Ostallgäu
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Ostallgäu"

In der Tongrube Hammerschmiede wurde der Menschenaffe "Udo" nachgewiesen. Neben der Weltsensation gibt es weitere bedeutsame Funde.
Allgäu

Ur-Pandas, Hundebären und Hirschferkel: Das sind Udos Zeitgenossen

Plus Der Nachweis des aufrecht gehenden Menschenaffen "Udo" im Allgäu ist eine Sensation. In der Tongrube Hammerschmiede wurden viele weitere Knochen gefunden.

Aus Sicht von Wiedergeltingens Bürgermeister Norbert Führer leidet das Flexibus-Konzept des Landkreises Unterallgäu an einem „Geburtsfehler“: Die mangelhafte Anbindung der ÖPNV- und Flexibuslinien der Gemeinden im Landkreis-Osten in Richtung Buchloe. Jetzt konnte dieser „gordische Knoten“ offenbar gelöst werden.„Es sieht ganz gut aus“
Nahverkehr

Ein „Flexibus-Gipfel“ für das Wertachtal

Am Mittwoch treffen sich die Gemeinderäte, um endlich eine bessere ÖPNV-Anbindung Richtung Buchloe und Bad Wörishofen hinzubekommen

Richtung Sieg zeigt Trainer Marco Di Santo und hofft darauf.
Fußball,Bezirksliga

Mit drei Zählern zur Weihnachtsfeier?

Der TSV Bobingen hofft in Thalhofen auf Punkte. Wieso Luis Müller hoch motiviert ist

Vom Wohnhaus der Familie in Rettenbach ist nach der verheerenden Explosion nur ein Trümmerhaufen geblieben.
Rettenbach am Auerberg

Hausexplosion in Rettenbach: Ermittlungen laufen noch

Vor sechs Monaten explodierte ein Wohnhaus in Rettenbach im Ostallgäu. Zwei Menschen starben. Im Ort versucht man, zur Normalität zurückzukehren.

Sahen sich "Udo" aus der Nähe an (von links): Stefan Welzel, Wissenschaftsminister Bernd Sibler, die Landtagsabgeordnete Angelika Schorer und Pforzens Bürgermeister Herbert Hofer.
Bad Wörishofen

„Udo“ als Chance für den Tourismus in Bad Wörishofen

Pforzen erhofft sich bei der Präsentation und Vermarktung des Sensationsfundes von "Udo" Hilfe aus Bad Wörishofen. Erste Vorschläge gibt es schon.

Mit dem Fund des Menschenaffen Udo ist der Freistaat jetzt um eine Attraktion reicher.
Allgäu

Der Ötzi lockt hunderttausende Touristen an. "Udo" auch?

Plus Natur, Kultur, Schweinsbraten und Bier locken Millionen Touristen nach Bayern. Aber deren Wünsche ändern sich. Gut, dass die Region um eine Attraktion reicher ist.

180 Medikamente sind momentan für den deutschen Markt nur sehr schwer zu bekommen.
Arzneimittel

180 Medikamente nicht lieferbar: Problem wird immer schlimmer

Plus Schmerzmittel, Blutdrucksenker, Antidepressiva: Die Liste der Medikamente, die nur schwer zu bekommen sind, wird immer länger. Ein Problem für Krankenhäuser und Apotheken in der Region.

Ein Foul, ein Pfiff – und letztlich die Vorentscheidung: Nach diesem Foul nutzte der TSV Kirchheim (blaue Trikots) den fälligen Strafstoß zum zweiten Treffer im Spitzenspiel der Kreisklasse Allgäu 2 gegen den FC Buchloe. 	„Unsere junge Mannschaft hat ein tolles Spiel abgeliefert und ihre Chancen genutzt.“
Fußball

Der TSV Kirchheim bleibt auf Kurs

Plus Nahtlos knüpft der TSV Kirchheim an die erfolgreiche Vorrunde an und besiegt den Verfolger FC Buchloe mit 3:0. Dabei half gleich zu Beginn auch das Torgestänge mit.

Udo Lindenberg war schon immer ein Freund des aufrechten Gangs.
Porträt

Panikrocker Udo Lindenberg als Symbol für das Aufstehen?

Die deutsche Rocklegende Udo Lindenberg ist nun auch noch Teil der Paläontologie geworden - als Namenspate für ein Fossil. Das ist keineswegs zu viel der Ehre.

Peter Josef-Paffen ist seit 2009 Sprecher der Geschäftsführung von AGCO/Fendt
Marktoberdorf

Fendt-Chef Peter-Josef Paffen legt sein Amt nieder

Der 65-Jährige verlässt den Marktoberdorfer Traktorenhersteller zum Jahresende. Sein Nachfolger als Vorsitzender der Geschäftsführung steht bereits fest.

Prof. Dr. Madelaine Böhme im Ausstellungsraum der Universität Tübingen. Links im Bild die Elle und das Schienbein von Udo.
Sensationsfund im Allgäu

"Udo" hatte mehrere Partnerinnen: Woher wissen Sie das, Frau Professor Böhme?

Plus Professorin Madelaine Böhme hat den bisher ältesten Beweis für aufrechten Gang gefunden – im Ostallgäu. Im Interview verrät sie spannende Details.

Eine Einmietbetrügerin muss nun wieder hinter Gitter
Erisried

Einmietbetrügerin „wohnt“ jetzt im Gefängnis

Plus Eine 56-Jährige buchte sich in Wohnungen ein, die sie nicht bezahlen konnte - auch in Erisried bei Stetten. Das bringt sie wieder hinter Gitter.

So könnte sie ausgesehen haben, die bislang unbekannte Menschenaffenart, die Forscher im Ostallgäu entdeckt haben: Aufrecht gehend, behände kletternd und 11,5 Millionen Jahre alt.
Spektakulärer Fund

Aufrechter Gang könnte sich im Allgäu entwickelt haben

Forscher entdecken Überreste eines Menschenaffen. Was sie aus den Knochen lesen können, gilt als Sensation: Der Primat war zeitweise auf zwei Beinen unterwegs.

Anja Langrock aus Igling ist Hobby-Autorin. Sie hat mit „Es könnte für immer sein“ ihren ersten Roman veröffentlicht.
Igling

Autorin Anja Langrock schreibt über die große Liebe

Plus Seit dem Frühjahr ist Langrocks Roman „Es könnte für immer sein“ als Taschenbuch und E-Book im Buchhandel erhältlich. Ihr zweiter Roman soll im November erscheinen.

Das Fahrzeug des 46-Jährigen war bei Mundraching von der Fahrbahn abgekommen, über eine Wiese gefahren und dann zehn Meter eine Böschung hinuntergestürzt.
Mundraching

Spurensuche schwierig: Autofahrer liegt eine Woche lang tot im Auto

Plus Eine Woche lang wird nach einem 46-Jährigen gesucht. Nachdem er leblos in seinem Auto bei Mundraching entdeckt wurde, bleiben viele Fragen offen.

Wie die Polizei meldet, wurde am Lech bei Mundraching ein Unfallauto gefunden. Der Fahrer ist tot.
Mundraching

Tödlicher Unfall: Spaziergänger finden Auto von Verschwundenem

Plus Ein Mann kommt nicht von der Arbeit nach Hause. Auf Facebook wird nach ihm gesucht, bis Montagnachmittag bei Mundraching sein Auto entdeckt wird.

Ein kleiner Stich mit großer Wirkung: Ab Mitte Oktober ist die beste Zeit, um sich gegen Grippe impfen zu lassen. Nach der großen Nachfrage 2018 soll die Verteilung des Impfstoffs besser geregelt werden.
Grippewelle 2019/20

Das soll dieses Jahr bei der Grippe-Impfung besser laufen

An der Krankheit starben 2017/2018 so viele wie lange nicht. Für die Vierfach-Impfung war nicht genügend Impfstoff vorrätig. Wie es in diesem Jahr aussieht.

Mit einem Volksbegehren soll ein weiterer Anstieg der Mieten in Bayern gestoppt werden. 25 000 Unterschriften braucht es, um das Begehren zu beantragen.
Wohnen

Bürger sollen entscheiden: Volksbegehren will Mieten einfrieren

Bayerns Bürger sollen entscheiden, ob in 162 Kommunen die Mieten sechs Jahre lang nicht erhöht werden dürfen. Der Justizminister zweifelt an der Rechtmäßigkeit.

Die beiden Landwirte Michael Haußer (links) und Andreas Schmid haben im Ostallgäu grüne Kreuze aufgestellt – als Protest gegen steigende Auflagen und den öffentlichen Druck.
Landwirtschaft

Schlechte Stimmung bei den Bauern: "Nur noch Misstrauen"

Plus Die Stimmung unter den Bauern ist so schlecht wie vielleicht noch nie. Aber woran liegt das? Und wie will die bayerische Regierung das ändern?

Bürgermeister Norbert Führer überreichte Sebastian Körber (links) ein Glaswappen der Gemeinde als Erinnerung.
Nahverkehr

Führer kämpft für Flexibus-Anbindung

Wiedergeltingens Bürgermeister vermisst Busverbindungen nach Buchloe

Der Sieg der Friedberger gegen VfL Kaufering nahm bereits einen Teil der Sorgen von den Schultern der TSV-Mannschaft. Nun sollen gegen den Tabellenletzten Stöttwang ebenfalls drei Punkte her.
Fußball-Bezirksligen

TSV 1862 Friedberg kann aus dem Vollen schöpfen

Der TSV 1862 Friedberg will das Schlusslicht Stöttwang schlagen. Stätzling könnte in Mertingen auch im neunten Spiel ungeschlagen bleiben.

Mit Windkraft, Sonne und Biogas wird in Fuchstal viel Strom erzeugt. Jetzt geht es auch darum, wie dieser Strom gespeichert werden kann: Mit Batterie, Wärmetopf und Wasserstoff ist das möglich.
Fuchstal

Minister Aiwanger setzt auf Wasserstoff aus dem Fuchstal

Wie Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) die Möglichkeiten regenerativer Energien sieht. Windenergie ist ihm wichtig, aber Potenzial liegt für ihn vor allem in anderen Bereichen.

Frederike Freitag reist mit dem Schiff zur UN-Klimakonferenz.
Klimaschutz

Wie Greta Thunberg: Allgäuer Klima-Aktivistin segelt nach Amerika

Wie die Klimaschutz-Ikone Greta Thunberg reist Frederike Freitag aus Marktoberdorf per Boot Richtung Amerika. Was sie mit der Schwedin verbindet – und was nicht.

Am Sonntagabend ist in Marktoberdorf eine Fahrradfahrerin von einem Auto erfasst worden.
Ostallgäu

Marktoberdorf: 75-Jährige Radfahrerin von Auto getötet

Am Sonntagabend ist in Marktoberdorf eine Fahrradfahrerin von einem Auto erfasst worden. Sie starb an ihren Verletzungen.

Tischtennis

Rain startet mit einer Pleite

Beim 5:9 im ersten Landesliga-Saisonspiel gegen Waal hat der TSV Pech