Orte /

Nordirland

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Brexit-Befürworter demonstrieren vor Downing Street 10, wo das britische Kabinett zum Brexit tagt. Foto: Velar Grant/Zuma Press
Drohung mit Rücktritten

Berichte: Minister wollen Brexit-Nachverhandlung erzwingen

Das Ringen um das Brexit-Abkommen in Großbritannien ist noch lange nicht beendet. Premierministerin Theresa May muss mit Revolten im Kabinett und in ihrer Fraktion rechnen. Dafür bekommt sie Schützenhilfe von ungewohnter Seite.

Unter Druck: die britische Premierministerin Theresa May. Foto: Stefan Rousseau/PA Wire
Brexit-News

May macht Stephen Barclay zum neuen Brexit-Minister

Stephen Barclay wird neuer Brexit-Minister der britischen Regierung. Vorgänger Dominic Raab war aus Protest gegen den Entwurf zum EU-Ausstieg von Theresa May zurückgetreten.

Eine Krone aus der HBO-Serie «Game of Thrones». Foto: Robin Utrecht
GoT-News

"Game of Thrones": Alles #ForTheThrone - Staffel 8 startet im April

Jetzt kann man die Monate zählen: "Game of Thrones", Staffel 8, startet im April 2019 auf HBO. Das sollten Sie noch zur Serie und den geplanten Spin-Offs wissen.

Ivan Rakitic aus Kroatien (l) im Kampf um den Ball mit dem Spanier Saul Niguez. Foto: Darko Bandic/AP
Nations League

Kroatien wahrt Endrundenchance - Belgien gewinnt auch

Kroatien bleibt nach dem 3:2 gegen Spanien im Rennen: Mit einem Sieg gegen England kann der Vizeweltmeister am Sonntag sogar noch die Endrunde der Nations League erreichen. Das hat auch der WM-Dritte Belgien nach dem 2:0 gegen Island vor.

Copy%20of%20dpa_5F9ADE0078821C7A.tif
Großbritannien

Brexit: Das sind die wichtigsten Punkte des Austrittsvertrags

Wie wollen die Europäische Union und Großbritannien ihr neues Zusammenleben regeln? Die wichtigsten Schwerpunkte des Austrittsvertrags in der Übersicht.

Theresa May steigt vor 10 Downing Street in einen Wagen. Mehrere Minister ihres Kabinetts haben ihre Ämter niedergelegt. Foto: Tim Ireland/AP
Regierungskrise in London

May muss sich möglicherweise Misstrauensabstimmung stellen

Nicht mal einen Tag nach dem angeblichen Brexit-Durchbruch im britischen Kabinett bröckelt die Regierung. Wird sich Premierministerin May noch halten können?

Copy%20of%20dpa_5F9ADC0082B2B2AC.tif
Großbritannien

Regierungskrise in London wegen Brexit-Entwurfs: Mays Posten wackelt

Nicht mal einen Tag nach dem angeblichen Brexit-Durchbruch im britischen Kabinett bröckelt die Regierung. Wird sich Premierministerin May noch halten können?

201811151221_40_255001_201811151216-20181115111824_MPEG2_00.jpg
Video

Erste politische Rücktritte in Brexit-Verhandlungen

Die ersten Politiker haben im Protest gegen die Brexit-Pläne ihr Amt niedergelegt: Der britische Brexit-Minister Dominic Raab und der Nordirland-Staatssekretär Shailesh Vara.

EU-Flagge und der Union Jack vor dem britischen Parlament. Experten haben sich auf den Text eines Brexit-Abkommens geeinigt. Foto: Xinhua/dpa
Europäische Union

Brexit-Deal: In Brüssel herrscht große Erleichterung

Die EU hat am späten Mittwochabend den Brexit-Entwurf der Briten veröffentlicht. Sie ist erleichtert über das Abkommen und drückt nun aufs Tempo.

Guido Burgstaller muss wegen anhaltender Leistenprobleme pausieren. Foto: Ina Fassbender
Leitenprobleme

Nächster Schalke-Stürmer verletzt: Burgstaller fällt aus

Dem kriselnden Bundesligisten FC Schalke 04 gehen die Stürmer aus: Guido Burgstaller muss, wie der Österreichische Fußballverband mitteilte, wegen anhaltender Leistenprobleme pausieren.