Orte /

Oberbayern

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

89429650.jpg
Influenza-News

Grippewelle 2018/19: Übertragung, Symptome, Impfung

Die Grippewelle 2018/2019 läuft. Welche Symptome deuten auf eine Infektion hin? Wann ist eine Impfung sinnvoll? Die wichtigsten Infos zur Influenza.

Schwimmen-6731.jpg
Kaufering

Die Premiere des Kauferinger Lechtal Cups ist gelungen

Beim 1. Internationalen Lechtal Cup in Kaufering gibt es über 2000 Starts. Besonders viele junge Schwimmer treten in den einzelnen Disziplinen an. Zwei Zehnjährige erzählen von ihren Erlebnissen.

Winter in Bayern
Schnee in Bayern

Der Riedbergpass ist wieder frei

Schneemassen auf Dächern, Lawinenabgänge in den Alpen: Das Schneechaos beschäftigte Tausende Helfer. Die können nun aufatmen. Doch wo es taut, droht Hochwasser.

In zahlreichen Kreisen in Niedersachsen fiel wegen Schnee und Glätte die Schule aus. Foto: Jochen Lübke/Archiv
Schulausfall Bayern 16.1.19

Hier fällt heute am Mittwoch, 16. Januar, in Bayern die Schule aus

Schulausfall in Bayern heute am Mittwoch, 16.1.19: Zehn Tage nach Beginn des Schnee-Chaos haben immer noch tausende Schüler im Freistaat "schneefrei". Der Überblick.

jor351.jpg
Landsberg/Miesbach

Nach Katastropheneinsatz: Nass bis auf die Haut und durchgefroren

140 Feuerwehrleute aus Landsberg schaufeln im Landkreis Miesbach Dächer frei. Inzwischen sind sie zurück, aber am Montag geht es weiter.

Copy%20of%20Winter_Sulzberg_Dach015.tif
Wetter

Die gefährliche Last der Schneemassen

Neuschnee und Regen verschärfen die Lage in den verschneiten Katastrophengebieten. Dächer drohen einzustürzen. Dörfer sind abgeschnitten. Drei Männer sterben in einer Lawine. Und es ist keine Entwarnung in Sicht

115494814.jpg
Kommentar

Katastrophenschutz: Schwerstarbeit für Freiwillige

LT-Redakteur Christian Mühlhause findet, dass im Katastrophenfall der Zusammenhalt der Gesellschaft funktioniert.

dpa_5F9C52007EDA13CA.jpg
Landkreis Landsberg

Feuerwehrleute aus dem Landkreis helfen im Katastrophengebiet

110 ehrenamtliche Helfer machen sich am Sonntagmorgen auf den Weg in den Landkreis Miesbach. Was die mitnehmen und wo sie eingesetzt werden.

Die heftigen Schneefälle der vergangenen Tage halten in Südbayern weiter die Einsatzkräfte in Atem und neuer Schnee ist bereits im Anmarsch. Foto: Lino Mirgeler
Helfer im Dauereinsatz

Südbayern im Ausnahmezustand - neuer Schnee erwartet

Tausende Helfer in Bayern sind im Dauereinsatz: Dächer und Straßen räumen, eingeschlossene Bewohner versorgen. Die Bundesregierung kündigt an, die Zahl der Soldaten im Notfall aufzustocken. Und ab Samstag soll es wieder stärker schneien.

jor118(1).jpg
Kaltenberg

Das Comeback des Schwarzen Ritters auf Schloss Kaltenberg

Zum 40. Geburtstag des Kaltenberger Ritterturniers legt Publikumsliebling Frédéric Laforêt wieder die dunkle Rüstung an. Prinz Heinrich von Bayern verrät, wie das Jubiläum ablaufen soll.