Orte /

Neapel

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Carlo Ancelotti bleibt mit dem SSC Neapel an Tabellenführer Juventus Turin dran. Foto: Andreas Gebert
Serie A

Neapel siegt gegen Florenz - Insigne mit einzigem Treffer

Der SSC Neapel hat in der Serie A am vierten Spieltag den dritten Sieg eingefahren.

Copy%20of%20IMG_0876(1).tif
Wertingen

Wertinger Napoleonstanne - welcher Baum macht das Rennen?

Ab sofort kann über die neue „Napoleonstanne“ im Voting der Wertinger Zeitung abgestimmt werden. Drei Bäume stehen zur Auswahl.

Wettbewerbsdirektor Giorgio Marchetti begibt sich gemeinsam mit PSG-Coach Thomas Tuchel nach dem Forum in die UEFA-Zentrale in Nyon. Foto: Salvatore Di Nolfi/KEYSTONE
UEFA

Europas Club-Trainer für Überprüfung der Auswärtstor-Regel

Europas Club-Trainer haben sich für eine Überprüfung der bisher geltenden Auswärtstor-Regel in den Vereinswettbewerben der UEFA ausgesprochen.

K%c3%b6pfe_im_Augsburger_Land-04.eps
Serie

Ein großer Maler aus unserer Mitte

Joseph Steingrübel war einer der ersten deutschen Landschaftsmaler im 19. Jahrhundert

Traf doppelt für Genua: Gregoire Defrel. Foto: Simone Arveda/ANSA/AP
Serie A

Neapel stolpert in Genua - Boateng schießt Sassuolo zum Sieg

Der SSC Neapel hat in der Serie A seine ersten Saison-Niederlage quittieren müssen.

Copy%20of%20jor201.tif
Dießen

Wenn in Dießen der Wirt zum Mikro greift

Mario Arbia singt in seiner Trattoria Italiana den Gästen gerne ein Ständchen. Oft muss er Zugaben geben.

Copy%20of%2020180829_110235(1).tif
Nordendorf

Das stinkt den Bürgern in Nordendorf

In Nordendorf wird ein Container seit Wochen nicht mehr geleert

Antonio Rüdiger bedauert den Rücktritt seines früheren DFB-Teamkollegen Mesut Özil. Foto: Ina Fassbender
DFB-Team

Rüdiger: "Motivation sollte genug vorhanden sein"

Seine erste Fußball-WM endete für Antonio Rüdiger im Debakel. Nach dem Vorrunden-Aus mit Deutschland bedauert er vor allem den Rücktritt von Mesut Özil. Doch sein Blick geht nach vorn. Mit dem DFB-Team und mit seinem Verein Chelsea hat er noch viel vor.

Auf einmal war da nichts mehr - nach der Brückenkatastrophe herrscht in Genua Fassungslosigkeit und wachsende Wut. Foto: Luca Zennaro/ANSA
"Stunde Null für Genua"

Katastrophe stürzt Stadt in die Krise

Dutzende Tote und Verletzte, mehr als 550 Menschen ohne Wohnung: Die Auswirkungen des Brückeneinsturzes in Genua sind riesig. Der Schock sitzt tief. Die Stadt hat das Symbol ihrer Mobilität verloren.

Ein Erdbeben der Stärke 6,6 hat am Sonntagmorgen Teile der indonesischen Insel Sumatra erschüttert. Verletzte oder größere Schäden wurden zunächst nicht bekannt. Symbolbild: Oliver Berg Foto: Oliver Berg
Erdbeben

Teile Italiens von Erdbeben erschüttert

Teile Italiens sind am Donnerstagabend von einem Erdbeben der Stärke 5,2 erschüttert worden.