Ofterschwang
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Ofterschwang"

Der Damen-Weltcup in Ofterschwang wurde abgesagt.
Schlechte Wetterprognosen

Ski-Weltcup in Ofterschwang abgesagt

Die für die nächste Woche geplanten alpinen Weltcup-Rennen der Damen in Ofterschwang sind abgesagt.

Viele Menschen fahren im Winter mit ihren Familien in die Berge – und geben eine ordentliche Stange Geld aus.
Tourismus

Fast 4000 Euro pro Woche: So viel bezahlt eine Familie für den Skiurlaub

Plus Immer mehr Menschen fahren im Winter in die Berge. Doch nicht nur die Tourismuszahlen steigen an, auch die Preise für Hotels und Liftkarten - oder das eigene Luxus-Chalet - ziehen an.

In Sölden startet die alpine Ski-Saison.
Überblick

Wintersport-Start: Wann geht's los, was sind die Höhepunkte?

Der Weltcup auf dem Gletscher in Sölden markiert für die Skirennfahrer traditionell den Start in den Winter - Biathleten, Kombinierer und Co. haben noch etwas Zeit.

Sonnenaufgang am Spieser
Wandern

Hier erleben Sie die schönsten Sonnenaufgänge am Gipfel

Das Pfingstwochenende ist die ideale Gelegenheit, einen Sonnenaufgang am Berggipfel zu erleben. Fünf Wanderungen, die sich als Sonnenaufgangstour anbieten.

Disc Golf ist im Trend. Auch in der Region kann man den Sport ausprobieren.
Interaktive Karte

Disc Golf, Plärrer, Zoos: Wo Familien die Ostertage verbringen können

Viele haben über die Feiertage an Ostern frei. In der Region kann man dann viel erleben. Wir geben Tipps, wo Familien die Freizeit verbringen können.

Wilde Gesellen bei „Börwang brennt“.
Adventszeit

Hier kann man im Allgäu Klausen- und Bärbeletreiben erleben

Vom 4. bis 6. Dezember ziehen die wilden Klausen und Bärbele durch die Allgäuer Ortschaften. Was es mit dem Brauch auf sich hat und wo es ihn zu sehen gibt.

Statt zwischen Slalomstangen ist Maren Wiesler künftig in den Hörsälen der Augsburger Universität anzutreffen.
Ski alpin

Allgäuer Skifahrerin tauscht Hörsaal mit Piste

Slalom-Spezialistin Maren Wiesler aus Fischen beendet mit 25 Jahren ihre Karriere. Andere Allgäuer, darunter auch Fahrer der RG Burig Mindelheim, sind vor den Weltcup-Slaloms in Levi dagegen startklar.

Pater Georg bedankt sich bei Hildegard und Horst Baumgärtner für die langjährige Organisation der Bergmesse. 	<b>Foto: Ferdinand Bisle</b>
Rückkehr

Pater Georg verabschiedet

Pfarrer kehrt nach der Bergmesse in die indische Heimat zurück

Veronika Velez-Zuzulova bestritt ihr letztes Weltcup-Rennen im Dirndl.
Mit Kleid und Blumenkranz

Velez-Zuzulova und Kirchgasser sagen in Ofterschwang Adieu

Michaela Kirchgasser verzichtete auf den Helm und wählte ein rosafarbenes Dirndl, Veronika Velez-Zuzolova entschied sich ebenfalls für ein traditionelles Kleid und einen Blumenkranz über der Skibrille.

Hatte in Ofterschwang mehrfach Grund zum Feiern: Skistar Mikaela Shiffrin.
Weltcup in Ofterschwang

Grund zum Feiern: Gesamtweltcup, Slalomsieg für Shiffrin

Mikaela Shiffrin kann ganz entspannt zum Weltcup-Finale nach Are reisen - denn die 22 Jahre alte Amerikanerin hat bereits in Ofterschwang zugeschlagen. Einen Tag nach ihrem zweiten Sieg im Gesamtweltcup sicherte sie sich auch Rang eins in der Slalom-Wertung.

Hannes Amman von der RG Burig ist neuer deutscher Schülermeister. Damit tritt der 15-Jährige in die Fußstapfen seines älteren Bruders Sebastian, der mittlerweile im deutschen C/D-Kader fährt.
Ski alpin

Krönender Abschluss der Schüler-Zeit

Hannes Amman von der RG Burig Mindelheim wird deutscher Schülermeister im Riesenslalom. Zur neuen Saison startet freut er sich auf internationale Rennen.

Viktoria Rebensburg freut sich über ihren zweiten Platz.
Shiffrin Gesamtsiegerin

Rebensburg auf Kugel-Kurs im Riesenslalom

Ein Heimsieg und der vorzeitige Gewinn der Riesenslalom-Kugel - der Freitag in Ofterschwang hätte perfekt werden können für Viktoria Rebensburg. Weil aber eine Norwegerin erstmals in ihrer Karriere gewinnt, braucht Deutschlands beste Skirennfahrerin noch Geduld.

Sicherte sich Ofterschwang auch den Sieg im Slalom: Mikaela Shiffrin.
Sieg in Ofterschwang

Skistar Shiffrin holt auch Slalom-Kugel vorzeitig

Mikaela Shiffrin kann ganz entspannt zum Weltcup-Finale nach Are reisen - denn die 22 Jahre alte Amerikanerin hat bereits in Ofterschwang zugeschlagen. Einen Tag nach ihrem zweiten Sieg im Gesamtweltcup sicherte sie sich auch Rang eins in der Slalom-Wertung.

P_1283S7
US Mikaela Shiffrin celebrates after finishing third during the FIS World Cup Womens Giant Slalom competition in Ofterschwang, southern Germany, on March 9, 2018. / AFP PHOTO / Christof STACHE
Ski alpin

Feiertag in Ofterschwang: Mikaela Shiffrin gewinnt Gesamt-Weltcup

Ragnhild Mowinckel gewinnt den Riesenslalom vor Viktoria Rebensburg, die eine kleine Kugel fast sicher hat. Ein US-Girl freut sich über den Sieg im Gesamt-Weltcup.

Beim Riesenslalom in Ofterschwang strebt Viktoria Rebensburg in ihrer Lieblingsdisziplin einen Sieg an.
Heim-Weltcup

Ski-Ass Rebensburg auf Kugel-Kurs in Ofterschwang

Der vierte Platz bei Olympia war bitter, Skirennfahrerin Viktoria Rebensburg kann sich trotzdem noch mit einer Trophäe für den starken Winter belohnen. Wenn alles gut läuft sogar schon am Freitag beim Heim-Weltcup in Ofterschwang.

Vikt. Rebensburg
Ski alpin

Die Kugel im Visier

Für Viktoria Rebensburg geht es beim Heim-Weltcup in Ofterschwang um den Gesamtsieg im Riesenslalom

Hoch hinaus: Für eine Tagestour empfiehlt Jil Metzger aus Gersthofen das Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand. Dorthin führen auch viele Bus-Angebote.
Kreis Augsburg

Ab auf die Piste: Wo Wintersportler aus der Region am liebsten hinfahren

Für einen Tag zum Skifahren in die Berge: Wintersportler aus dem Augsburger Landkreis verraten ihre Lieblingsplätze. Warum die Ehrwalder Alm bei Eltern hoch im Kurs steht.

Ein rund 90 Kilo schwerer Keiler hat im Allgäu eine Skifahrerin angegriffen und leicht verletzt.
Allgäu

Horror-Erlebnis: Wildschwein greift Skifahrerin an

Eine böse Überraschung erlebt eine Skifahrerin bei Ofterschwang im Allgäu. Plötzlich taucht vor ihr ein Wildschwein auf und setzt zum Angriff an.

Eine 27-jährige Frau ist bei einem Skiunfall im Oberallgäu ums Leben gekommen.
Oberallgäu

27-Jährige stirbt auf Skipiste: Polizei schließt Fremdverschulden aus

Eine 27-jährige Frau aus München ist bei einem Skiunfall in Ofterschwang (Landkreis Oberallgäu) ums Leben gekommen. Die Polizei schließt Fremdverschulden aus.

Mit dem E-Bike ist unser Autor durch die herrliche Landschaft bei Ofterschwang gefahren.
Radeln im Allgäu

Was man mit dem E-Bike im Allgäu alles erlebt

Elektronische Unterstützung beim Radeln geht gar nicht. Dachte unser Autor. Doch bei seiner dreitägigen Testtour im Allgäu fand er sein großes Glück.

Andreas Greppmeir (links) und Karl-Heinz Berger beim Allgäu-Panorama-Marathon in Sonthofen.
Marathon

Schön, aber auch anstrengend

Berger und Greppmeir bei Panorama-Lauf in Sonthofen

Kaum Schnee: Dieser Winter stellt den Skiverband vor Probleme.
Wintersport

Wenn für den Ski-Weltcup der Schnee fehlt

Nach mehreren Weltcup-Absagen denkt der Skiverband über Terminverlegungen nach. Und er will sich von den Launen der Natur unabhängiger machen.

Flachau übernimmt die in Ofterschwang abgesagten Damenrennen.
Ski alpin

Flachau übernimmt Slalom und Riesenslalom

Flachau (dpa) - Flachau übernimmt die in Ofterschwang abgesagten alpinen Weltcup-Rennen der Damen, teilte der Österreichische Skiverband mit.

<p>Im Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand ist trotz der bisher mauen Schneelage der Skibetrieb möglich.</p>
Wintersport

Neuschnee im Allgäu: Hier können Sie Ski fahren

Skifahren war im Allgäu in diesem Winter aufgrund der Wetterlage nur eingeschränkt möglich. Doch jetzt kam Neuschnee, was manchen Skigebieten den Saisonstart ermöglicht.

Die Slowakin Petra Vlhova macht auf sich aufmerksam.
Ski alpin

Ohne Ski-Stars: "Neue" Technik-Fahrerinnen im Fokus

Die Stars fehlen verletzt, die vermeintlich zweite Reihe nutzt ihre Chance: So unvorhersehbar wie momentan waren Slalom und Riesentorlauf der Damen schon lange nicht mehr.