Mexiko
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Mexiko"

Evo Morales, Ex-Präsident von Bolivien, im dpa-Interview. Foto: Jair Cabrera Torres/dpa
Konflikt in Bolivien

Morales wirft Nachfolgerin Menschenrechtsverletzungen vor

Evo Morales kam fast zeitgleich mit Angela Merkel an die Macht. Weil er sich daran nach Ansicht vieler zu sehr festklammerte, sitzt er nun 5000 Kilometer von zu Hause im Exil. Sein Wort hat in Bolivien aber noch immer Gewicht.

Ein Kleinbus ist in Mexiko auf einer Schnellstraße in einen Linienbus gerast. Foto: Luis Cortes/El Universal via ZUMA Wire/dpa
Drei Busse beteiligt

Mindestens neun Tote bei Busunglück in Mexiko

Auf einer Autobahn in der Nähe von Mexiko-Stadt hat sich am Montagabend (Ortszeit) ein tödlicher Verkehrsunfall mit drei Bussen ereignet.

Wide Receiver Keenan Allen aus Los Angels (l) kann einen Pass nicht fangen, weil er von Chiefs-Spieler Charvarius Ward (r) zu Fall gebracht wir. Foto: Marcio Jose Sanchez/AP/dpa
NFL

Kansas City besiegt Chargers in Mexiko

Die Kansas City Chiefs um Liga-MVP (wertvollster Spieler) Patrick Mahomes haben beim NFL-Gastauftritt in Mexiko Stadt einen Sieg gefeiert.

Brendon Todd feierte den zweiten Sieg hintereinander. Foto: Tannen Maury/epa/dpa
Dritter Sieg auf US-Tour

Brendon Todd gewinnt PGA-Turnier in Mexiko

Golfprofi Brendon Todd hat das PGA-Turnier im mexikanischen Playa del Carmen gewonnen.

Die FIFA Klub-Weltmeisterschaft soll reformiert werden. Foto: Ennio Leanza/KEYSTONE/dpa
Datum

FIFA Klub-WM 2019 live in TV und Stream: Spielplan und TV-Termine

Das Datum steht: Die FIFA Klub-WM steigt vom 11. bis 21. Dezember 2019. Die Fans wollen wissen, wie Spielplan und Termine aussehen und ob die Klub-WM live in TV und Live-Stream zu sehen sein wird. Free-TV, Sky oder DAZN?

In Sacaba gehen bolivianische Sicherheitskräfte gegen Anhänger des ehemaligen Präsidenten Evo Morales vor. Foto: Dico Solis/AP/dpa
Ultimatum gestellt

Morales-Unterstützer drohen mit Blockaden in Bolivien

Mehrere Anhänger des Ex-Präsidenten Morales werden bei einem Marsch getötet. Sie fordern danach den Rücktritt der Übergangspräsidentin. EU und UN unterstützen die Aufnahme eines Dialogs.

Schaut positiv in die Zukunft nach dem Halbfinal-Aus in London: Alexander Zverev. Foto: Kirsty Wigglesworth/AP/dpa
ATP Finals

Tennis-Trip mit Federer soll Zverevs Frust vertreiben

Der Südamerika-Trip mit Roger Federer soll Alexander Zverevs Kurzzeit-Frust über das Halbfinal-Aus bei der ATP-WM vertreiben. Für das Tennisjahr 2020 wagt der Hamburger eine interessante Prognose.

Lage in Bolivien
Lateinamerika

Kann Jeanine Añes Bolivien nach Präsident Morales einen?

Jeanine Añez hat sich quasi selbst zur neuen bolivianischen Präsidentin ernannt. Nach Morales kommt ihr nun die Aufgabe zu, das gespaltene Land zu beruhigen.

Alexander Zverev hatte gegen Stefanos Tsitsipas keine Chance. Foto: Kirsty Wigglesworth/AP/dpa
ATP Finals

Tennisstar Zverev in London zum Siegen verdammt

Wie im vergangenen Jahr verliert Alexander Zverev bei den ATP Finals sein zweites Gruppenspiel. Gegen den russischen Tennis-Aufsteiger Daniil Medwedew steht er nun unter immensem Druck.

Andy Ruiz Jr Anthony Joshua
Boxen live

Andy Ruiz Jr. – Anthony Joshua: Termin, Live-Stream, News

Boxen im Schwergewicht: Anthony Joshua steht vor seinem Rückkampf gegen Andy Ruiz Jr. Hier finden Sie Infos zum Kampf "Ruiz – Joshua 2" und zur Übertragung in Live-Stream und TV.

Nach seinem Rücktritt als Präsident Boliviens hat sich Morales ins Exil nach Mexiko abgesetzt. Foto: Eduardo Verdugo/AP/dpa
Nach Rücktritt

Boliviens Ex-Präsident Morales geht ins Exil nach Mexiko

Der erste indigene Präsident des Andenstaats Bolivien muss gehen. Zwar brachte er dem Land Stabilität und Aufschwung, am Ende hat er sich allerdings allzu verbissen an die Macht geklammert. Seinen Anhängern verspricht er aber: "Ich komme zurück."

dpa_5F9ED600BA3417E5.jpg
Bolivien

Ex-Präsident Evo Morales - Boliviens gefallenes Idol

Evo Morales war als erster indigener Präsident Lateinamerikas ein Hoffnungsträger. Nun tritt der bolovianische Präsident zurück. Er soll in Mexiko Asyl erhalten.

Evo Morales am Sonntag während einer Pressekonferenz in La Paz. Foto: Juan Karita/AP/dpa
Land ohne Regierung

Boliviens Ex-Präsident Morales soll in Mexiko Asyl erhalten

Boliviens Ex-Staatschef spricht bei seinem Rücktritt von "Putsch", seine Gegner feiern das "Ende der Tyrannei". Zunächst sagt Morales, er brauche nicht fliehen. Dann bittet er Mexiko um Asyl - sein Leben sei in Gefahr.

Copy%20of%20PM_303-2019_Gruppenbild_Einb%c3%bcrgerungsfeier.tif
Feier

Landrat heißt neue deutsche Staatsbürger willkommen

20 Bürger aus ganz unterschiedlichen Staaten haben ihre Einbürgerungsurkunden erhalten

gr%c3%bcner_g%c3%a4rtnern.pdf
Grüner Gärtnern

Der Kaktus mag jetzt seine Ruhe

So übersteht das stachelige Multi-Talent unter den Pflanzen den Winter im Augsburger Land

Boloiviens Präsident Evo Morales kann sich seiner Wiederwahl nicht sicher sein. Foto: Jorge Saenz/AP/dpa
Südamerika

Boliviens Präsident Evo Morales erklärt seinen Rücktritt

Der Druck wuchs immer mehr: Zuletzt forderten auch Chefs von Armee und Polizei Morales' Rücktritt. Die Ankündigung einer Neuwahl war nicht genug, um die Opposition zu beschwichtigen.

MMA_08682.jpg
Landkreis Augsburg 

Wie pflegt man Kakteen richtig? Darauf sollten Sie achten

So übersteht das stachelige Multi-Talent unter den Pflanzen den Winter im Augsburger Land. Diese Tipps helfen bei der richtigen Pflege. 

DSCN5331.JPG
30 Jahre Mauerfall

Zwei Reporter unterwegs auf dem ehemaligen "Todesstreifen"

Der Mauerfall jährt sich zum 30. Mal. Unsere Reporter sind zu einer Wanderung auf dem ehemaligen "Todesstreifen" aufgebrochen. Eine Spurenlese zwischen Erinnerungskultur und Historienkitsch.

Copy%20of%20DSC01666.tif
Ostwärts

Mehr als Schlafen bei Fremden: Die Welt beim Couchsurfing erkunden

Über Couchsurfing finden Reisende ein Bett in der Fremde. Der Weltreisende Bastian Sünkel liebt diese besonders weltoffene Form des Reisens aus mehreren Gründen.

Copy%20of%20Laurentiusschule%20-%20Schokoladenprojekt%20003.tif
Schule

Schokolade essen und Bäume pflanzen

Wie Kinder den Zusammenhang von Klimawandel und Umweltschutz lernen und selbst aktiv werden

Steht vor seinem 100. Formel-1-Rennen: Max Verstappen. Foto: Eric Gay/AP/dpa
Formel 1 in Austin

Jahrhunderttalent und Rüpel: Verstappen vor 100. Grand Prix

Für Max Verstappen steht im Alter von nur 22 Jahren sein 100. Formel-1-Rennen an. In den USA hat der Niederländer zwar geringe Siegchancen, sein großes Ziel verliert er aber nicht aus den Augen.

Isabel Allende, chilenisch-amerikanische Schriftstellerin. Foto: Arne Dedert/dpa
"Dieser weite Weg"

Isabel Allende: Habe viel Mitgefühl mit Flüchtlingen

Heimatlosigkeit, Flucht und Exil sind Lebensthemen für Isabel Allende. Die chilenische Autorin war nach dem Militärputsch von 1973 selbst Exilantin in Venezuela. Heute lebt sie in den USA. In ihrem jüngsten Roman geht es um ein ganz besonderes Flüchtlingsschiff.

Will in Austin seinen sechsten WM-Titel perfekt machen: Mercedes-Pilot Lewis Hamilton. Foto: Luca Bruno/AP/dpa
Formel 1 in Austin

Das muss man zum Großen Preis der USA wissen

Drei Rennen bleiben noch in dieser Formel-1-Saison. Und auch wenn Ferrari mit Sebastian Vettel schon lange keine Chance mehr auf den WM-Titel hat, will die Scuderia zumindest noch Grand-Prix-Siege.

Facebook hat einen Anbieter von Überwachungssoftware verklagt. Foto: Richard Drew/AP/dpa
Schadsoftware per Anruf

Facebook klagt wegen Ausspähattacke auf WhatsApp

Die Verschlüsselung bei Chatdiensten von WhatsApp stellt Ermittlungsbehörden und Geheimdienste vor massive Probleme. Sie setzen auf die Hilfe spezialisierter Firmen, die nach Schwachstellen suchen, um Daten abzugreifen. Facebook klagt jetzt dagegen.

Facebook hat einen Anbieter von Überwachungssoftware verklagt. Foto: Richard Drew/AP/dpa
Online-Netzwerk

Facebook klagt wegen Ausspähattacke auf WhatsApp

Die Verschlüsselung bei Chatdiensten von WhatsApp stellt Ermittlungsbehörden und Geheimdienste vor massive Probleme. Sie setzen auf die Hilfe spezialisierter Firmen, die nach Schwachstellen suchen, um Daten abzugreifen. Facebook klagt jetzt dagegen.