Ostallgäu
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Ostallgäu"

Ein Holzverschlag hat am Dienstagmorgen gebrannt.
Waal

Holzanbau im Ostallgäu brennt

Ein Holzverschlag an einem Haus in Waal hat gebrannt. Die Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern.

Der 19-jährige Simon Weiner aus Rieden bei Kaufbeuren liebt Harry Potter. Gerade liest er Band vier, am liebsten auf seinem Bett mit der Harry-Potter-Bettwäsche. Wenn ihm das zu anstrengend wird, lässt er sich gerne vorlesen.
Trisomie 21

Simon Weiner, 19, hat Downsyndrom - und ist ganz normal

Plus Die Krankenkassen sollen bald einen Bluttest, der Trisomie 21 beim ungeboren Kind erkennt, zahlen. Wird es Menschen wie den jungen Allgäuer dann noch geben?

Im Allgäu gibt es etwas weniger Rinder: Die Zahl der Tiere ging von 2018 auf 2019 um 1,9 Prozent auf knapp 375.000 zurück.
Allgäu

Landwirtschaft: Immer weniger Vieh im Allgäu

Plus Der Rinderbestand geht in Bayern innerhalb eines Jahres um 3,4 Prozent zurück – im Allgäu liegt das Minus bei 1,9 Prozent. Das hat auch mit der Blauzungenkrankheit zu tun.

Die Förderung des „Günztal Weiderinds“ ist ein Ziel der Öko-Modellregion.
Unterallgäu

Öko-Modellregion: Noch viele offene Fragen

Plus Die Günztal-Gemeinden benennen vier Hauptziele, jedoch keine Details zur Umsetzung.

Ladenbesitzerin Michaela Geiger (vorne rechts) und Verkäuferin Petra Graw bedienen die Kundinnen Erika Hartmann (vorn links) und Edeltraud Schaller im Dorfbäck in Schwifting.
Serie

„Der Laden ist eine Dorfzeitung“

Plus Beim Dorfbäck in Schwifting steht ein Wechsel an. Das kleine Geschäft in der Dorfstraße ist weit mehr als eine reine Einkaufsmöglichkeit. Eine Entscheidung der Gemeinde ärgert die Inhaberin Michaela Geiger

Im Kleinwalsertal hat es dieser Tage immer mal wieder Neuschnee gegeben. Dort sind die Talabfahrten überall noch sehr gut möglich.
Skifahren

In diesen Skigebieten sind die Pisten noch geöffnet 

Für tief gelegenen Lifte war 2019/2020 ein Totalausfall. Ganz oben finden Schneefans aber immer noch gute Bedingungen.

Leere Nudelregale im Supermarkt: In den vergangenen Tagen haben sich viele Deutsche mit Vorräten eingedeckt – aus Sorge vor dem Coronavirus.
Coronavirus

Die Angst vor dem Coronavirus und die Frage: Ist das alles noch normal?

Plus Großpackungen mit Schutzmasken werden aus Krankenhäusern gestohlen, auf dem Supermarktparkplatz laden Menschen ihre Autos voller Lebensmittel. Warum?

Ein Mitarbeiter der Firma DMG Mori hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das Werk in Pfronten bleibt zwei Tage lang geschlossen.
Coronavirus

Erster Fall in Schwaben: Das Coronavirus erreicht das Allgäu

Ein Mitarbeiter des Unternehmens DMG Mori in Pfronten ist infiziert. Das Werk bleibt zwei Tage lang geschlossen. Es gibt noch weitere neue Fälle in Bayern.

Am Dienstag sind auf der B12 bei Kaufbeuren ein Auto und ein Lkw sind frontal zusammengestoßen.
Kreis Ostallgäu

Autofahrer stirbt bei schweren Unfall bei Kaufbeuren - B12 gesperrt

Am Dienstag sind auf der B12 bei Kaufbeuren ein Auto und ein Lkw frontal zusammengestoßen. Der Autofahrer starb. Die Straße ist in beide Richtungen gesperrt.

Bei einem Faschingsumzug in Schwangau (Landkreis Ostallgäu) hat ein Polizist am Sonntag einen Schuss abgegeben.
Kreis Ostallgäu

Polizist gibt Schuss bei Faschingsumzug in Schwangau ab

Bei einem Faschingsumzug in Schwangau (Landkreis Ostallgäu) hat ein Polizist am Sonntag einen Schuss abgegeben.

Ostallgäu

Mann in Karottenkostüm schlägt Frau ins Gesicht

Eine unangenehme Begegnung hatte eine 18-jährige Frau, die in Seeg mit ihrem Hund spazieren ging. Ein verkleideter Mann schlug ihr ins Gesicht.

Nach dem Tierskandal in Bad Grönenbach - unser Bild zeigt einen der Betriebe - ist eine ganze Reihe von Tierschutzverstößen öffentlich geworden.
Kommentar

Die Veterinärämter müssen endlich transparenter arbeiten

Immer wieder kommen Tierschutzverstöße ans Licht. Doch Behörden bleiben die Antwort schuldig, wie groß das Problem ist. Ein Kommentar.

Deckel Maho stellen Dreh- und Fräsmaschinen her. Im Bild die Geschäftsführer Alfred Geißler, Reinhard Musch, Michael Horn (DMG Mori) und Geschäftsführer Cornelius Nöß (von links).
Maschinenbau

Allgäuer Firma Deckel Maho bekommt Millionen von Mutterkonzern

Plus Das Allgäuer Unternehmen erhält Millionen-Investitionen des Mutterkonzerns. Die Firma mit Sitz in Pfronten stellt Maschinen her und hat Weltneuheiten entwickelt.

Immer wieder kommt es im Allgäu zu massiven Verstößen gegen das Tierschutzgesetzt.
Tierschutz

Schlimme Zustände bei Nachkontrolle: Anzeige gegen Ostallgäuer Landwirt

Ein Bauer im Ostallgäu darf seit einer Kontrolle keine Tiere mehr halten. Zuvor mussten fünf Rinder eingeschläfert werden.

Christian Burkhardt (links) stellt impressionistische Landschaftsaquarelle im Landratsamt aus. Eröffnet wurde die Schau von stellvertretender Landrätin Marlene Preißinger. Peter Kern sprach die Laudatio.
Kunst

Landschaftsaquarelle mit viel Energie

Christian Burkhardt stellt im Landratsamt impressionistische Werke aus

Der bisherige Augsburger Domdekan und Diözesanadministrator Bertram Meier wird neuer Bischof von Augsburg
Bistum Augsburg

Neuer Augsburger Bischof: Wer ist Bertram Meier und was muss er jetzt tun?

Plus Papst Franziskus hat den bisherigen Domdekan Bertram Meier zum Bischof ernannt. Es ist eine echte Überraschung. Zuvor hat es eine Panne im Vatikan gegeben.

Menschenaffe "Udo" wird zum Ausstellungsstück - zumindest in Kopie.
Tongrube Hammerschmiede

"Udo" im Museum: Uni zeigt Funde zum Allgäuer Menschenaffen

Die Knochen des Primaten mit dem Spitznamen "Udo" haben unser Wissen über die Evolution infrage gestellt. Nun wird der "erste Fußgänger" ein Ausstellungsstück. Zumindest als Kopie.

Eine groß angelegte Drückjagd hat vor Kurzem im Revier der Fürstenfamilie von der Leyen zwischen Waal und Emmenhausen stattgefunden.
Emmenhausen

Zwei Jagdhunde hetzen ein Reh zu Tode

Plus Bei einer Drückjagd in Emmenhausen töten zwei Hunde ein Reh mitten im Ort. Der Grundstücksbesitzer spricht von Blutrausch, der Jagdleiter weist die Vorwürfe zurück.

Das Pressefoto von Maria Kübler zeigt ein Flugzeugteil in der Nähe des Weilers Wildbad. Am 22. Januar 1970 stürzten bei Asch zwei Starfighter der Bundeswehr ab.
Kreis Landsberg

Vor 50 Jahren kollidierten zwei Kampfjets über Asch

Plus Ein Pilot stirbt vor 50 Jahren bei einem Übungsmanöver über Asch. Die Gemeinde hatte Glück, dass es nicht zu einem großen Unglück gekommen ist. Zeitzeugen erinnern sich.

Ein Zuschauer wurde bei einem Eishockeyspiel in Lechbruck am See mit einem Schläger verletzt.
Lechbruck am See

Eishockeyspieler aus Senden verletzt Zuschauer

Als schlechter Verlierer hat sich ein Eishockeyspieler aus Senden entpuppt. Der Jugendliche aus Senden verletzte einen 14-Jährigen beim Auswärtsspiel im Ostallgäu.

Ein Zuschauer wurde bei einem Eishockeyspiel in Lechbruck am See mit einem Schläger verletzt.
Lechbruck am See

Eishockeyspieler aus Senden verletzt Zuschauer

Als schlechter Verlierer hat sich ein Eishockeyspieler aus Senden entpuppt. Der Jugendliche aus Senden verletzte einen 14-Jährigen beim Auswärtsspiel im Ostallgäu.

An diesem Bahnübergang in Pfronten sind in den vergangenen 20 Jahren vier Menschen tödlich verunglückt.
Pfronten

Vier Tote am Bahnübergang und noch immer keine Schranke

Plus Vor einem Jahr starb ein Autofahrer an einem unbeschrankten Bahnübergang in Pfronten. Der vierte Todesfall in 20 Jahren. Warum reagiert die Bahn nicht?

Und wieder feuert Lechbrucks Stürmer Patrick Völk einen Puck auf das von Kevin Geiger gehütete Türkheimer Tor – in dieser Szene erfolglos. Trotzdem sollte der ERC Lechbruck dank zweier Völk-Tore mit 4:2 gewinnen.
Eishockey

ESV Türkheim hakt Platz eins ab

Plus Der Traum vom Gruppensieg ist für den ESV Türkheim nach der Niederlage gegen den ERC Lechbruck wohl vorbei. Um ein anderes Ziel wird nun umso mehr gekämpft.

Bei einem Glatteisunfall im Ostallgäu ist eine Frau gestorben.
Ostallgäu

Mitfahrerin stirbt bei Glatteisunfall bei Bidingen

Auf einer vereisten Straße im Ostallgäu ist eine 81-Jährige ums Leben gekommen. Sie saß im Auto einer 79-Jährigen, die auf der glatten Fahrbahn die Kontrolle über ihr Auto verlor.

In Füssen im Ostallgäu hat es auf einem landwirtschaftlichen Anwesen gebrannt. Die Brandursache ist bisher unklar. Zwei Menschen wurden verletzt.
Ostallgäu

Millionenschaden nach Brand in Füssen

In Füssen im Kreis Ostallgäu hat ein Brand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen einen Schaden von rund einer Million Euro angerichtet.