Orte /

Lausanne

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Muss auf eine CAS-Urteilsverkündung noch warten: Caster Semenya. Foto: Hendrik Schmidt
Streit um Testosteron-Limits

Fall Semenya: CAS vertagt Urteilsverkündung auf Ende April

Der Internationale Sportgerichtshof CAS hat die Verkündung des Urteils im Fall der zweimaligen 800-Meter-Olympiasiegerin Caster Semenya auf Ende April vertagt.

Stefan Luitz war der Berufung vor dem CAS erfolgreich. Foto: Michael Kappeler
Sauerstoffzufuhr

Erfolg vor CAS: Ski-Ass Luitz bekommt ersten Sieg zurück

Wochenlang musste Skirennfahrer Stefan Luitz damit zurechtkommen, dass ihm der erste Sieg im Weltcup aberkannt wurde. Am Freitag durfte er aber ein zweites Mal feiern: Vor dem höchsten Sportgericht bekam er recht, die Disqualifikation wurde aufgehoben.

Kann sich für eine erneute Olympia-Bewerbung Deutschlands erwärmen: Alfons Hörmann. Foto: Christoph Soeder/dpa
Alfons Hörmann

Für DOSB-Spitze ist Olympia-Bewerbung wieder ein Thema

Nach dem Scheitern der Hamburger Olympia-Bewerbung im November 2015 war das Thema beim Deutschen Olympischen Sportbund so gut wie tabu. Nun hat im DOSB die Debatte über eine neue Kandidatur begonnen. Berlin und die Rhein-Ruhr-Region sind interessiert.

Larry Probst kann mit einer Aufnahme ins Internationale Olympische Komitee rechnen. Foto: Ulises Ruiz Basurto

IOC-Exekutive nominiert neun neue Mitglieder

Russlands Spitzenfunktionär Alexander Schukow und der Amerikaner Larry Probst dürfen mit einer Aufnahme ins Internationale Olympische Komitee (IOC) rechnen.

Der Leichtathletik-Weltverband IAAF hat weiteren russischen Leichtathleten Startrecht erteilt. Foto: Diego Azubel/EPA
Leichtathletik-Weltverband

Kompromisslos: IAAF bleibt bei Doping-Sperre für Russland

Der Weltverband bleibt hart: Russlands Leichtathleten müssen weiter auf die Aufhebung der nach Aufdeckung des Doping-Skandals verhängten Sperre warten. Zwei Bedingungen dafür sind noch nicht erfüllt.

201903281116_40_293340_201903281112-20190328101423_MPEG2_00.jpg
Video

Skateboard, Surfen, Breakdance - Olympia wird cool

Es läuft prima mit den Vorbereitungen der Olympischen Spiele bis 2026, findet IOC-Präsident Thomas Bach. Und neue Sportarten sollen die Spiele jetzt noch attraktiver machen.

Thomas Bach spricht bei der Sitzung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC). Foto: Laurent Gillieron
Weitere Reformen

IOC nimmt vier Sportarten in das Programm für 2024 auf

Es läuft prima mit den Vorbereitungen der Olympischen Spiele bis 2026, findet IOC-Präsident Thomas Bach. Dennoch soll der Bewerbungsprozess weiter reformiert worden.

Gewichtheben wurde vom IOC wieder ohne Vorbehalt ins Programm für die Spiele 2024 aufgenommen. Foto: Friso Gentsch
Olympische Spiele

IOC: Gewichtheben ohne Vorbehalt im Programm für 2024

Das Internationale Olympische Komitee hat den Status der "bedingten Aufnahme" von Gewichtheben in das Programm der Sommerspiele 2024 in Paris aufgehoben.

Tsunekazu Takeda erklärt als Präsident des japanischen Nationalen Olympischen Komitees seinen Rücktritt. Foto: kyodo
Olympische Spiele 2020

IOC akzeptiert Rücktritt von Japans Olympia-Chef Takeda

Das Internationale Olympische Komitee hat den Rücktritt des japanischen NOK-Präsidenten Tsunekazu Takeda akzeptiert, teilte das IOC mit.

Muss sich vor dem CAS erklären: Sun Yang. Foto: Jens Büttner
Dopingverdacht

Fall Sun Yang vor Internationalem Sportgerichtshof

Der Fall des unter Dopingverdacht stehenden chinesischen Schwimmers Sun Yang geht vor den Internationalen Sportgerichtshof.