Orte /

Mali

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20DSC_7040.tif
Aystetten

Gosa rettet einen glücklichen Punkt

Wie der Aystetter Routinier mit Champions-League-Erfahrung in der Nachspielzeit eine Niederlage verhindert

SIBE9903aaaqa.jpg
Schongau

32-Jähriger schlägt Polizistin ins Gesicht

Wilde Szene in der Schongauer Innenstadt: Ein 32 Jahre alter Asylbewerber aus Mali hält die Polizei auf Trab.

DSCF9954.jpg
Walkertshofen

Walkertshofener kämpfen für einen Flüchtling

Der seit sieben Jahren in Deutschland lebende Salif Diop soll abgeschoben werden. Nun setzen sich Bürger dafür ein, dass er bleiben kann.

NRW-Justizminister Peter Biesenbach wird von der Opposition kritisiert. Foto: Christophe Gateau
Tödlicher Zellenbrand

Unschuldig inhaftiert - NRW-Opposition sieht Justizskandal

In einer Einzelzelle im Gefängnis bricht ein Feuer aus. Der Häftling erleidet schwerste Verbrennungen und stirbt. Dann kommt heraus: Er hatte mehr als zwei Monate lang zu Unrecht im Gefängnis gesessen.

Mitte September brach in seiner Zelle in der JVA Kleve ein Feuer aus, der junge Mann erlag seinen Verbrennungen. Foto: Oliver Berg
Zwei Wochen nach Unglück

Unschuldig im Gefängnis: Syrer nach Feuer in Zelle gestorben

In einer Einzelzelle im Gefängnis bricht ein Feuer aus. Der Häftling erleidet schwerste Verbrennungen und stirbt. Dann kommt heraus: Er ist nicht der, der in der Zelle im rheinischen Kleve sitzen sollte.

DSC_3965.jpg
Interview

Angela Merkel: "Herausforderung der Migration hat zu einer Spaltung geführt"

Plus Angela Merkel war zu Gast beim "AZ Forum Live". Die Kanzlerin gab sich humorvoll, schlagfertig - und versöhnlich gegenüber der CSU. Ein Auszug des Gesprächs.

201809191101_40_239238_201809191052-20180919085411_MPEG2_00.jpg
Video

Tödlicher "Tiger"-Absturz überschattet Rückkehr von Soldaten

Hessische Soldaten kehren nach über 15 Monaten Auslandseinsatz zurück. Sie haben durch einen Hubschrauberabsturz Verluste zu beklagen. Während die Einheit zum Alltag zurückkehrt, steht die Aufklärung des Unfalls noch aus.

Bei einem Treffen mit dem algerischen Premierminister Ahmed Ouyahia lobt Kanzlerin Angela Merkel die gute Zusammenarbeit beider Länder bei der Rückführung abgelehnter Asylbewerber. Foto: Michael Kappeler
Treffen in Algier

Merkel lobt Algerien für Rückführung von Asylbewerbern

Die Kanzlerin lobt den Stabilitätskurs Algeriens in Nordafrika. Die Regierung in Algier sagt zu, noch besser als bisher bei Rückführungen abgelehnter Asylbewerber zusammenzuarbeiten. Ob das die angespannte Stimmung in Deutschland verbessern kann?

IMG_1223.JPG
Prozess

Abgelehnter Asylbewerber lebt illegal im Kreis

Mann steht am Montag zum zweiten Mal in Aichach vor Gericht. Warum er keine Dokumente besorgt.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Was geschah am...

Kalenderblatt 2018: 11. August

Das aktuelle Kalenderblatt für den 11.