Orte /

Mende

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20180902-Siel-Aind3.tif
Fußball-A-Klasse

Sielenbach wird ausgebremst

TSV verliert gegen Aindling. Kinzel und Obergriesbach marschieren weiter.

Copy%20of%20FS_TEA_AZ_B-LT_LER_151303518.tif
Aktion

Akrobaten und Clowns

Zirkus Mendes tritt bei Inhofer auf

Das Hauptfeld auf der Strecke der fünften Etappe von Vittel nach La Planche des Belles Filles. Foto: Christophe Ena
105. Tour de France

Tour de France 2018: Überblick zu Etappen, Siegern, Rennen

Die Tour de France 2018 endet heute mit der Ankunft in Paris. In der letzten Etappe starten die Fahrer in Houilles. Die Rennen und Etappen-Sieger im Überblick.

Magnus Cort Nielsen bescherte Astana den zweiten Tageserfolg nacheinander. Foto: Javier Lizon
Vor Schlusswoche

Tour-Doppelschlag durch Astana - Luxusproblem für Sky

Das vorletzte Tour-Wochenende war bestimmt von Ausreißern und zwei Tagessiegern einer früheren Skandal-Equipe. Die Favoriten auf Gelb festigten ihre Positionen. Nach dem Ruhetag am Montag stehen die vorentscheidenden Bergetappen in den Pyrenäen an.

Omar Fraile setzte sich nach 188 Kilometern von Saint-Paul-Trois-Châteaux nach Mende durch. Foto: YORICK JANSENS/BELGA
Tour de France

Spanier Fraile gewinnt Tour-Etappe in Mende

Thomas, der Mann im Gelben Trikot, und sein Kapitän Froome rollten Rad an Rad mit dem drittplatzierten Dumoulin ins Ziel.

Sprinter Marcel Kittel hofft, dass er gut durch sie Berge kommt. Foto: Manuel Schwarz
Hochgebirgsetappen

Sprinter bangen vor den Bergen - Degenkolb: "Nur überleben"

Den Sprintern wird ganz anders: Die Tour biegt ins Hochgebirge ab. Das Zeitlimit bedroht besonders die Flachland-Spezialisten. "Wir werden sehr leiden", sagt Rick Zabel.

«Ich möchte nicht in seiner Haut stecken», sagt Peter Sagan über Chris Froome. Foto: David Stockman/BELGA
Tour de France

Sagan zum Fall Froome: "Möchte nicht in seiner Haut stecken"

Auch der dreimalige Weltmeister Peter Sagan macht sich einen Tag vor dem Start der 105.

Weltfußballer Cristiano Ronaldo soll vor einem Wechsel zu Juventus Turin stehen. Foto: Enrique de la Fuente/Shot for pr/gtres
Transfer-Gerücht

Ronaldo-Wechsel zu Juve wäre eine Zeitenwende in Italien

Imagegewinn, Trikot-Verkäufe und die Hoffnung auf den Champions-League-Titel: Wechselt Cristiano Ronaldo wirklich zu Juventus Turin, wäre das eine Zeitenwende.

Noch immer unter Dopingverdacht: Chris Froome. Foto: Christophe Ena/AP
Trainer besorgt

Kerrison fürchtet bei der Tour um Sicherheit von Froome

Seit er mit erhöhten Werten des Asthmamittels Salbutamol erwischt wurde, steht Radprofi Froome am Pranger. Der Brite fährt weiter obwohl sein Fall ungeklärt ist.

Copy%20of%20Vlkstra%c3%9fe(2).tif
Augsburg

Was tun gegen die Parkplatz-Not in Augsburg?

In einer Stadt mit mehr als 130000 Autos sind Parkplätze am Straßenrand ein gefragtes Gut. Was ist zu tun? Menschen aus stark betroffenen Viertel erzählen.