Orte /

Palästina

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Nach der Gewalt israelischer Soldaten gegen palästinensische Demonstranten in Gaza hat der türkische Präsident Muslime weltweit zur Geschlossenheit aufgerufen. Foto: Pool Presidential Press Service/AP
Islamgipfel in Istanbul

Erdogan vergleicht Israels Vorgehen in Gaza mit NS-Methoden

Der türkische Präsident Erdogan gehört zu den schärfsten Kritikern der israelischen Regierung. Nach der Gewalt in Gaza hat er einen islamischen Sondergipfel einberufen - auf dem er nun zum Nazi-Vergleich ausholt.

Dieter Kunzelmann 2010 bei der Trauerfeier für Fritz Teufel in Berlin. Foto: Wolfgang Kumm
Bürgerschreck

Alt-68er Dieter Kunzelmann gestorben

Witzbold, Anarchist und maoistischer Kader - in Dieter Kunzelmanns politischer Karriere verliefen die Grenzen fließend. Sein nackter Po schaffte es in die Geschichtsbücher.

Er war nicht persönlich dabei: Eine Rede von US-Präsident Trump wird bei der Eröffnung der neuen US Botschaft in Jerusalem übertragen. Foto: Ilia Yefimovich
Analyse

USA eröffnen Botschaft in Jerusalem

Die US-Botschaft ist nun in Jerusalem - Trump erfüllt ein zentrales Wahlkampfversprechen. Bei gewaltsamen Protesten werden Dutzende Palästinenser von israelischen Soldaten erschossen. Doch wie wird dieser Tag die Region verändern - wenn überhaupt?

Kommune I
Nachruf

Bürgerschreck und Alt-68er Dieter Kunzelmann ist tot

Witzbold, Anarchist und maoistischer Kader - Dieter Kunzelmanns politische Karriere war vielfältig. Sein nackter Po schaffte es in die Geschichtsbücher.

Nach den blutigen Gaza-Protesten weht auf dem Taksim-Platz in Istanbul eine türkische Flagge weht auf Halbmast. Foto: Emrah Gurel/AP
Nach blutigen Gaza-Protesten

Krise zwischen Israel und Türkei

Licht und Schatten für Israel: Nach den blutigen Gaza-Protesten erhöht sich der diplomatische Druck auf den jüdischen Staat. Doch nach den USA eröffnet bereits das zweite Land seine Botschaft in Jerusalem.

Das Weiße Haus sieht die Verantwortung für die Gewalteskalation bei der Hamas. Foto: Wissam Nassar
UN-Sicherheitsrat berät

Palästinenser in Gaza begraben ihre Toten

Im Gazastreifen werden die Toten beklagt, Israel rechtfertigt den Einsatz der Armee am Grenzzaun. Die Türkei schickt aus Protest Israels Botschafter nach Hause. Und die Palästinenser gedenken noch einer viel früheren "Katastrophe".

103398589.jpg
Israel

Viele Tote bei Gaza-Protesten: USA lehnen Untersuchung ab

Die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem hat blutige Proteste an der Gaza-Grenze mit Dutzenden Toten ausgelöst. Die USA wollen keine unabhängige Untersuchung.

Palästinenser protestieren in Bethlehem gegen die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem. Dabei kommt es zu massiven Konfrontationen mit israelischen Truppen. Foto: Majdi Mohammed
Israel

Der Tag der harten Kontraste

In Jerusalem wird die Eröffnung der US-Botschaft zelebriert, während sich in den Palästinensergebieten der aufgestaute Frust entlädt. Dutzende werden erschossen.

Palästinenser tragen einen bei den Auseinandersetzungen mit israelischen Truppen verletzten Demonstranten. Foto: Mohammed Talatene
Blutiger Protest an der Grenze

Gewalt überschattet Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem

Triumph in Israel, Tod im Gazastreifen. Der Streit um die Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem zeigt den Nahostkonflikt wie in einem Brennglas. US-Präsident Donald Trump äußert die Hoffnung auf Frieden. Die Palästinenser sehen das anders.

Copy%20of%20IMGP5660%20(2).tif
Vortrag in Dillingen

Kennt die deutsche und die arabische Welt: Salah Arafat

Bereits zum zweiten Mal kommt Salah Arafat dieses Jahr nach Dillingen, dieses Mal aber mit einem anderen Thema.