Nordkorea
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Nordkorea"

Geschichten zum großen Fest

Großes Osterspezial: Unter diesem Titel haben wir in der heutigen Ausgabe drei Sonderseiten zum Thema Ostern zusammengestellt. Es sind Geschichten, die auf ihre Weise den Weg zeigen, von der Passion des Karfreitags, zum Motiv der Auferstehung, das untrennbar mit Ostern verbunden ist.

Der Kreuzweg des Missionars Pater Kunibert Ott

Edelstetten In mehr als 100 Ländern der Erde werden Christen verfolgt. China, Indien und Pakistan zählen dazu, aber auch Ägypten und Algerien. In Nordkorea werden die Christen seit der Machtübernahme durch die Kommunisten 1945 verhaftet, gefoltert und zu langjährigen Freiheitsstrafen verurteilt. Ein Opfer der kommunistischen Gewaltherrschaft war der aus Edelstetten stammende Missionsbenediktiner Pater Kunibert Ott.

Südkorea: Rätsel um Untergang von Kriegsschiff

Südkorea: Rätsel um Untergang von Kriegsschiff

Seoul (dpa) - War es ein Unfall oder lief die Korvette auf eine nordkoreanische Mine? Nach dem Untergang eines südkoreanischen Kriegsschiffs an der Seegrenze zum kommunistischen Norden ordnete Präsident Lee Myung-bak eine "schnelle und gründliche" Untersuchung der Ursache an.

Südkoreanisches Kriegsschiff gesunken

Südkoreanisches Kriegsschiff gesunken

Seoul (dpa) - Ein südkoreanisches Kriegsschiff mit 104 Mann an Bord ist am Freitagabend möglicherweise nach einem Torpedoangriff nahe der Grenze zu Nordkorea gesunken.

Mehr als 120 Blogger weltweit hinter Gittern

Berlin (dpa) - China, Vietnam und der Iran sind nach einem Bericht der Organisation "Reporter ohne Grenzen" die schärfsten Verfolger der freien Meinung im Internet. Von den rund 120 Bloggern, die zurzeit weltweit hinter Gittern sind, sitzen allein in China 72 Internet- Dissidenten in Gefängnissen, heißt es in dem am Donnerstag veröffentlichten Bericht "Feinde des Internet".

Nordkorea meldet Festnahme von vier Südkoreanern

Nordkorea meldet Festnahme von vier Südkoreanern

Seoul (dpa) - Nordkorea hat nach eigenen Angaben vier Südkoreaner wegen illegaler Einreise festgenommen. Gegen die Südkoreaner, die "vor kurzem" festgenommen worden seien, werde derzeit ermittelt, berichtete am Freitag die staatliche Nachrichtenagentur KCNA.

Neid will Algarve-Cup als Experimentierfeld nutzen

Neid will Algarve-Cup als Experimentierfeld nutzen

Düsseldorf (dpa) - Portugals Südküste wird für die deutschen Fußball-Frauen wieder zum Experimentierfeld. Cheftrainerin Silvia Neid erhofft sich beim hochkarätig besetzten Turnier um den Algarve-Cup wichtige Erkenntnisse im Hinblick auf die weitere Vorbereitung für die Heim-WM 2011.

Beben im Dreiländereck Nordkorea-Russland-China

Beben im Dreiländereck Nordkorea-Russland-China

Moskau/Tokio (dpa) - Ein schweres Erdbeben hat am Donnerstagmorgen das Dreiländereck zwischen Russland, Nordkorea und China erschüttert. Über eventuelle Schäden und andere Auswirkungen des Bebens, das sich gegen 02.13 Uhr MEZ ereignete, lagen auch mehrere Stunden nach dem Beben keine Angaben vor.

DFB-Elf beschert Prinz zum Jubiläum 3:0-Sieg

DFB-Elf beschert Prinz zum Jubiläum 3:0-Sieg

Duisburg (dpa) - Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft hat Spielführerin Birgit Prinz zu ihrem Jubiläum den erhofften Sieg beschert und ist erfolgreich in das Vorbereitungsjahr zur Heim-WM 2011 gestartet.

DFB-Elf beschert Prinz zum Jubiläum 3:0-Sieg

DFB-Elf beschert Prinz zum Jubiläum 3:0-Sieg

Duisburg (dpa) - Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft hat Spielführerin Birgit Prinz zu ihrem Jubiläum den erhofften Sieg beschert und ist erfolgreich in das Vorbereitungsjahr zur Heim-WM 2011 gestartet.

Fußball-Nationalspielerin Birgit Prinz
Teststpiel

Frauen-Nationalmannschaft: Test gegen den Asienmeister

Die Vorbereitung auf die Frauenfußball WM 2011 kann beginnen! Heute testet die Elf um Bundestrainerin Sylvia Neid gegen denamtierenden Asienmeister Nordkorea.

Kalt ins WM-Vorbereitungsjahr - Popp vor Debüt

Kalt ins WM-Vorbereitungsjahr - Popp vor Debüt

Duisburg (dpa) - Im WM-Vorbereitungsjahr muss die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft einen Kaltstart hinlegen, doch für Silvia Neid ist Asienmeister Nordkorea mehr als ein willkommener Aufwärmgegner.

Nordkorea feiert 68. Geburtstag von Machthaber Kim

Nordkorea feiert 68. Geburtstag von Machthaber Kim

Seoul (dpa) - Begleitet von versöhnlicheren Tönen gegenüber den USA und Südkorea hat das kommunistische Nordkorea am Dienstag den 68. Geburtstag von Militärmachthaber Kim Jong Il gefeiert.

Legende und Phänomen: Prinz vor 200. Länderspiel

Legende und Phänomen: Prinz vor 200. Länderspiel

Düsseldorf (dpa) - Vorbild, Vorreiterin und Vorzeige-Athletin: Als erste deutsche Fußballerin durchbricht Birgit Prinz die Schallmauer von 200 Länderspielen, und selbst für die erfolgsverwöhnte 32-Jährige ist die imposante Rekordmarke etwas Besonderes.

Legende und Phänomen: Prinz vor 200. Länderspiel

Legende und Phänomen: Prinz vor 200. Länderspiel

Düsseldorf (dpa) - Vorbild, Vorreiterin und Vorzeige-Athletin: Als erste deutsche Fußballerin durchbricht Birgit Prinz die Schallmauer von 200 Länderspielen, und selbst für die erfolgsverwöhnte 32-Jährige ist die imposante Rekordmarke etwas Besonderes.

Bericht: China investiert Milliarden in Nordkorea

Bericht: China investiert Milliarden in Nordkorea

Seoul (dpa) - China plant nach einem Medienbericht Milliarden-Investitionen in Nordkorea, die der maroden Wirtschaft und Infrastruktur des kommunistischen Nachbarlandes zu Gute kommen sollen.

Pater Schleicher wird selig gesprochen

Pflaumloch/Waegwan In diesen Tagen hat Bischof Jang in der Benediktinerabtei Waegwan in Südkorea den Prozess zur Seligsprechung der Märtyrer von Tokwon eröffnet. Es handelt sich um 38 Märtyrer der nordkoreanischen Benediktinermission Tokwon, die in den Jahren 1949 bis 1952 im Gefängnis von Pyöngyang getötet wurden oder im Konzentrationslager von Oksadok umkamen. Einer von ihnen war der aus Pflaumloch stammende Pater Arnulf Schleicher OSB aus dem Benediktinerkloster St. Ottilien in Oberbayern. Er starb am 28. Juni 1952 im Gefängnis Oksadok in Nordkorea.

Pater Schleicher wird selig gesprochen

Pflaumloch/Waegwan In diesen Tagen hat Bischof Jang in der Benediktinerabtei Waegwan in Südkorea den Prozess zur Seligsprechung der Märtyrer von Tokwon eröffnet. Es handelt sich um 38 Märtyrer der nordkoreanischen Benediktinermission Tokwon, die in den Jahren 1949 bis 1952 im Gefängnis von Pyöngyang getötet wurden oder im Konzentrationslager von Oksadok umkamen. Einer von ihnen war der aus Pflaumloch stammende Pater Arnulf Schleicher OSB aus dem Benediktinerkloster St. Ottilien in Oberbayern. Er starb am 28. Juni 1952 im Gefängnis Oksadok in Nordkorea.

UN: Nordkorea kaum interessiert an Atomgesprächen

UN: Nordkorea kaum interessiert an Atomgesprächen

Seoul/Peking (dpa) - Nordkorea stellt die baldige Wiederaufnahme der Sechser-Verhandlungen über ein Ende seines Atomwaffenprogramms weiter infrage. "Sie waren sicherlich nicht begierig darauf, zu den Sechs-Länder-Gesprächen zurückzukehren".

Nordkorea lässt festgenommenen US-Missionar frei

Nordkorea lässt festgenommenen US-Missionar frei

Seoul (dpa) - Einen seit sechs Wochen inhaftierten US-Missionar lässt das kommunistische Nordkorea wieder frei. Den genauen Zeitpunkt der Freilassung nannte die staatliche Nachrichtenagentur KCNA nicht.

US-Test für Raketenschild gegen Iran scheitert

US-Test für Raketenschild gegen Iran scheitert

Washington (dpa) - Ein US-Raketentest zur Abwehr von Flugkörpern aus Ländern wie Nordkorea oder dem Iran ist wegen eines Radarproblems am Sonntag fehlgeschlagen.

Sundance Filmfestival vergibt Preise in alle Welt

Sundance Filmfestival vergibt Preise in alle Welt

Park City/New York (dpa) - "Restrepo", eine Dokumentation über US-Soldaten in Afghanistan, und "Winter's Bone", das Drama eines mutigen jungen Mädchens auf der Suche nach dem verschwundenen Vater, haben die Top-Preise des Sundance Filmfestivals gewonnen.

Nordkorea setzt Artilleriefeuer fort

Nordkorea setzt Artilleriefeuer fort

Seoul (dpa) - Das kommunistische Nordkorea hat den zweiten Tag in Folge Artilleriegeschosse über dem Gelben Meer in Richtung seines Nachbarlandes Südkorea abgefeuert.

Schüsse an Seegrenze zwischen Nord- und Südkorea

Schüsse an Seegrenze zwischen Nord- und Südkorea

Seoul (dpa) - Schusswechsel an der umstrittenen Seegrenze zwischen Süd- und Nordkorea im Gelben Meer: Das nordkoreanische Militär feuerte am Mittwoch über dem Gelben Meer Dutzende Artilleriegeschosse ab und kündigte weitere "Schießübungen" an.

Nordkorea wirft Südkorea «Kriegserklärung» vor

Nordkorea wirft Südkorea "Kriegserklärung" vor

Seoul (dpa) - Der Ton zwischen beiden koreanischen Staaten verschärft sich wieder: Als "offene Kriegserklärung" kritisierte das nordkoreanische Militär Pläne Südkoreas für einen militärischen Erstschlag im Fall eines drohenden Atomangriffs durch Nordkorea.