Orte /

Mersch

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Auch mit EC-Karten lässt sich mittlerweile kontaktlos bezahlen. Foto: Rolf Vennenbernd
Trend

Mobiles Bezahlen: Werden manche Verbraucher abgehängt?

Die Ware aus dem Regal nehmen und dabei automatisch bezahlen: Sieht so die Zukunft des Einkaufens aus und was bedeutet das für Verbraucher?

EZB-Direktoriumsmitglied Yves Mersch sieht eine Gefahr darin, wenn Finanzmarktinfrastrukturen wie Börsen in das Geschäft mit Bitcoins einsteigen. Foto: Jens Kalaene/Symbolbild
Kryptowährung

EZB-Direktor: "Bitcoin-Hype" Gefahr für Finanzstabilität

EZB-Direktoriumsmitglied Yves Mersch sieht den rasanten Kursanstieg der umstrittenen Kryptowährung Bitcoin mit Sorge und hält ihn gar für eine Gefahr für die Finanzstabilität.

Nach Ansicht von EZB-Direktoriumsmitglied Mersch wird das Bezahlen in Echtzeit für die nächste Generation zum Alltag gehören. Foto: Daniel Naupold/Illustration
Ende des Bargelds?

Notenbanker wollen digitale Bezahlsysteme vorantreiben

Deutschlands Verbraucher setzen weiterhin vor allem auf Bargeld. Doch Bezahlen zum Beispiel via Smartphone soll künftig zum Alltag gehören. Europa will die Einführung digitaler Bezahlsysteme vorantreiben - Google, Facebook und Co. warten nicht.

Niedrige Zinsen und teure Regulierung machen Deutschlands Sparkassen zu schaffen. Foto: Julian Stratenschulte/Ilustration
Sparen

Was auf die Sparkassen und ihre Kunden zukommt

Das engmaschige Filialnetz wird zur Belastung, viel Bürokratie und niedrige Zinsen setzen den Sparkassen zu. Wie die Sparkassen mit den aktuellen Herausforderungen umgehen.

Copy%20of%20Damen%20Nationalteam%20001.tif
Basketball-Länderspiel

Kleine Schritte auf einem großen Weg

Deutschlands Frauen-Nationalteam will mittelfristig in die europäische Spitze. Nördlingen ist morgen eine der Stationen dorthin

IMG_0109(1).JPG
Friedberg

Altstadtfest macht die Runde in Süddeutschland

Zwei Historische werben auf einem Titelblatt für traditionsreiche Feste. Warum man für mehr Infos ein Handy braucht.

«Wir können jederzeit nachlegen, sollte dies notwendig sein. Wir haben noch Munition und Feuerkraft», sagt Mersch. Foto: Arne Dedert/Archiv
EZB

EZB-Direktor Mersch: Haben Pulver noch nicht verschossen

Die Europäische Zentralbank (EZB) kann sich nach Einschätzung von Direktor Yves Mersch weitere Schritte im Kampf gegen die niedrige Inflation vorstellen.

Copy%20of%20Nelli%20Dietrich%20008.tif
Basketball

Ernüchterung macht sich breit

Angels verlieren gegen Herne deutlich. Es gibt aber auch positive Aspekte

Hell erleuchtet ist der Neubau der EZB in Frankfurt am Main. Foto: Boris Roessler/Archiv
EZB

EZB berät über Anti-Krisen-Kurs

Nach dem Start ihres billionenschweren Programms zum Kauf von Staatsanleihen beraten Europas Währungshüter über ihren weiteren Kurs.

Wutraum München
Wutraum in München

Einfach mal zuschlagen: Hier können Sie Ihre Wut rauslassen

Sie wollten ihren PC schon einmal am liebsten aus dem Fenster schmeißen? Oder noch Schlimmeres? In München gibt es jetzt einen Wutraum.