Orte /

Lateinamerika

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20DSC_0517(2).tif
Wertingen

Wertinger Künstler malt das Leben in den Anden

Werkschau in Dillingen mit über 70 Bildern des Wertinger Künstler Manfred Nittbaur eröffnet

Copy%20of%20Natalya_Boeva_c_Jan-Pieter_Fuhr(2).tif
Staatstheater Augsburg

Lauter neue Stimmen bei „La forza del destino“

Die Spielzeit 2018/19 wurde mit der Wiederaufnahme der Verdi-Oper eröffnet - und das in überraschender Besetzung.

In Deutschland haben nach einer WEF-Studie nur 46 Prozent der Arbeitskräfte das Fachwissen für die Jobs der Zukunft. Diese Zukunft habe aber schon begonnen. Foto: Sven Hoppe
Digitalisierung

Deutsche sind auf neue Jobs noch nicht vorbereitet

Automatisierung und künstliche Intelligenz krempeln die Arbeit völlig um. Aber viele Menschen sind für die Jobs der Zukunft noch nicht genügend qualifiziert, warnt das WEF. Dabei gibt es jede Menge Chancen im Arbeitsmarkt.

IMG_0182.JPG
Dillingen

Das erwartet Besucher bei der Nacht der Kirchen

Auch für Kinder ist dieses Mal in Dillingen etwas geboten. Dieses Programm erwartet die Besucher.

Alibaba-Gründer Jack Ma will noch ein Jahr Vorstandschef des Unternehmens bleiben. Foto: Valentin Flauraud/KEYSTONE
Nachfolger benannt

Alibaba-Chef Jack Ma kündigt Rückzug für nächstes Jahr an

Jack Ma hat es vom Englischlehrer zu einem der reichsten und erfolgreichsten Unternehmer Chinas gebracht. In Zukunft will sich der Milliardär vor allem wohltätigen Aufgaben widmen.

Venezolanische Migranten warten auf dem Gelände der Botschaft ihres Landes auf einen Bus, der sie zum Flughafen bringt. Foto: Martin Mejia/AP
"New York Times"-Bericht

US-Regierung besprach Pläne zum Umsturz in Venezuela

Die USA sollen gemeinsam mit Militärs aus Venezuela laut über einen Umsturz nachgedacht haben. Die Regierung in Caracas verurteilt das scharf. Ein klares Dementi aus Washington gab es zunächst nicht.

Streamingdienste wie Netflix sowie Mediatheken von ARD, ZDF und der Privaten lösen das klassische Fernsehen zunehmend ab. Foto: Rolf Vennenbernd
Fernsehmarkt im Umbruch

Streamingdienste lösen klassisches TV ab

Die ganze Familie vor dem Bildschirm - diese Zeiten sind passé. Der deutsche Fernsehmarkt ist im Umbruch. Zu den Gewinnern gehören die Streamingdienste.

Copy%20of%20dpa_5F9A4600A5521F83.tif

Verbranntes Kulturerbe

Feuer in Brasiliens Nationalmuseum

Brasiliens Ex-Präsident Lula da Silva führt alle Umfragen an und könnte die Wahl leicht gewinnen. Foto: Paulo Lopes
Niederlage vor Gericht

Brasiliens Ex-Präsident Lula darf nicht zur Wahl antreten

Fünf Wochen vor der Präsidentenwahl werden die Karten neu gemischt: Der mit Abstand beliebteste Politiker des Landes ist aus dem Rennen, fast 40 Prozent der Stimmen sind zu verteilen. Neuer Favorit ist nun ein rechtsextremer Ex-Militär - der "Trump Brasiliens".

Martin Schulz in Curitiba: «Ich habe einen sehr mutigen und kämpferischen Mann erlebt.» Foto: Andre Rodrigues
Treffen im Gefängnis

Schulz bei Lula: Heikler Besuch vor Brasilien-Wahl

Martin Schulz auf neuer Mission: Der Ex-SPD-Chef besucht in Brasilien einen der prominentesten Häftlinge der Welt: Ex-Präsident Lula. Er setzt darauf, dass Lula doch noch bei der Wahl im Oktober antreten kann. Der Gefängnisbesuch in Wahlkampfzeiten ist nicht unumstritten.