Orte /

Markt Indersdorf

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20a.tif

Verluste für Seidenath

Stimmkreis Dachau: CSU behält Mandat

Copy%20of%20ARD.tif
Neuburg/Donau

Neuburger Stadtrat Fritz Goschenhofer ein „Wahlrisiko“

Als ARD-Wahlkorrespondent für Infratest dimap wurde der Neuburger abgesetzt. Dabei war er schon so oft in dieser rolle im Einsatz.

Copy%20of%20IMG_9400_(2).tif
Konzert

Regensburger Domspatzen begeistern in Tandern

600 Besucher hören einen bunten Strauß klangvoller Melodien in der Pfarrkirche St. Peter und Paul

Copy%20of%20Gaulke08(1).tif
Beziehungstat

Mann fährt mit VW-Bus ins Wohnzimmer der Ex

Zunächst ist es „nur“ ein Streit. Doch dann rastet ein 32-jähriger Oberbayer aus und rast

Gaulke04.jpg
Markt Indersdorf

Nach Streit: Mann fährt mit VW-Bus in Wohnzimmer der Ex-Freundin

Ein 32-Jähriger ist am Donnerstagabend in Markt Indersdorf in ein Einfamilienhaus gekracht. Danach stieg er laut Polizei aus und griff die Bewohnerin an.

WP_20161008_13_25_32_Raw%20(4).jpg
Markt Indersdorf

Nach Streit: Mann steuert VW-Bus in Wohnzimmer und greift Frau an

Ein Mann ist mit seinem Kleinbus in Oberbayern in eine Wohnung gerast und hat danach die Bewohnerin angegriffen. Offenbar kannten sich Täter und Geschädigte.

IMG_9243.jpg
Baar

Über 10000 Besucher beim Brauereifest

Vier Tage herrscht in dem kleinen Ort Hochbetrieb. Allein am Abschlussabend kommen knapp 4000 Gäste. Auch Polizei und Sicherheitskräfte sind zufrieden.

IMG_9243.jpg
Bilanz

Brauereifest in Baar verläuft überwiegend friedlich

Vier Tage herrschte in dem kleinen Ort Hochbetrieb. Allein am Abschlussabend kamen knapp 4000 Besucher. Die Bilanz fällt positiv aus.

Copy%20of%205H6A0006.tif
Aichach

Retter zum Zugunglück: "Während des Einsatzes funktioniert man"

Bei dem Zugunglück in Aichach waren 240 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Technischem Hilfswerk vor Ort. Ihre Arbeit verlangt ihnen viel ab.

Copy%20of%20Rasso_und_Barbara_Kaut(1).tif
Papiertheater

Aller guten Stücke sind sieben

Ein Fund im Dachboden brachte Barbara und Rasso Kaut auf den Geschmack. Warum die „Mondromanze“ allerdings ihre letzte Inszenierung im Theatrum Augustinum ist