Orte /

Nordkorea

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Erneuter Raketentest von Nordkorea
Nordkorea

Seoul: Nordkorea setzt Raketentests fort

Für Nordkorea sind die regelmäßigen Manöver der USA mit Südkorea ein Dorn im Auge. Nun antwortete das Land wieder mit Raketentests.

Eine PC-Schulung in Pjöngjang. UN-Experten zufolge haben nordkoreanische Hacker im Internet Geldwerte in Milliardenhöhe gestohlen. Archivfoto: Adrian Bradshaw/epa
UN-Experten

Nordkorea erbeutet Milliarden bei Hacker-Raubzügen

Immer wieder taucht Nordkorea im Zusammenhang mit Cyber-Attacken auf. Nun schätzen UN-Fachleute, dass die Autokratie unter Machthaber Kim Jong Un Geld im Wert von Milliarden Dollar ergaunert hat. Es werde für einen bestimmten Zweck gebraucht.

Copy%20of%208E1A3552_1.tif
Feldgottesdienst

Friede in der Welt als größter Wunsch

An der Kapelle in Waldheim wird an die Vergangenheit zurückerinnert und vor neuen Krisen gewarnt

Passanten verfolgen an einem Bahnhof auf einem Fernseher eine Nachrichtensendung über einen Raketentest von Nordkorea. Foto: Ahn Young-Joon/AP
Schon wieder ein Test

Nordkorea testet erneut neues Raketensystem

Und wieder testet Nordkorea seine Raketen. Machthabe Kim schaut zu und kann doppelt zufrieden sein - sowohl mit dem neuen Waffensystem als auch der Tatsache, dass sein Gönner im Weißen Haus kein Problem mit den Tests hat.

Nordkoreas Staatschef Kim Jong Un neben einem Sprengkopf. Foto: KCNA/Archiv
"Großartige und schöne Vision"

Trump schmeichelt "Freund" Kim nach neuen Raketentests

Pjöngjang provoziert zum dritten Mal innerhalb weniger Tage mit dem Test zweier Kurzstreckenraketen. Ernsthafte Konsequenzen hat Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un nicht zu befürchten. US-Präsident Trump bescheinigt ihm stattdessen eine "schöne Vision" für sein Land.

Die US-Regierung verhängt Sanktionen gegen den iranischen Außenminister Mohammed Dschawad Sarif. Foto: Tobias Hase
Spannnungen verschärfen sich

US-Regierung verhängt Sanktionen gegen Irans Außenminister

In der Krise mit dem Iran lässt US-Präsident Trump Außenminister Sarif auf die Sanktionsliste setzen. Trumps Sicherheitsberater Bolton nennt den iranischen Chefdiplomaten einen "Hochstapler". Hält die EU trotzdem an Sarif als Ansprechpartner fest?

Das Videostandbild des Nordkoreanischen Fernsehsenders KRT zeigt eine Rakete während des Testflugs. Foto: KRT/AP
Staatsmedien melden

Nordkorea testete Raketen für neues Startsystem

Die am Mittwoch von Nordkorea getesteten ballistischen Raketen sind Staatsmedien zufolge Teil eines neuen Raketenstartsystems.

Japans Ministerpräsident Shinzo Abe strebt seit langem eine Änderung der pazifistischen Nachkriegsverfassung an. Dafür benötigt er eine Zweidrittel-Mehrheit in beiden Parlamentskammern. Foto: Koji Sasahara/AP
Umfragen zeigen Abe vorne

Japans Regierungslager siegt bei Oberhauswahl

Japans rechtskonservativer Regierungschef Shinzo Abe kann einen weiteren Sieg bei nationalen Wahlen für sich verbuchen. Dabei sind viele Bürger unzufrieden. Doch sehen sie in der Opposition keine echte Alternative.

mitter2.jpg
Neue TV-Show

Comedian Michael Mittermeier: „Ich bin Humorpopulist“

Michael Mittermeier setzt anstößige Pointen und politische Statements. Ein Gespräch über Political Correctness, die Grünen und „MacGyver“.

Irans Präsident Hassan Ruhani (M.) lässt sich neue Entwicklungen in der Atomenergie im Rahmen des «Nationalen Atomtags» erklären. Foto: Iranian Presidency Office/AP
Offener Konflikt droht

Kein Durchbruch bei neuer Runde zum Atom-Abkommen mit Iran

Das Schicksal des einst als historisch gefeierten Atom-Abkommens mit dem Iran hängt am seidenen Faden. Noch laufen Rettungsversuche. Aber die Zeit wird knapp. Ein hochrangiges Krisen-Treffen zeichnet sich ab.