Orte /

Liverpool

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Der frühere Fußball-Nationalspieler Wolfgang Weber wird am 26. Juni 75 Jahre alt. Foto (Archiv): Henning Kaiser Foto: Henning Kaiser
Vize-Weltmeister von 1966

Wembley-Tor und Wadenbeinbruch: Wolfgang Weber wird 75

Wolfgang Weber hat Fußballgeschichte geschrieben: Das "Wembley-Tor" erlebte er hautnah mit, auch beim Münzwurf von Rotterdam stand er auf dem Platz und spielte im Europapokal gegen Liverpool 70 Minuten lang mit gebrochenem Wadenbein. Am 26. Juni wird Weber 75 Jahre alt.

Steht bei Werder Bremen hoch im Kurs: Marko Grujic Foto: Patrick Seeger
Ausleihgeschäft

Werder Bremen will Liverpools Grujic

Fußball-Bundesligist Werder Bremen steht offenbar vor einer Ausleihe von Mittelfeldspieler Marko Grujic vom FC Liverpool.

Zwei der verlorenen Söhne von Borussia Dortmund: Nuri Sahin (l) und Shinji Kagawa. Foto: Torsten Silz
Hummels Rückkehr

Der BVB und die Heimkehr der verlorenen Söhne

Mit Mats Hummels holt Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund zum vierten Mal in nur sechs Jahren einen verlorenen Sohn zum BVB zurück. Ist das echte Liebe?

Brasiliens Roberto Firmino schießt ein Tor gegen Venezuela, das der Schiedsrichter später annulliert. Foto: Ricardo Mazalan/AP
Remis gegen Außenseiter

Venezuela lässt Brasilien bei Copa América verzweifeln

Der Gastgeber glänzt bei der Titeljagd im eigenen Land bislang noch nicht. Die Seleção findet kein rechtes Mittel gegen die solide Abwehr der Vinotinto - und auch der Videobeweis macht dem Nationalteam Probleme: Gleich drei Tore werden der Mannschaft aberkannt.

Spielte für Tottenham in der Premier League: Steffen Freund. Foto: Axel Heimken
Ex-Spurs-Profi

Freund: "Wünsche mir, dass Tottenham den Cup gewinnt"

Heute Abend bestreiten Tottenham Hotspur und der FC Liverpool das Endspiel in der Champions League. Für beide Clubs haben früher einmal bekannte deutsche Nationalspieler gespielt. Der ehemalige Tottenham-Profi Steffen Freund drückt seinem Ex-Verein die Daumen.

Südafrikas Fußball-Frauen bilden bei der WM in Frankreich beim Training einen Kreis. Foto: Sebastian Gollnow
WM in Frankreich

Frauenfußball in Afrika gehört die Zukunft

WM-Neuling Südafrika reist ohne Sieg aus Frankreich ab. Doch der Stolz, das Land würdig vertreten zu haben, bleibt. Der Frauenfußball auf dem schwarzen Kontinent hat ein Riesenpotenzial. Noch mangelt es an Strukturen, Geld und Material, sagt Afrika-Expertin Petra Landers.

Harry Kane spielte bei den Spurs im Sturm, obwohl er zuvor lange ausgefallen war. Foto: Joe Giddens/PA Wire
Champions-League-Finale

Missglücktes Kane-Comeback: Tottenham-Trainer vercoacht sich

Wochenlang zitterte Tottenham Hotspur darum, ob Stürmerstar Harry Kane für das Champions-League-Finale wieder fit wird. Erst meldete er sich zurück, dann wurde er auch eingesetzt - und am Ende stellen viele fest: Das war wohl ein Fehler.

Gewann als fünfter deutscher Trainer die Königsklasse: Liverpool-Coach Jürgen Klopp. Foto: Jan Woitas
Triumph in Madrid

Champions-League-Sieger Klopp: "Fühlt sich richtig gut an"

Sechs Endspiele nacheinander hatte Jürgen Klopp bis zu diesem Abend verloren. Nach dem 2:0-Sieg gegen Tottenham Hotspur ist der Trainer des FC Liverpool endlich Champions-League-Sieger. Für seine Spieler freut er sich dabei deutlich mehr als für sich selbst.

Bayern-Trainer Niko Kovac erhält von Präsident Hoeneß nach dem Double eine Jobgarantie. Foto: Sina Schuldt
DFB-Pokalfinale

Hoeneß' Treueschwur für Kovac - Note "1 minus" für Double

Eine Premierensaison, die schon in Trümmern zu liegen schien, bringt Niko Kovac zum doppelten Happy End. Nach dem Pokalsieg gegen Leipzig bekennen sich auch die Bosse zum urlaubsreifen Meister-Trainer. Beim unterlegenen Finalisten gibt's den ersten Auftrag an Nagelsmann.

Jürgen Klopp und Jordan Henderson kommen mit der Trophäe am John Lennon Flughafen in Liverpool an. Foto: Dave Howarth/PA Wire
Champions League

Sehnsucht gestillt: Klopp und Liverpool auf Europas Thron

Selten gab es im Fußball eine Mannschaft, die so gut war und doch so lange auf ihren verdienten Lohn warten musste: Nach zwei verlorenen Endspielen und einer verpassten Meisterschaft haben Jürgen Klopp und der FC Liverpool den ersehnten großen Titel geholt.