Orte /

Mitteldeutschland

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Graffiti-Entferner arbeiten am Leipziger Hauptbahnhof an besprühten S-Bahnwagen. Foto: Sebastian Willnow
Der Kick des Sprühens

Im Jahr 2018 wieder tausende Graffiti-Vorfälle an Zügen

Die S-Bahn kommt mal wieder zu spät und dann ist sie auch noch voll. Die Gründe dafür sind vielfältig. Einer, der nicht sofort auf der Hand liegen mag: Graffiti. Was tun Bahnunternehmen dagegen?

Der Schriftzug «Erklärung zur Kirchensteuer» auf einem Formular der Steuererklärung. Foto: Hans-Jürgen Wiedl/dpa-Zentralbild
Debatte über Kirchen-Finanzen

Kirchen: "Keine faire Alternative" zur Kirchensteuer

Bei den Kirchen könnte bald das Geld knapp werden, denn sie verlieren Mitglieder. Über Auswege wird bislang nur zögerlich diskutiert - und an der Kirchensteuer soll vorerst nicht gerüttelt werden.

Die Fahnen der ostdeutschen Länder stehen im Chorsaal des Zinzendorfhaus in Neudietendorf. Foto: Martin Schutt
Treffen in Thüringen

Ost-Ministerpräsidenten wollen Lösung bei weniger EU-Hilfen

Die ostdeutschen Bundesländer stellen sich auf weniger Geld von der Europäischen Union ein und fordern ein Sicherheitsnetz. Bundeskanzlerin Merkel sucht nach der "richtigen Balance".

Copy%20of%20ISM%202019%20Erlangen.tif
Schwimmen

Medaillen trotz internationaler Konkurrenz

TSV Gersthofen mit starken Leistungen beim Erlanger Meeting

In der Eifel-Gemeinde Roetgen südlich von Aachen gehen jetzt das Aufräumen und die Reparatur der beschädigten Häuser los. Foto: Henning Kaiser
Wetter kommt nicht zur Ruhe

Tornado in der Eifel: Zahl der Verletzten steigt auf fünf

Plötzlich ein dunkler Himmel und unbeschreiblicher Lärm - dann wütet ein Wirbelsturm durch ein Eifel-Dorf. Dutzende Häuser haben Schäden. Ein Glück, dass keiner tot ist, sagt ein Augenzeuge.

201903071726_40_287208_201903071720-20190307162158_MPEG2_00.jpg
Video

Bundesweite Petition zum Autobahn-Tempo-Verzicht online

Mit einem Tempo-Limit von 130 je Stunde auf deutschen Autobahnen will die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland die CO2-Ausstöße senken. Dazu hat sie eine Online-Petition gestartet. Auch die Kanzlerin lädt zum Klima-Spitzentreffen.

dpa_5F9CC80069737CD3.jpg
Gessertshausen/Deubach

Umzüge: Wird „Bennet“ zum Problem?

Die Verantwortlichen bei der Faschingsvereinigung CCD Deubachia sind guter Dinge. Bis Dienstagmittag sollte Sturmtief „Bennet“ abgeflaut sein.

Am 6. Februar 1919 tritt die Verfassungsgebende Deutsche Nationalversammlung in Weimar erstmalig zusammen, die Eröffnungsrede hält der Volksbeauftragte Friedrich Ebert. Foto: dpa
Festakt in Weimar

Die erste demokratische Verfassung Deutschlands wird 100

Das heutige Grundgesetz wäre ohne sie wohl nicht denkbar: Die Weimarer Verfassung machte vor 100 Jahren ganz offiziell aus dem monarchischen Deutschen Reich eine parlamentarische Republik.

Andre Poggenburg, der frühere Landesvorsitzende der AfD in Sachsen-Anhalt, beim Neujahrsempfang seiner neuen Partei AdP (Aufbruch deutscher Patrioten). Foto: Sebastian Kahnert
Unklarheit über Pegida

AfD-Ableger AdP will bisherige Nichtwähler für sich gewinnen

Die von früheren AfD-Mitgliedern gegründete Partei "Aufbruch deutscher Patrioten" (AdP) möchte vor allem bisherige Nichtwähler für sich gewinnen.

Copy%20of%20dpa_5F9C460060450F80.tif
Umwelt

Wie die Braunkohle eine Kleinstadt spaltet

In Welzow leben viele Menschen vom umstrittenen Tagebau. Ihre Zukunft ist ungewiss. Ein Familienvater hofft, noch bis zur Rente in der Grube arbeiten zu können. Im Nachbardorf fürchtet ein Handwerker um sein Anwesen, wenn es noch weitergeht. Er denkt aber auch an das Klima