Orte /

Nordrhein-Westfalen

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

In mehreren Bundesländern wurde eine Charge von Bio-Eiern wegen einer Belastung mit Salmonellen zurückgerufen. Foto: Victoria Bonn-Meuser/Symbolbild
Rückrufaktion

120.000 Eier wegen Salmonellen zurückgerufen

Bei zahlreichen Discountern sind am Mittwoch Eier wegen zurückgerufen worden. 120.000 Eier könnten mit Salmonellen belastet sein.

201806211626_40_216815_201806211610-20180621142058_MPEG2_00.jpg
Video

Saisonstart der Karl-May-Festspiele in Elspe

21.06.2018, Nordrhein-Westfalen, Lennestadt: Auf einem Pressetermin wird "Winnetou II - Der Kampf um l" auf der Naturbühne der Karl-May-Festspiele in Lennestadt-Elspe vorgestellt. Vom 23. Juni bis 9. September spielt Jean-Marc Birkholz als "Winnetou" und Kai Noll als "Old Shatterhand". Kamera: Bernd Thissen/dpa

201806211516_40_216785_201806211501-20180621131058_MPEG2_00.jpg
Video

Saisonstart der Karl-May-Festspiele in Elspe

21.06.2018, Nordrhein-Westfalen, Lennestadt: Auf einem Pressetermin wird "Winnetou II - Der Kampf um l" auf der Naturbühne der Karl-May-Festspiele in Lennestadt-Elspe vorgestellt. Vom 23. Juni bis 9. September spielt Jean-Marc Birkholz als "Winnetou" und Kai Noll als "Old Shatterhand". Kamera: Bernd Thissen/dpa

Die rumänische Fluggesellschaft Tarom fliegt künftig von Stuttgart nach Sibiu und Timisoara. Foto: Robert Ghement
Airline-News

Neue Flüge nach Oman, Rumänien, Essaouira und Madrid

Reisen zur Arabischen Halbinsel sind gefragt. Auf den Weg in Omans Süden macht der Veranstalter FTI bald einen Zwischenstopp in Dubai. Tarom fliegt von Stuttgart direkt nach Sibiu und Timisoara in Rumänien. Eine neue Verbindung gibt es auch von Düsseldorf nach Madrid.

In mehreren Bundesländern wurde eine Charge von Bio-Eiern wegen einer Belastung mit Salmonellen zurückgerufen. Foto: Victoria Bonn-Meuser/Symbolbild
Rückruf

Salmonellenwarnung für Bio-Eier

Salmonellen können bei Menschen und Tieren Krankheiten hervorrufen. Nun wurden sie bei einer Charge von Bio-Eiern entdeckt, die bundesweit im Handel waren.

Copy%20of%20dpa_5F99A000069D9C6E.tif

Wie Ladendiebe dem Handel schaden

Verluste Für Händler sind stehlende Kunden ein Dauerärgernis. Die Branche liefert sich ein Wettrüsten mit Kriminellen,die immer professioneller vorgehen. Doch mit Blick auf den Kunden sind Sicherheitsmaßnahmen oft ein Balanceakt

Ist die Knorpelschicht des Kniegelenks durch Verschleiß zerstört, wird oft ein künstliches Gelenk eingesetzt. Foto: Felix Kästle
Studie

Mehr künstliche Kniegelenke für jüngere Patienten

Immer mehr künstliche Kniegelenke werden eingesetzt - laut Studie auch bei Jüngeren unter 60 Jahren. Medizinisch erklärbar sei der Trend nicht - eher finanziell. Wird zu schnell operiert? Chirurgen sagen: Der Patient wünscht es. Aus den Kliniken kommt Kritik.

Der Einzelhandel rüstet auf im Kampf gegen Ladendiebe. Foto: Martin Schutt
Wettrüsten in den Geschäften

Ladendiebstahl kostet den Einzelhandel Milliarden

Ladendiebstähle sind im Handel ein Dauerärgernis. Die Branche liefert sich ein Wettrüsten mit Kriminellen, die immer professioneller vorgehen. Doch mit Blick auf den Kunden sind Sicherheitsmaßnahmen oft ein Balanceakt.

Copy%20of%20Alois_u_Diana_Spindler_-_Elefanten(1).tif

Elefanten, Giraffen unddas Flusspferd Jedi kommen

Manege Der Circus Voyage verspricht eine spektakuläre Show in Dillingen.Die Tierrechtsorganisation Peta fordert die Stadt indes auf, das Gastspiel zu verbieten

Mehrwegbecher aus Bambus bestehen häufig zu einem großen Teil aus Melamin. Daher sind sie für die Abfüllung von Heißgetränken ungeeignet. Foto: Andrea Warnecke
Gesundheitsbedenken

Auf Mehrwegprodukte aus Bambus verzichten

Mehrweg-Geschirr ist grundsätzlich eine gute Sache. Aber nicht jedes Material ist dafür geeignet. So sollten Verbraucher auf Becher und Boxen aus Bambus lieber verzichten.