Oberbayern
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Foto: Peter Kneffel, dpa

Auf dieser Seite finden Sie gebündelt alle News zum Thema Oberbayern. Die aktuellen Nachrichten folgen weiter unten. Hier lesen Sie zunächst einmal die allgemeinen Informationen zu diesem Teil Bayerns, der nicht nur für seine Bewohner weit mehr ist als eine administrative Einheit des Freistaats.

Oberbayern ist ein Regierungsbezirk in Bayern. Dieser liegt im Südosten des Bundeslandes und grenzt im Süden und Osten an Österreich, im Nordosten an Niederbayern und die Oberpfalz, im Nordwesten an Mittelfranken und im Westen an Schwaben. Verwaltungssitz des Bezirks und Sitz der Bezirksregierung ist München.

Die Grenzen Oberbayerns haben sich im Lauf der Geschichte mehrfach verändert – ohne Rücksicht auf Stammes- und Sprachgrenzen. Es gibt also beispielsweise keinen spezifisch oberbayerischen Dialekt, obwohl unzählige Film- und TV-Produktionen eine entsprechende Legende hartnäckig am Leben zu erhalten versuchen.

Der Begriff „Oberbayern“ taucht zum ersten Mal in der Mitte des 13. Jahrhunderts bei der sogenannten „Ersten bayerischen Landesteilung“ auf. Unter der Regentschaft Ludwigs des Strengen aus dem Geschlecht der Wittelsbacher entstand ein unabhängiges Herzogtum Oberbayern, das mit dem heutigen Regierungsbezirk allerdings nicht deckungsgleich war. Änderungen der Grenzen gab es übrigens bis 1972, als einige Landkreise neu aufgeteilt wurden.

Oberbayern ist in Deutschland nach Hamburg die Region mit dem zweithöchsten Brutto-Inlandsprodukt pro Einwohner und gehört zu den zehn wirtschaftsstärksten EU-Regionen. Die Region zählt seit jeher zu den bedeutendsten nationalen und internationalen Tourismus-Destinationen. Mit weltweit bekannten Sehenswürdigkeiten wie den Attraktionen in der Landeshauptstadt München und vielen Naturschönheiten ist Oberbayern ein überaus beliebtes Urlaubsgebiet.

Oberbayern ist häufig in den Medien vertreten. Hier finden Sie dazu die aktuellen News und Nachrichten:

Artikel zu "Oberbayern"

Viele Wildschweine  sind verstrahlt - selbst 35 Jahre nach Tschernobyl.
Tschernobyl

35 Jahre nach Tschernobyl: Wildschweine um Augsburg immer noch verstrahlt

Wild gilt als Delikatesse, trotzdem wird in Bayern jährlich Unmengen an Fleisch entsorgt. Viele Wildschweine sind verstrahlt - selbst 35 Jahre nach Tschernobyl.

Thomas von Sarnitzky ist der neue Vorsitzende der bayerischen Grünen.
Landesparteitag in Augsburg

Thomas von Sarnowski ist neuer Vorsitzender der bayerischen Grünen

Thomas von Sarnowski aus Oberbayern ist der neue Vorsitzende der bayerischen Grünen. Claudia Roth und Anton Hofreiter führen die Liste an.

Schlange stehen für den Schnelltest in Tübingen. Ab Mitte April möchte die Bayerische Staatsregierung ein ähnliches Modellprojekt in acht Städten oder Landkreisen anbieten.
Vorbild Tübingen

Bayerns Städte stehen Schlange für das Corona-Modellprojekt

Plus Bayern testet nach Ostern mit Modellregionen das vorsichtige Zurückfahren von Corona-Maßnahmen in Handel und Kultur. Was sich Städte aus der Region erhoffen.

Die Suche der Polizei nach einem vermissten 84-Jährigen endete am Dienstagmorgen mit trauriger Gewissheit.
Ruhpolding

Vermisster 84-Jähriger tot bei Ruhpolding gefunden

Ein vermisster 84-Jähriger ist laut Polizei wohl bei einer Wanderung gestürzt und wurde am Dienstag tot aufgefunden.

Am Klinikum Garmisch-Partenkirchen ist eine möglicherweise neue Variante des Coronavirus entdeckt worden.
Garmisch-Partenkirchen

Möglicherweise neue Coronavirus-Variante in Garmischer Klinikum entdeckt

Die Mutanten aus Großbritannien und Südafrika bereiten Ärzten und Politikern Sorgen. Nun scheint es eine weitere neue Variante des Coronavirus in Oberbayern zu geben.

Starker Schneefall sorgte für Verspätungen bei Zügen.
Allgäu

Bahn sperrt wegen Schneefalls Strecken im Allgäu und in Oberbayern

Im Allgäu und in Oberbayern kam es zu Verspätungen und Ausfällen im Zugverkehr. Der Grund war starker Schneefall.

Ein Zahnarzt macht ernst: Alle seine Mitarbeiter müssen sich gegen das Coronavirus impfen lassen - sonst sollen sie nicht mehr mit den Patienten in Kontakt kommen. Wer sich weigert, soll freigestellt werden.
Corona-Impfung

Ohne Corona-Impfung droht Freistellung: Zahnarzt will Mitarbeiter zur Impfung bewegen

Ohne Impfung keine Arbeit: Ein Zahnarzt aus Pfaffenhofen an der Ilm macht die Corona-Impfung zur Pflicht für sein Personal. Sogar Termine im Impfzentrum hat er für die Mitarbeiter ergattert.

Die Bevölkerung in Bayern und Schwaben wächst, doch es gibt große regionale Unterschiede.
Bevölkerungsentwicklung

Wo die Einwohnerzahl in Bayern boomt - und wo sie schrumpft

Plus Bis 2039 wächst die Zahl der in Bayern lebenden Menschen auf mehr als 13,5 Millionen. Wie sich die Regionen verändern.

Einsatzkräfte an der Unfallstelle in Bayerisch Gmain.
Berchtesgadener Land

Schwerer Unfall: Auto prallt frontal mit Rettungswagen zusammen

Ein Rettungswagen ist mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs - aber erreicht sein Ziel nicht. Die Fahrt endet an einem Abhang und fast in einem Gewässer.

Das Corona-Impfzentrum in Gablingen ist einsatzbereit.
Corona-Impfstart

Das Impfen beginnt: Alle Infos zu den Corona-Impfzentren der Region

Plus In der Region werden zahlreiche Corona-Impfzentren aufgebaut. Wo liegen diese - und wie funktioniert die Corona-Impfung dort? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Jodellehrer Alfons Hasenknopf (mit Gitarre) begrüßt in seinen Kursen Menschen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Titelthema Tradition

Jodeln, Volksmusik, Tracht: Die Bayern und ihre Sehnsucht nach Traditionen

Plus Die Bayern gelten als sehr traditionsbewusst. Was Traditionen mit Sehnsucht und deutschen Tugenden zu tun haben. Und welche gerade aussterben.

In Tegernsee nahm ein Mann seine Ehefrau als Geisel und tötete sie. Er wurde von der Polizei erschossen.
Tegernsee

Geiselnahme in Tegernsee: Polizei will heute weitere Details bekanntgeben

Eine Frau wurde von ihrem Mann getötet, er hatte sie zuvor als Geisel genommen. Beim Versuch die Frau zu retten, erschoss die Polizei den Geiselnehmer.

Abstriche von getesteten Personen: 600 Mitarbeiter des Krankenhauses Schongau wurden auf Covid-19 getestet.
Schongau

Klinik: Haben Mitarbeiter Patienten mit Corona infiziert?

38 Mitarbeiter positiv, 17 Patienten positiv: Im Krankenhaus in Schongau geht Covid-19 um. Wer wen angesteckt hat und wie das Haus wieder virenfrei werden will.

In Bayern spitzt sich die Corona-Lage zusehends zu.
Coronavirus

Die Corona-Lage in Bayern verschärft sich

198,3 - so hoch ist mittlerweile der Inzidenzwert in der Stadt Augsburg. Doch sie ist damit in Bayern nicht die einzige Region im dunkelroten Bereich.

Landkreis Traunstein

89-Jährige stirbt nach Rollator-Sturz auf Straße

Eine 89-Jährige aus dem Landkreis Traunstein ist nach einem Sturz mit ihrem Rollator am Freitag an den Verletzungen gestorben.

Wie die Polizei mitteilte, erlitt ein 34-jähriger Autofahrer bei einem Unfall schwere Kopfverletzungen.  Er erlag diesen im Krankenhaus.
Unfall

Miesbach: 34-Jähriger stirbt nach Frontalzusammenstoß

Ein 34-Jähriger ist nach einem Unfall in Oberbayern gestorben. Der Mann verlor die Kontrolle über seinen Wagen und fuhr in den Gegenverkehr.

Zwei Feuerwehrmänner bekämpfen einen Brand mit Löschschaum. Bei solchen Einsätzen versickerte der Schaum manchmal im Boden. Mit ihm die Per- und polyfluorierte Chemikalien.
Chemikalien

Weißes Gift: PFC-Rückstände stellen Gemeinden vor Probleme

Plus Per- und polyfluorierte Chemikalien, kurz PFC, wurden früher bei Löschübungen eingesetzt. Deshalb sind Gewässer und Fische belastet. Wie groß ist das Problem?

"Ausbremst is!" lautet der Titel der Demonstrationen, die seit Wochen an Orten stattfinden, die von Ausflüglern besonders gerne mit dem Auto angefahren werden.
Tourismus

Proteste: So wehren sich die Anwohner von Ausflugszielen gegen Blechlawinen

Plus Seit Wochen demonstrieren Anwohner an beliebten Ausflugsorten. Was die Aktivisten fordern und wie ein Tourismus-Experte die Lage einschätzt.

Corona im Allgäu

Warnwert überschritten: Memmingen ist bayernweit Spitzenreiter bei Neuinfektionen

Plus Hochgerechnet auf 100.000 Einwohner verzeichnet Memmingen den höchsten Anstieg an Corona-Neuinfektionen in ganz Bayern. Nun zieht die Stadt Konsequenzen.

Die richtigen Kreuze an der richtigen Stelle machen: Das hört sich einfacher an als es ist.
Lotterie

Frau aus Unterfranken gewinnt 777.777 Euro beim Spiel 77

Genau 777.777 Euro soll eine Frau aus Unterfranken gewonnen haben. Außerdem ist mittlerweile bekannt, wer die 3,5 Millionen Euro Ende August gewonnen hatte.

Im Landkreis Rosenheim ist es zu einem schweren Unfall gekommen.
Oberbayern

Auto stürzt 60 Meter in die Tiefe: Ein Mann stirbt

In Oberaudorf ist am frühen Sonntagmorgen ein Auto rund 60 Meter in die Tiefe gestürzt. Ein Mann verlor dabei sein Leben.

Nach dem sonnigen Wochenende ist schon am Sonntagabend mit Starkregen und Hagel zu rechnen.
Wetter

Starkregen und Hagel: Die neue Woche startet ungemütlich

Das sonnige Wetter haben am Sonntag noch einmal viele Ausflügler genutzt. Schon am Sonntagabend ist aber mit Starkregen und Hagel zu rechnen.

Beim Brand eines Wohnmobils auf einem Campingplatz in Mecklenburg-Vorpommern ist eine Frau aus Oberbayern ums Leben gekommen.
Hohen Wangelin

Oberbayerische Urlauberin stirbt durch Stromschlag bei Wohnmobilbrand

Eine Urlauberin aus dem Kreis Weilheim-Schongau ist auf einem Campingplatz in Mecklenburg-Vorpommern durch eine wegen eines Brandes gerissene Stromleitung ums Leben gekommen.

Gegen die Hitze hilft ein Sprung in den See.
Wetter

Die Woche startet mit Sommerwetter und Hitzewarnung für Bayern

In Bayern wird es diese Woche noch einmal sommerlich heiß mit bis zu 36 Grad, vereinzelt kommt auch zu Regenschauern. Am Wochenende bleibt es jedoch trocken.

Das Wetter am Wochenende verspricht ideal für einen Besuch im Freibad zu werden.
Bayern

Viel Sonne: So wird das Wetter am Wochenende

Am Wochenende klettern die Temperaturen vereinzelt bis auf 38 Grad dazu viel Sonnenschein. In Alpennähe können Gewitter aufziehen, nachts kühlt es ab.