Orte /

Marktl

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20101304616.tif
Kirche

Tragende Stütze für die Pfarreien

Die Mesner im Dekanat Donauwörth haben derzeit viel zu tun

Ein Stück bayerische Lebensart mit Senf und Brezn.
Bayern-Quiz

100 Jahre Freistaat: Wie gut kennen Sie Bayern?

Nach 100 Folgen unserer Serie "100 Jahre Freistaat" wollen wir es wissen: Sind Sie ein echter Bayer? Was wissen Sie über Geschichte, Kultur und Leben in Bayern?

Copy%20of%20100152891.tif
100 Jahre Freistaat

Die vielen Gesichter des Katholizismus

Katholischer Glauben und Kirche sind mit Bayern eng verbunden. Mit Blick auf die vergangenen 100 Jahre lässt sich von einer „Erfolgsgeschichte“ sprechen. Oder von einer Skandalgeschichte

dpa_5F9884003EF2627F.jpg
Vatikan

Papst Benedikt lebt jetzt als milder Mönch im Vatikan

Es war eine Sensation, als Benedikt 2013 seinen Rücktritt verkündete. Wie er und sein Nachfolger heute miteinander auskommen und wie Joseph Ratzinger seine Tage verbringt.

Franziska_Wanninger_-_furchtlos_gl%c3%bccklich-2_(c)_Markus_Wagner.jpg
Kabarett

Franziska Wanninger ist „furchtlos glücklich“

Franziska Wanninger präsentiert ihr drittes Programm Vorpremiere im Canada im Aichacher Stadtteil Obermauerbach. Was die Zuschauer erwartet.

Copy%20of%20_JOR9377.tif
Riederau/Windach

Er selbst war kein einfacher Schüler

Windachs Schulleiter Erich Bachmaier feiert 60. Geburtstag. Warum er sich heute jeden Tag auf die Schule freut

Copy%20of%2090._Geburtstag_Sofie_H%c3%a4usler_004.tif
Feier

Genauso alt wie Papst Benedikt

Meitingerin Sofie Häusler wurde am gleichen Tag vor 90 Jahren geboren

90. Geburtstag

Was im Geburtsort von Papst Benedikt bleibt

Benedikt wird an Ostern 90. Der Bürgermeister seines Geburtsortes hat den berühmtesten Sohn von Marktl am Inn immer wieder getroffen und viel erlebt mit Joseph Aloisius Ratzinger.

Copy%20of%2089143849.tif

Ausstellung und Lied zum 90. von Benedikt

Heimatstadt feiert emeritierten Papst

Papst Benedikt XVI.
Glaube

Was zehn Jahre nach dem Besuch von Benedikt XVI. in Bayern geblieben ist

Die Euphorie war groß, als Papst Benedikt XVI. vor zehn Jahren seine bayerische Heimat besuchte. Eine halbe Million Menschen kamen zu den Gottesdiensten. Was davon geblieben ist.