Orte /

Mount Everest

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Schneebedeckte Berge im Banff-Nationalpark in der kanadischen Provinz Alberta. Foto: Chris Melzer
Kanada

Lawinen-Drama: Leichen der vermissten Bergsteiger gefunden

Drei der besten Kletterer und Bergsteiger der Welt wurden in Kanada vermutlich von einer Lawine verschüttet. Nun wurden ihre Leichen gefunden.

Der Sonnenuntergang färbt den Gipfel des Mount Everest (Nepal). Foto: Zhang Rufeng/XinHua
Dach der Welt

Mount Everest wird neu vermessen

Nepal hat ein Team zum Mount Everest geschickt, um ihn neu zu vermessen.

Copy%20of%2020190415_141920.tif
Wertingen

Notre-Dame-Brand schockt junge Wertinger

Kurz vor dem Unglück besichtigen die Musiker des Stadtkapellen-Vororchesters Notre-Dame in Paris. Nach dem Brand gibt es viele betroffene Reaktionen im Landkreis.

Copy%20of%20_MG_1158_(2).tif
Bildung

Der erste Schritt für eine Schule in Nepal

Mit einem Filmvortrag von Jürgen Ober weckt der Klosterlechfelder Heribert Scherb Interesse für sein Projekt

Copy%20of%20Ehrungen_MKBreitenbrunn(1).tif
Jahreskonzert

Hier wird seit Jahren gute Musik gemacht

Die Breitenbrunner Musikanten lassen Berge, Wein und Drachen für die Zuhörer lebendig werden

Copy%20of%20113457335.tif
Benefizveranstaltung

Süchtig nach Achttausendern

Der Extrembergsteiger Hans Kammerlander zieht die Besucher im fast ausverkauften Pfarrzentrum in Aichach mit seinen Erzählungen in seinen Bann. Er übt aber auch Kritik am Verhalten vieler Bergsteiger

Der Mount Everest ragt aus einer Wolkendecke heraus. Foto: Narendra Shrestha
Nepal

Mount Everest: Schmelzender Schnee legt Leichen frei

200 Leichen sollen am Mount Everest unter dem Schnee begraben liegen. Mehr als 400 Menschen sind beim Versuch, den Berg zu besteigen, bereits gestorben.

Copy%20of%20IMG_9465.tif
Klosterlechfeld

Er will eine erdbebensichere Schule in Nepal bauen

Heribert Scherb aus Klosterlechfeld sucht Mitstreiter für ein außergewöhnliches Projekt: Er will in Nepal eine Schule bauen.

Werner Lieb
Krumbach

Der Krumbacher Werner Lieb strebt nach ganz oben

Plus Werner Lieb hat Bergexpeditionen auf knapp 6000 Meter Höhe gemacht. Dafür war er bis in Asien. Der Krumbacher erzählt, was ihn fasziniert und beängstigt.

Punxsutawney Phil wird alljährlich am 2. Februar aus seinem Bau gezogen, um vorherzusagen, wie das Wetter wird. Foto: Gene J. Puskar/AP
Tradition in Punxsutawney

Frost oder Frühling? Murmeltier widerspricht Meteorologen

Temperaturschwankungen von 30 Grad und mehr binnen weniger Tage: Das Wetter in den USA spielt verrückt. Eine kurze Frühlings-Visite bringt den Amerikanern eine Verschnaufpause von der Kälte. Was sagt Murmeltier Phil zu den weiteren Aussichten?