Orte /

Palästina

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Die demokratische US-Abgeordnete Rashida Tlaib teilte auf Twitter mit, dass sie nicht nach Israel und ins Westjordanland reisen werde. Foto: Paul Sancya/AP
Westjordanland

Israel erlaubt US-Abgeordneter Einreise - die verzichtet

Israel verweigert zwei US-Abgeordneten die Einreise. Eine von beiden stellt daraufhin den Antrag auf Familienbesuch, um ihre Großmutter sehen zu können. Israel erlaubt das. Doch plötzlich überlegt es sich die Demokratin anders. Was soll das Ganze?

_AKY1865(1)(1).JPG
Neu-Ulm

Herkunft unbekannt: Wo Gerichte an ihre Grenzen stoßen

Ein Angeklagter gibt erst an, Palästinenser zu sein, dann Jordanier. Für Richter Thomas Mayer sind solche Situationen ein Dilemma

Copy%20of%20DSC02409.tif
Konzert

Musikstücke werden ohne Noten vorgetragen

Schmitts Katze präsentiert in Hainsfarth Klezmermusik und jiddische Lieder

Ein Mann steht vor einem geschlossenem Geschäft in Chan Yunis. Palästinenser im Gazastreifen streiken aus Protest gegen die Konferenz in Bahrain. Foto: Ashraf Amra/APA Images via ZUMA Wire
Konferenz in Bahrain

Kushner: Wirtschaftsfahrplan Bedingung im Nahost-Konflikt

Bei der Wirtschaftskonferenz in Bahrain sind die Erwartungen gering. Die Palästinenser, denen sie zugute kommen soll, boykottieren die Veranstaltung. Der US-Gesandte Kushner appelliert direkt an sie.

Copy%20of%20ABR_0732(1).tif
Weißenhorn

Paul Silberbaur fährt mit dem Rad 2500 Kilometer auf dem Jakobsweg

Der 72-jährige Weißenhorner Paul Silberbaur bricht in einigen Tagen zu seiner nächsten Pilgerfahrt auf. Die beachtliche Route will er mit dem Fahrrad meistern.

Ruft die internationale Gemeinschaft auf, die «zerstörerischen» Aktivitäten seines Erzrivalen Iran zu stoppen: der saudi-arabische König Salman. Foto: Amr Nabil/AP
Krise am Golf

Saudi-Arabien und Iran beschuldigen sich gegenseitig

Das sunnitische Saudi-Arabien und der schiitische Iran ringen um Einfluss im Nahen Osten. Riad weiß mit den USA einen mächtigen Verbündeten an seiner Seite.

Copy%20of%20P_1GM8WY(1)(1).tif
Nach dem ESC

Das Rätsel Madonna: Kann das Kalkül gewesen sein?

Nach dem ESC-Auftritt: Ist es Zeit für einen Abgesang auf die 60-jährige Königin des Pop? Jedenfalls ist sie jetzt wieder Thema

Duncan Laurence nach seinem Sieg in Tel Aviv. Foto: Ilia Yefimovich
Sisters auf Platz 24

Niederlande gewinnen ESC - Madonna enttäuscht

Die Spannung beim Eurovision Song Contest in Tel Aviv ist bis zuletzt groß - auch wenn dann doch der haushohe Favorit siegt. Der krönende Abschluss mit Madonna bleibt dagegen hinter den Erwartungen zurück.

Duncan Laurence schreit seine Freude heraus. Foto: Sebastian Scheiner/AP
Eurovision Song Contest

ESC 2019: Sieg für die Niederlande, Debakel für Deutschland

Am Ende gewinnt der Favorit aus den Niederlanden den Eurovision Song Contest 2019. Deutschland landet mal wieder hinten. Und Madonna sorgt für Misstöne.

bettina_neu
Porträt

Ein Leben zwischen Mering und Dubai

Bettina Mayer fühlt sich in der Marktgemeinde heimisch. Doch die Liebe hat sie in den Wüstenstaat gezogen. Dort gelten spezielle Regeln.