Oberstdorf
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Oberstdorf"

Maximilian Günther hat es beim Formel E-Rennen in Berlin in die erste Startreihe geschafft.
Formel E

Günther feiert Heimsieg: "unbeschreiblich glücklich"

Maximilian Günther schrie nach der Zieldurchfahrt vor Freude über den Boxenfunk seines Teams BMW i Andretti.

Volle Parkplätze, viel Verkehr auf den Straßen: An etlichen "Hotspots" im Allgäu geht es derzeit hoch her, wie hier am Hopfensee im Ostallgäu.
Allgäu

Wildcamper und Falschparker: An diesen Allgäuer Hotspots gibt es immer wieder Ärger

Traumhaftes Wetter im Allgäu lockt am Wochenende Urlauber und Ausflügler auf die Straßen. Doch Vorsicht: An diesen Hotspots gab es zuletzt immer wieder Ärger.

In den Allgäuer Bergen und Wandergebieten ist seit den Corona-Lockerungen viel los. Oft sind Parkplätze überfüllt. Die „BayernCloud“ soll bald Besucherströme lenken.
Urlaub

Wie das Allgäu versucht, Touristenströme zu lenken

Seit den Corona-Lockerungen gibt es einen regelrechten Ansturm auf bestimmte Ziele im Allgäu. Die „BayernCloud“ könnte künftig Besucherströme lenken. Doch das dauert noch.

Die Eishockey-Clubs in der DEL hatten ihre Saison abgebrochen.
Eishockey

Eishockey: ESV Türkheim ist weiter Bezirksligist

Plus Das Sommertraining hat für den Bezirksligisten aus dem Unterallgäu begonnen. Die Türkheimer haben es zukünftig mit fünf neuen Mannschaften zu tun.

Die Formel E kürt in Berlin ihren Champion.
Showdown in Berlin

Holt ein Deutscher den Formel-E-Titel?

Ein ehemaliger Flughafen, ein strammes Programm, ein ungewöhnliches Saisonfinale. Die Formel E kürt in Berlin ihren Champion. Ein deutscher Pilot liegt noch gut im Rennen. Ein indischer Teamchef ist erstmal raus - positiver Corona-Test.

Die Elektrifizierung der Bahnstrecke zwischen München und Lindau ist fast fertig.
Bahn

Letzte Arbeiten an Zugstrecke zwischen München und Lindau

Die 500-Millionen-Euro teure Elektrifizierung der Bahnstrecke München-Lindau ist fast geschafft. Erst einmal gibt es allerdings weitere Einschränkungen.

Solche Bilder will die Polizei verhindern. An Touristenorten will sie vermehrt kontrollieren und Wildparken unterbinden.
Allgäu

Gegen Wildparker und Wildcamper: Polizei verstärkt Kontrollen

Gerade das Allgäu erlebt in Corona-Zeiten einen Ansturm an Besuchern. Deshalb will die Polizei nun verstärkt kontrollieren - denn nicht nur Wildparken ist ein Problem.

Wegen Corona wurden viele planbare Eingriffe verschoben. In einigen Kliniken wird es Wochen oder Monate dauern, diesen Stau aufzulösen.
Allgäu

Corona-Folgen: Viele Patienten müssen auf Operationen warten

Plus Weil die Zahl der Eingriffe wegen Corona stark zurückgefahren wurde, gibt es jetzt einen Stau. So läuft es gerade in den Krankenhäusern in Mindelheim und dem Allgäu.

Die Nordische Ski-WM in Oberstdorf soll nicht abgesagt werden. Was die Organisatoren geplant haben.
Wintersport

Nordische Ski-WM in Oberstdorf "muss und wird stattfinden": So könnte sie ablaufen

Plus Die Organisatoren der Nordischen Ski-WM halten eine Absage für nicht möglich. Sie setzen auf ein aufwendiges Hygienekonzept und eine reduzierte Zuschauerzahl.

In den Allgäuer Bergen ist Vorsicht geboten - davon zeugen viele Unfälle und Abstürze. Was sonst noch zu beachten ist, erfahren Sie in unserem kleinen Allgäu-Knigge.
Tourismus

Neun Dinge, die Urlauber im Allgäu auf keinen Fall tun sollten

Die meisten Allgäuer freuen sich über Touristen. Besonders herzlich ist das Miteinander, wenn sich Gäste an ein paar (ungeschriebene) Gesetze im Allgäu halten.

Autos auch in den Wiesen, so wie hier am Wander-Parkplatz Gaisalpe bei Oberstdorf: Damit das Allgäu an schönen Tagen nicht von Tagesausflüglern überrollt wird, braucht es eine Besucherlenkung, sagen Touristik-Fachleute.
Overtourism vermeiden

Müssen Touristen bald ihr Parkticket buchen, bevor sie ins Allgäu losfahren?

Plus Damit touristische Brennpunkte nicht von einer Blechlawine überrollt werden, braucht es eine Besucherlenkung. Nun gibt es einen neuen Vorschlag.

In diesem Sommer müssen Bayerns Alpen einem extremen Besucheransturm standhalten.
Freizeitkollaps

Urlauber bevölkern Bayerns Berge

Verstopfte Straßen, Wildcamper an den schönsten Flecken und Kolonnen auf den Wanderwegen: In diesem Corona-Sommer stürmen Erholungssuchende mehr denn je Bayerns Alpenidylle. Urlaub daheim: nicht nur schön.

Die Polizei in Oppenau im Schwarzwald sucht immer noch nach Yves Rausch. Der 31-Jährige hatte Polizisten entwaffnet und war in einen Wald geflohen.
Oppenau im Schwarzwald

Suche nach Yves R.: Wie lange kann ein Mensch ohne Proviant im Wald überleben?

Plus Die Polizei sucht seit Tagen nach Yves R., der vier Polizisten entwaffnete und in einen Wald floh. Doch wie lange kann man dort überleben? Ein Experte gibt Auskunft.

„Operatoren“ heißen die Mitarbeiter, die in der Verkehrszentrale im Münchner Norden den Verkehr auf Südbayerns Autobahnen im Blick haben.
Verkehr

Besuch in der Schaltzentrale: Hier wachen sie über Südbayerns Autobahnen

Plus Im Münchner Norden sorgt man dafür, dass der Verkehr in Südbayern fließt. Über den Sinn von Schilderbrücken und die Frage, wie viele Autos auf eine Spur passen.

Polizisten werden – auch im Landkreis Unterallgäu – immer öfter Opfer von Gewalt.
Gewalt

So viele verletzte Polizisten im Allgäu wie noch nie

Plus Die Zahl der Tage, an denen Beamte dienstunfähig sind, steigt beim Allgäuer Präsidium um fast 50 Prozent.

Hofft auf eine Vierschanzentournee mit Zuschauern: Markus Eisenbichler.
Vorbereitung in Corona-Zeiten

Natur-Training und Ungewissheit: Wintersportler im Sommer

Die Winter-Vorbereitung läuft für die Skispringer nicht wie in normalen Zeiten. Für Markus Eisenbichler ist das kein Grund zu jammern - im Gegenteil. Andere Wintersportler stellt die Krise vor größere Herausforderungen.

Die Veranstalter halten trotz der Corona-Beschränkungen daran fest, die WM in Oberstdorf planmäßig im Februar nächsten Jahres durchzuziehen. Die Schanzenanlage am Schattenberg wird dafür Stück für Stück mit Matten belegt.
Oberstdorf

Trotz Corona: Kann die Ski-WM 2021 wie geplant im Allgäu stattfinden?

Plus Die Organisatoren der Ski-WM im Allgäu wollen die Großveranstaltung trotz Corona im Februar durchziehen. Wie das gelingen soll und was Ticket-Käufer wissen müssen.

Das jetzt fertiggestellte Rückhaltebecken in Eldern bei Ottobeuren (Unterallgäu) gehört zu einem 60 Millionen Euro teuren Hochwasser-Schutzprojekt an der Günz.
Unterallgäu

Großprojekt für Hochwasserschutz im Unterallgäu

Plus 280 Millionen Euro wurden seit 1999 in der Region für Dämme und Rückhaltebecken ausgegeben. Nun kommen weitere riesige Rückhaltebecken dazu.

Der höchste Kirchturm der Welt steht in Ulm.
Pedalritter

Radtouren durch Bayerisch-Schwaben und Oberbayern

Radeln ist während der Corona-Zeit sehr beliebt. Wir stellen Ihnen drei Fahrradtouren durch Bayerisch-Schwaben und Oberbayern vor.

Bundestrainer Peter Schlickenrieder will sich an den norwegischen Langläufern orientieren.
Norweger als Orientierung

Skiverband stellt neues Langlauf-Konzept vor

Ein Jahr vor der mit Spannung erwarteten Heim-WM 2021 in Oberstdorf hat der Deutsche Skiverband (DSV) ein neues Langlauf-Konzept vorgestellt und hofft so auf den Anschluss an die Weltspitze.

Aktivurlaub: Das Leipziger Neuseenland lockt Freunde des Wassersports - hier der Cospudener See in Markkleeberg.
Urlaubstipps

Wo Deutschland wild und einsam ist

Im Urlaub in weite Ferne schweifen? Darauf kann man in diesem Jahr nicht unbedingt setzen. Es gibt aber auch in Deutschland schöne Ecken - oft sind es sogar einsame Orte.

Pastoralpraktikant Daniel Dambacher hatte die Idee, dass sich auch die Pfarrgemeinde Sankt Michael in Mering an dem bundesweitem Projekt "Night of Light" beteiligt.
Aichach-Friedberg

Hilferuf der Veranstalter: Das Wittelsbacher Land sieht rot

Plus Veranstalter sind wegen Corona in der Krise. Die „Night of Light“ macht darauf aufmerksam. Auch in Friedberg, Mering, Aichach und Pöttmes. Wie Besucher das bewerten.

Während der bundesweiten PR-Aktion der Veranstaltungsbranche, werden in der Nacht zum Dienstag über 5200 Gebäude rot beleuchtet. Auch der Münchner Fernsehturm.
Veranstaltungsbranche

Von Rügen bis Oberstdorf: Die Bilder der "Night of Light"

Bei der "Night of Light" wurden am Montag in ganz Deutschland Gebäude rot angestrahlt, um auf die schwierige Lage der Veranstaltungsbranche hinzuweisen.

Wo die neue Therme in Oberstdorf gebaut werden sollte, klafft derzeit eine Grube. Gut möglich, dass es noch länger so bleibt.
Wirtschaft

Corona reißt Milliardenlöcher in die Kassen der Kommunen

Plus Den Kommunen in Bayern brechen durch die Krise Millionen an Steuereinnahmen weg. Zwischen Sanierungen und teuren Wunschprojekten stellt sich die Frage, was wirklich sein muss.

Ob quer durchs Allgäu, von Neu-Ulm nach Ingolstadt oder eine kurze Tour nach Augsburg: In der Region gibt es viele Radtouren.
Schwaben

Sie planen eine Radtour? Hier gibt's die schönsten Wege im Überblick

Quer durchs Allgäu, von Neu-Ulm nach Augsburg: Im Südwesten von Bayern gibt es viele Radwege. Wir zeigen beliebte Radrouten und bieten GPS-Daten zum Download an.