: Die Außenminister Chinas und der Dominikanischen Republik, Miguel Vargas (l) und Wang Yi. Foto: Andy Wong/AP
Wechselt zu China

Dominikanische Republik bricht mit Taiwan

Mit seiner Wirtschaftsmacht zieht China erneut einen Verbündeten Taiwans auf seine Seite. Die Dominikanische Republik erhofft sich Geschäfte durch den Wechsel. Wird es immer enger für Taiwan?

Eine der Malerin Frieda Kahlo nachempfundene Barbie-Puppe. Foto: Beatriz Alvarado
Feministische Ikone

Streit um Frida-Kahlo-Puppe in Mexiko

Die Malerin ist berühmt für Damenbart und struppige Augenbrauen. Ein Spielwarenhersteller hat nun tief ins Schmink-Etui gegriffen und eine stark geschönte Version von Frida Kahlo als Puppe herausgebracht. Das sorgt für Ärger: Es geht um Geld und Deutungshoheit.

Ein Demonstrant wirft einen Reifen in ein Feuer, das von den Protestlern gelegt wurde. Foto: Carlos Herrera
Regierung lenkt ein

Mindestens 25 Tote bei Protesten in Nicaragua

Seit Tagen demonstrieren in Nicaragua Menschen gegen eine Sozialreform. Sie fürchten eine deutliche Erhöhung der Beiträge. Es sind die bislang heftigsten Proteste gegen den autoritären Präsidenten Ortega.

kuba(2).jpg
Abschied

Nach fast 60 Jahren endet die Ära Castro auf Kuba

Erst war Fidel, dann Raúl. Und jetzt ist es vorbei. Am Mittwoch beginnt eine neue Zeitrechnung. Herrscht nun Aufbruchsstimmung in dem maroden Staat?

Die Wiederaufnahme der Spitzengespräche zwischen den beiden asiatischen Wirtschaftsmächten gilt als Zeichen für eine Verbesserung der Beziehungen. Foto: Toru Hanai/POOL Reuters/AP
Nach acht Jahren Pause

Japan und China wollen Beziehungen verbessern

Tauwetter zwischen Japan und China: Territorialstreitigkeiten, Chinas zunehmende Gebietsansprüche in der Region und Japans Umgang mit seiner Kriegsvergangenheit haben die Beziehungen immer wieder belastet. Jetzt wollen die Wirtschaftsmächte wieder mehr kooperieren.