Orte /

Nairobi

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20Bild7neu.tif
Soziales

Aichacherin kämpft in Kenia gegen Beschneidung

Elisa Nitzsche setzt sich dafür ein, Mädchen in Mosiro vor den Schmerzen zu bewahren und ihnen Schulbildung zu ermöglichen. Das sind ihre Pläne.

WADA-Mitglied Günter Younger hat zu Doping in Kenia ermittelt. Foto: Sven Hoppe
Ermittlungsergebnisse

WADA: Doping in Kenia muss stärker bekämpft werden

Doping ist in Kenia ein ernsthaftes Problem, den Kampf gegen Sportbetrug müssen die Welt-Anti-Doping-Agentur und das Land daher unbedingt verstärken.

First Lady Trump besucht Kenia
US-First Lady

Melania Trump trägt Kolonialisten-Tropenhelm bei Besuch in Afrika

Zum ersten Mal reiste die First Lady der USA, Melania Trump, ohne ihren Mann Donald ins Ausland. Und sie kam gut an - wäre da nicht ihre Garderobe.

Melania Trump bei einer Safari im Nairobi Nationalpark mit Tropenhelm. Die First Lady hatte bereits in der Vergangenheit mit der Wahl ihrer Kleidung Empörung ausgelöst. Foto: Carolyn Kaster
Erneuter Kleidungs-Fauxpas

Kritik an Melania Trump für Kolonialzeit-Hut in Kenia

Melania Trump reist ohne ihren Mann, US-Präsident Donald Trump, durch Afrika. Auf ihrer ersten Solo-Reise fällt die First Lady vor allem durch einen Hut auf, der an Kolonialherrscher in Afrika erinnert.

Wanuri Kahiu (l), Regisseurin aus Kenia, und die Schauspielerinnen Samantha Mugatsia (M) und Sheila Munyiva (r) stellten ihren Film «Rafiki» dieses Jahr bei den Internationalen Filmfestspiele von Cannes vor. Foto: Arthur Mola
Lesbische Liebe

Sieben Tage "Rafiki" in Kenia

Homosexualität ist in vielen Ländern Afrikas verboten, so auch in Kenia. Eine Regisseurin hat es nun erreicht, dass ihr Film über ein lesbisches Paar doch für kurze Zeit gezeigt werden darf - was weitreichende Konsequenzen hat.

jor222.JPG
Bad Wörishofen

Der Tag, als „Anna 2“ in sein Leben trat

Andreas Wild fliegt den größten Doppeldecker der Welt. Er musste den Oldtimer persönlich in Afrika abholen. Die Geschichte einer abenteuerlichen Reise.

jor402.JPG
Herrsching

Der Tag, als „Anna 2“ in sein Leben trat

Der Herrschinger Andreas Wild fliegt einen der größten Doppeldecker der Welt. Mit seiner Antonow 2 bietet er Rundflüge über dem Ammersee an. Der Pilot

WP_20160527_17_47_28_Pro.jpg
Landsberg

Geliehenes Geld und Gold, das nie ankam

Eine 68-Jährige scheitert mit ihrem Investment in Afrika. Jetzt landete sie wegen Betrugs vor dem Landsberger Amtsgericht.

Starb bei einem Autounfall: Nicholas Bett. Foto: Franck Robichon/EPA
Unglück

400-Meter-Hürden-Weltmeister Bett stirbt bei Autounfall

Nicholas Bett, der kenianische 400-Meter-Hürden-Weltmeister von 2015, ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen.

Copy%20of%20IMG_7602(2).tif
Günzburg

Warum fliehen Menschen?

Über Flüchtlinge in Europa wird viel diskutiert. Selten richtet sich der Fokus auf die Umstände in deren Heimatländern. Ein Truck in Günzburg widmet sich diesem Thema.