Orte /

Millerntor

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Geschäftsführer Andreas Rettig wird den FC St. Pauli verlassen. Foto: Lukas Schulze
2. Liga

"50+1 private Gründe": Rettig verlässt den FC St. Pauli

Am 30. September ist für den 55-Jährigen Schluss am Millerntor. Andreas Rettig geht zurück in seine Wahlheimat Köln. Über die Nachfolge will der Club zum Beginn der Saison 2019/20 entscheiden.

Das Logo des Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli.

FC St. Pauli

Ralf Becker ist der Sportchef des HSV. Foto: Christian Charisius
2. Liga

HSV-Sportchef vor Hamburger Derby: "Haben etwas gutzumachen"

HSV-Sportchef Ralf Becker fordert vor dem Hamburger Derby in der 2.

Ist heiß auf das Derby am Millerntor: HSV-Coach Hannes Wolf. Foto: Axel Heimken
Hamburger Stadtduell

HSV vs. St. Pauli: Derby um Aufstieg, Geld und Prestige

Für viele Fußballfans in Hamburg ist es der Saisonhöhepunkt: St. Pauli gegen HSV. Beide Clubs kämpfen um den Aufstieg: Einer möchte, der andere muss.

Christopher Avevor und der FC St. Pauli haben die Zusammenarbeit vertraglich bis zum 2023 verlängert. Foto: Axel Heimken
Abwehrchef bleibt langfristig

FC St. Pauli verlängert Vertrag mit Avevor um vier Jahre

Fußball-Zweitligist FC St.

Alex Meier trägt wieder die Farben des FC St. Pauli. Foto: Daniel Reinhardt
2. Liga

FC St. Pauli holt Alex Meier zurück ans Millerntor

Der FC St.

Medienberichten zufolge könnte Alex Meier zum FC St. Pauli zurückkehren. Foto: Soeren Stache
Frankfurt-Legende

St. Pauli holt offenbar Alex Meier als Veerman-Ersatz

Fußball-Zweitligist FC St.Pauli hat offenbar Ersatz für seinen schwer am Knie verletzten Torjäger Henk Veerman gefunden.

Der FC St. Pauli und Dynamo Dresden trennten sich 1:1. Foto: Daniel Bockwoldt
2. Liga

1:1 gegen Dresden: St. Pauli verpasst nächsten Heimsieg

Der FC St.

Box-Legende Graciano Rocchigiani. Foto: Arno Burgi
Ex-Weltmeister

Trauer um "Rocky": Berlins Boxer-Herz mit Schnauze stirbt

Die deutsche Box-Welt, einstige Rivalen und seine Heimatstadt Berlin trauern um Graciano Rocchigiani. Der einstige Weltmeister stirbt mit nur 54 Jahren bei einem Verkehrsunfall auf Sizilien. In seinem bewegten Leben war eigentlich immer etwas los - nicht nur Gutes.

Box-Legende Graciano Rocchigiani. Foto: Arno Burgi
Italien

Ex-Box-Weltmeister Graciano Rocchigiani stirbt bei Verkehrsunfall

Graciano Rocchigiani ist tot. Der Berliner Profiboxer wurde in Italien von einem Auto überfahren. Nicht nur die Boxwelt trauert um den früheren Box-Weltmeister.