Orte /

Nizza

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Isabell Herlovsen (2.v.l) erzielt das Eröffnungstor für ihre Mannschaft. Foto: Thibault Camus/AP
Frauenfußball

Norwegen nach Elfmeterschießen im WM-Viertelfinale

Norwegens Fußball-Frauen sind Deutschland ins Viertelfinale der Weltmeisterschaft in Frankreich gefolgt.

Wird zum 100. Mal das DFB-Trikot tragen: Alexandra Popp. Foto:
Frauenfußball-WM

Alexandra Popp vor 100. Länderspiel

Für Spielführerin Alexandra Popp wird das WM-Achtelfinale der deutschen Frauen-Nationalmannschaft gegen Nigeria ein ganz besonderes Spiel: Zum 100.

Das nächste WM-Spiel bestreiten die DFB-Frauen gegen einen der besten Gruppen-Dritten in Grenoble. Foto: Sebastian Gollnow
Hintergrund

Lange Tour: Der mögliche Weg der DFB-Frauen ins WM-Finale

Um ins WM-Finale zu gelangen, steht den deutschen Fußballerinnen noch ein weiter Weg in Frankreich bevor.

Auf nach Grenoble: Deutschlands Fußball-Frauen reisen ins nächste WM-Quartier. Foto: Sebastian Gollnow
Ausblick

Das bringt der Mittwoch bei der Frauenfußball-WM

Die deutschen Fußballerinnen bereiten sich auf ihr Achtelfinalspiel in Grenoble vor - am Vormittag mit einer Indoor-Krafteinheit und am Nachmittag auf dem Trainingsplatz. In der Gruppe D hoffen Argentinien und Schottland noch auf den Einzug in die Runde der letzten 16.

Die FIFA hat Kenntnis von illegalen TV-Übertragungen der Frauen-WM. Foto: Sebastian Gollnow
Spiele der Frauen-WM

FIFA fordert Ende illegaler TV-Übertragungen

Die FIFA hat einen Stopp der nicht lizenzierten Übertragung von Spielen der Frauen-Weltmeisterschaft in Saudi-Arabien gefordert.

Frankreichs Eugenie Le Sommer feiert das Tor zum 2:1 gegen Norwegen durch einem Elfmeter. Foto: Claude Paris/AP
Steinhaus gibt Elfmeter

Frankreich gewinnt auch zweites WM-Spiel

Frankreich hat auch sein zweites Spiel bei der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen gewonnen.

US-Doppeltorschützin Carli Lloyd (M) jubelt über das 3:0 ihrer Mannschaft. Foto: Alessandra Tarantino/AP
Frauen-Fußball

USA und Schweden nach klaren Siegen im WM-Achtelfinale

Titelverteidiger USA und Schweden sind ohne Probleme in das Achtelfinale der Frauen-Weltmeisterschaft in Frankreich gestürmt.

Die Thailänderin Kanjana Sung-Ngoen (l) feiert ihren Treffer gegen Schweden. Foto: Claude Paris/AP
Frauenfußball-WM

Kanjana bringt Thailand das Lächeln zurück

Sogar schwedische Fans applaudierten, als Kanjana Sung-Ngoen in der Nachspielzeit den ersten Treffer für Thailand bei der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen in Frankreich erzielte.

Simon Gerrans vom Team Orica-GreenEdge eroberte das Gelbe Trikot. Foto: Yoan Valat

"Vom Bus zum TGV": Der Wandel des Orica-GreenEdge-Teams

Erst die Bus-Affäre, dann Etappensiege und Eroberung des Gelben Trikots: Die australische Orica-GreenEdge-Mannchaft hat bei der Tour innerhalb weniger Tage eine Wandlung vom bitter verspotteten zum hoch angesehenen Team vollzogen.

Beim Mannschaftszeitfahren mit dem Team Omega Pharma Quick Step fuhr Tony Martin ein falsch lackiertes Rad. Foto: Nicolas Bouvy

Geldstrafe für Tony Martin nach Teamzeitfahren

Die Rennjury der Tour de France hat gegen Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin eine Strafe von 2000 Schweizer Franken verhängt.