Ottobeuren
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Ottobeuren"

Türkheims Torhüterin Michaela Vogel rettete ihrer Mannschaft mit einigen guten Paraden den Auftaktsieg gegen Blonhofen.
Frauenfußball

Türkheims Torhüterin ist ein starker Rückhalt

Plus Bezirksligist Türkheim tut sich gegen Aufsteiger Blonhofen schwer, gewinnt aber dank seiner Keeperin. Der FC Loppenhausen bleibt in der Bezirksoberliga ungeschlagen.

Ein bislang seltenes Bild: Die Spieler des FSV Dirlewang aber durften in Schöneberg nicht nur über ein Tor jubeln, sondern auch über den ersten Sieg.
Fußball, Kreisklasse Allgäu 1

Der FSV Dirlewang ist in der Kreisklasse angekommen

Plus Der Kreisliga-Absteiger feiert beim SV Schöneberg seinen ersten Saisonsieg. Lange Gesichter dagegen gibt es beim SV Bedernau, der nun die rote Laterne innehat.

Wenig zu klagen hatte Türkiyemspor Mindelheim um Ömer Sariyildiz (links): Gegen Bedernau gelang ein 3:1-Heimsieg.
Fußball, Kreisklasse Allgäu 1

Der Bann bei Türkiyemspor Mindelheim ist gebrochen

Plus Aufsteiger Türkiyemspor Mindelheim feiert den ersten Saisonsieg - und das in einem farbenfrohen Spiel.

Unter Milchbauern boomt Bio. In der jüngsten Vergangenheit stellen immer mehr Landwirte ihre Betriebe um. Das Problem: Die Milch wird nicht im gleichen Maße nachgefragt.
Lebensmittel

Auch den Bio-Milch-Bauern droht ein Preiskampf

In den letzten zehn Jahren hat sich die Menge der Biomilch fast verdreifacht. Doch die Kunden kaufen sie nicht. Zwei Bauern erzählen, was das für sie bedeutet.

Forstbetriebsleiter Hermann S. Walter zeigt, was für ihn die Zukunft ist – ein junger Mischwald mit Nadel- und Laubbäumen, der unter dem alten Fichtenwald wächst.
Klimawandel

Ein Allgäuer Förster ist sicher: So muss der Wald der Zukunft aussehen

Plus Bayerns Staatsregierung verspricht Großes, um den Wald zu retten. Wie groß sind die Pläne wirklich? Förster Hermann S. Walter gibt erstaunliche Einblicke.

Welpe Luna entdeckten Zollbeamte in einem Koffer am Flughafen in Memmingerberg. Eine Frau hatte sich den kleinen Vierbeiner im Urlaub ausgesucht und steckte ihn in ihre Reisetasche. Somit flog der Hund im Gepäckraum versteckt mit. Jetzt ist er im Tierheim.
Memmingen

Wie der Flughafen Memmingen gegen Tierschmuggel kämpft

Viele Urlauber kommen mit illegal mitgebrachten Tieren in Memmingen an. Im Sommer steigt die Zahl der Tierheim-Schützlinge. Wie reagieren Zoll und Tierheim?

Die Natur ist spannend - bei der Bayerntour Natur kann man sie entdecken.
Unterallgäu

Hier können Sie im September die Natur entdecken

Bei der Bayerntour Natur gibt es viel zu entdecken. Diese Veranstaltungen finden im September im Unterallgäu statt.

Welpe Luna entdeckten Zollbeamte in einem Koffer am Flughafen in Memmingerberg. Eine Frau hatte sich den Vierbeiner im Urlaub ausgesucht und ihn in ihre Reisetasche gesteckt.
Memmingen

Tierschmuggel wird am Allgäu Airport zum größeren Problem

Das Memminger Tierheim muss häufig illegal mitgebrachte Tiere am Flughafen beschlagnahmen. Es handelt sich nicht um exotische Arten, sondern um Hunde.

Wolfgang Flödl aus Ziemetshausen im Regieraum seines Tonstudios, in dem unzählige Audioproduktionen entstanden sind, darunter zahlreiche Aufnahmen zu CDs für Schulbücher.
Ziemetshausen

Der „Herr der Töne“ aus Ziemetshausen

Das Tonstudio von Wolfgang Flödl zählt auch Komponisten und Musikverlage zu seinen Kunden. Welche besondere Rolle die Zahl 40000 spielt.

Zum 1. September wird die AOK-Geschäftsstelle in der Kaufbeurer Straße 10 geschlossen. Darüber werden die Kunden auch mit einem Hinweisschild an der Eingangstür informiert (nächstes Bild).
Bad Wörishofen

AOK schließt ihre Geschäftsstelle in Bad Wörishofen

Plus Die Krankenkasse verzichtet auf die Filiale in Bad Wörishofen. Welche Gründe die AOK nennt und wo Versicherte nun die richtigen Ansprechpartner finden.

Er war mühsam, aber letzten Endes doch verdient: der 2:0-Sieg des SV Mering beim Landesliga-Aufsteiger Bad Heilbrunn. Dabei ließen die Meringer, die sich hier über das 2:0 von Jeton Aabazi (zweiter von rechts) freuen, vor allem im ersten Spielabschnitt jede Menge hochkarätiger Chancen aus.
Fußball-Nachlese

SV Mering: Viele Chancen, aber zu wenig Tore

Mering siegt in Bad Heilbrunn, nur vor dem Tor sieht Trainer Abazi noch Verbesserungsbedarf. Der TSV Friedberg hat ein ähnliches Problem. Rinnenthal schlägt ganz spät zu.

Wolfgang Flödl aus Ziemetshausen im Regieraum seines Tonstudios, in dem unzählige Audioproduktionen entstanden sind, darunter zahlreiche Aufnahmen zu CDs für Schulbücher.
Ziemetshausen

Der „Herr der Töne“ aus Ziemetshausen

Das Tonstudio von Wolfgang Flödl zählt auch Komponisten und Musikverlage zu seinen Kunden. Welche besondere Rolle die Zahl 40000 spielt.

Wie eine Mauer stand die Abwehr der Ottobeurer (gelb) mit ihrem starken Keeper Michael Raith auf dem TSV-Platz.
Bezirksliga Süd

Dem TSV Friedberg fehlt die Durchschlagskraft

Die Mannschaft von Trainer Dabestani entwickelt zu wenig Torgefahr. Der Gegner aus Ottobeuren zeigt keinen schönen, aber erfolgreichen Fußball.

TSV-Keeper Markus Zimmermann war nicht zu beneiden bei der 0:5-Niederlage in Aystetten. Er zeigte aber eine gute Leistung.
Fußball-Bezirksligen

Friedberg will es dieses Mal besser machen

Das Team erwartet den Aufsteiger-Kollegen Ottobeuren. Der FC Stätzling tritt nach dem Sieg gegen Altenmünster mit frischem Mut zu Hause gegen Nördlingen II an.

Einen eineinhalb Meter lange Königspython fand eine Frau aus Ottobeuren am Samstagnachmittag in ihrem Garten.
Ottobeuren

Frau findet Königspython im Garten

Einen eineinhalb Meter langen Königspython fand eine Frau im Allgäu am Samstagnachmittag in ihrem Garten.

Die Baustelle nahe Eldern ist weithin sichtbar.
Unterallgäu

Hochwasserschutz an der Günz: Erstes Becken nimmt Form an

Die Baustelle nahe Ottobeuren stand im Fokus einer Infofahrt. Diese führte auch nach Babenhausen.

Zur Decke strecken müssen sich Stefan Schnurrer vom SV Cosmos Aystetten (links) und Niklas Doll vom TSV Neusäß bei ihren Fahrten ins Allgäu.
Bezirksliga Süd

„Das Allgäu ist immer so ’ne Sache“

Der TSV Neusäß und der SV Cosmos Aystetten müssen reisen. Beide wollen endlich den ersten Sieg in dieser Saison holen

Abendessen bei den Pfeiffers: Mama Andrea (49, von links), Johannes (18), Heinrich (20), Papa Klaus (49), Matthias (12), Nesthäkchen Theresia (7), Robert (16) und Ulrich (14) lassen sich ihre Pizza schmecken.
Ottobeuren

Pfeiffers erzählen: So lebt es sich in der Großfamilie

Das Unterallgäu gehört zu den kinderreichsten Landkreisen Deutschlands. Die Pfeiffers sind zu acht - und müssen deshalb so manche Herausforderung meistern.

Warum der Wald immer wichtiger wird

Staatsforst sieht sich durch Söder gestärkt

Ist trotz der Niederlagen gegen höherklassige Teams mit der Vorbereitung zufrieden: Friedbergs Trainer Fadil Kqiku.
Handball

Niederlagen beunruhigen Friedbergs Trainer nicht

Der TSV steckt mitten in der Vorbereitung und sucht sich zu Testspielen sehr starke Gegner aus.

Die JWU Unterallgäu hat einen neuen Vorstand gewählt: (vorne v.l.) Christian Seeberger (stv. Vorsitzender), Jürgen Bäurle (Vorsitzender) Marina Kögel, Florian Dorn (stv. Vorsitzende), (hinten v.l.) Tobias Sattelmair, Holger Hörburger (Beisitzer), Josef Hummel (Schatzmeister), Andreas Mayer, Thomas Rauch (Beisitzer), Manuel Reich (Homepagebeauftragter). Nicht auf dem Bild sind Peter Wachler (Schriftführer) und Martina Gleich (Beisitzerin).
Unterallgäu

JWU geht mit neuer Führung in die Kommunalwahlen

Christian Seeberger gibt das Amt des Vorsitzenden der Jungen Wähler Union Unterallgäu ab.

Michael Helfert
Gesundheit II

Familienstreit in der SPD

Kreisrat Helfert wehrt sich gegen Kritik aus Memmingen: „Keine eindeutige Willenserklärung der Stadt“

Der Organist der Ottobeurer Basilika Josef Miltschitzky bestritt brillant mit einem außergewöhnlichen Programm das dritte Lauinger Münsterkonzert.
Lauingen

Ästhetik, Empfindsamkeit und Ausdruckskraft

Josef Miltschitzky entwickelt auf der Albertus-Magnus-Orgel in Lauingen ein grandioses Tableau

Der Duft lockt Hummeln und Bienen an: Der Nektar der blauen Borretsch-Blüte bietet ihnen Nahrung.
Unterallgäu

Hummeln, Kräuter, Kanutour: Natur pur im Unterallgäu

Bei Veranstaltungen der Bayerntour Natur lassen sich viele Dinge in der Natur in und um Mindelheim entdecken. Hier sind die Termine dazu.

„Bin ich nicht groß…?“ – stolz spreizt der junge Schwarzstorch seine Flügel. Er fühlt sich auf seinem Kunsthorst scheinbar sehr wohl„Mit heuer wieder drei Jungvögeln bestätigt der Horst eindrucksvoll seinen Titel als langjährig erfolgreichster Brutplatz im Forstbetrieb.“
Unterallgäu

Dieser Vogel ist eine kleine Sensation

Plus Im 2017 errichteten Kunsthorst bei Ottobeuren wurden erneut kleine Schwarzstörche geboren – und nun „verziert“.