Orte /

Luxemburg

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Max Hartung (hinten) ist bei der Fecht-WM im Viertelfinale gescheitert. Foto: Tibor Illyes/MTI/AP
Titelkämpfe in Budapest

Aus für Fechter Hartung und Ndolo im WM-Einzel

Der erste richtige Wettkampftag der Fecht-WM in Budapest geht ohne deutsche Medaillen zu Ende. Degenfechterin Alexandra Ndolo scheitert im Achtelfinale, Säbelspezialist Max Hartung eine Runde später.

Flüchtlinge werden nördlich der libyschen Stadt Sabratha aus einem Schlauchboot gerettet. Ihnen droht oft der Rücktransport in das Bürgerkriegsland. Foto: Emilio Morenatti/AP
Einigung Anfang September?

EU-Treffen zur Seenotrettung im Mittelmeer endet ergebnislos

Wieder kein Durchbruch im Streit um die Seenotrettung im Mittelmeer: Deutschland und Frankreich müssen ihre Pläne für eine Übergangsregelung unter dem Druck anderer Staaten nachbessern. Kann es zumindest im September eine Einigung geben?

Bruno Le Maire (r-l), Finanzminister von Frankreich, begrüßt Olaf Scholz, Finanzminister von Deutschland, und Francois Villeroy de Galhau, Präsident der Banque de France, zu einem Treffen der G7-Finanzminister zur Vorbereitung auf den G7-Gipfel. Foto: Michel Euler/AP
Bedenken vor Kryptowährung

Große Wirtschaftsmächte warnen vor Facebook-Geld Libra

Facebook-Chef Zuckerberg prescht wieder einmal vor - und will eine eigene Internetwährung schaffen. In Hauptstädten wie Berlin, Paris oder Washington gibt es massive Bedenken. Bei der Besteuerung von Internetgiganten liegen die G7-Länder dagegen nicht auf einer Linie.

Die Fortbildungen, die für knapp ein Drittel der US-Stellen in Frage kommen, lässt sich Amazon rund 7000 Dollar pro Mitarbeiter kosten. Foto: Holger Hollemann
Bundeskartellamt

Amazon ändert Umgang mit Drittanbietern in Deutschland

Das Bundeskartellamt weist Amazon in die Schranken. Händler bemängelten intransparente Kündigungen. Was sich nun ändert und was das für Kunden bedeutet.

Der 1. FC Kaiserslautern startet gegen die SpVgg Unterhaching in die neue Saison. Foto: Uwe Anspach
3. Liga

Krise als Konstante: Kaiserslautern zum Erfolg verdammt

Der 1. FC Kaiserslautern musste lange um die Lizenz bangen. Nach turbulenten Monaten und dem Einstieg von Investor Flavio Becca startet der Traditionsclub wieder einmal einen neuen Anlauf. Doch Altlasten wie das teure Stadion drücken die Pfälzer weiter.

Amazon weitet sein Einkaufs-Event Prime Day in diesem Jahr auf 36 Stunden aus. Foto: Ina Fassbender
Online-Shopping

Prime Day 2019: Amazon bietet am Montag viele Schnäppchen

Nur Prime-Kunden können die Angebote von Amazon am morgigen Prime-Day nutzen. Alle Infos zu Angeboten, Blitz-Deals und Schnäppchen finden Sie hier.

Vor einem Jahr hatte der EuGH bereits entschieden, dass Flugreisenden auch bei Verspätungen außerhalb Europas unter bestimmten Bedingungen eine Entschädigung zusteht. Foto: Michael Hanschke
Europäischer Gerichtshof

Fluggästen steht auch bei Verspätung außerhalb der EU Entschädigung zu

Reisende bekommen Entschädigung, wenn ihr Flieger mehr als drei Stunden zu spät ankommt. Dies gilt nun auch bei Fernreisen mit Zwischenstopps außerhalb Europas.

Pauschalreisende können ihre Ansprüche auf Erstattung bei einem annullierten Flug nur beim Reiseveranstalter stellen, nicht aber bei der Fluggesellschaft. Foto: Daniel Reinhardt/dpa
EuGH-Urteil

Erstattung für Pauschalreisende nur vom Reiseveranstalter

Die Koffer sind gepackt, die Vorfreude auf den Urlaub ist groß - und dann wird der Flug gestrichen. Den Ticketpreis zurückzubekommen, kann trickreich sein, wie aus einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs hervorgeht.

2018 gelang es Amazon als zweite Aktiengesellschaft nach Apple, zeitweise die magische Marke von einer Billion Dollar beim Börsenwert zu knacken. Foto: Ina Fassbender
Europäischer Gerichtshof

Urteil: Online-Händler müssen nicht per Telefon erreichbar sein

Internet-Händler müssen nicht per Telefon erreichbar sein. Das hat der Europäische Gerichtshof entschieden. Das Urteil ist eine Niederlage für Verbraucherschützer.

Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) will den CO2-Ausstoß im Verkehr bepreisen. Foto: Kay Nietfeld
Kommentar

CO2-Steuer: Bloß kein deutscher Alleingang zum Klimaschutz

Als wäre die Energiewende nicht schon schwierig genug, will die Umweltministerin nun alles noch schlimmer machen. Warum die CO2-Steuer keine Lösung ist.