Orte /

Peri

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20Peri_Eroeffnung_GZ_Sept17_97.tif
Wirtschaft

Peri ist für Günzburg gerüstet

Das Unternehmen hat seinen Standort an der A8 in Betrieb genommen. Ende des Jahres beginnen die nächsten Bauarbeiten.

Copy%20of%20Peri_Eroeffnung_GZ_Sept17_97.tif
Wirtschaft

Peri ist für Günzburg gerüstet

Das Unternehmen hat seinen Standort an der A8 in Betrieb genommen. Ende des Jahres beginnen die nächsten Bauarbeiten.

Copy%20of%2008.tif
Weißenhorn

Rad-Gruppe der Firma Peri auf Tour in die neue Partnerstadt

Die Rad-Gruppe der Firma Peri hat auf ihrem Weg von Weißenhorn nach Mailand einen Zwischenstopp in Valmadrera eingelegt – und dort einen besonderen Empfang erlebt.

Copy%20of%20Peri_Geruestbau_GZ_Dez16_99.tif
Günzburg

Peri will sich vergrößern

Auf dem Gelände an der A8 in Günzburg wird weiter gebaut.

Copy%20of%20Valmadrera.jpg
Weißenhorn

Weißenhorn sagt „Si“ zu Valmadrera

Der Stadtrat spricht sich für eine offizielle Städtepartnerschaft mit der italienischen Kommune aus.

Copy%20of%20Valmadrera.jpg
Weißenhorn

Städtepartnerschaft: Weißenhorn sagt „Si“ zu Valmadrera

Bürger haben die Kontakte zu der italienischen Kommune geknüpft. Der Stadtrat spricht sich für eine offizielle Partnerschaft aus. Sie soll bald besiegelt werden.

Copy%20of%20Schalungsmaschine-HZMB-PERI-06.tif
Weißenhorn

Chinesen schauen gerne in diese Röhre

Wie das Weißenhorner Unternehmen Peri den längsten Unterwassertunnel der Welt baute.

Copy%20of%20Schalungsmaschine-HZMB-PERI-04.tif
Verkehr

Chinesen schauen gerne in diese Röhre

Wie das Weißenhorner Unternehmen Peri den längsten Unterwassertunnel der Welt baute

Copy%20of%20Zintl1.tif
Weißenhorn

Der „Sepp“ sagt Servus

Der in Weißenhorn stadtbekannte Lehrer Josef Zintl geht in Ruhestand. So ganz wird der warmherzige Politiker und dritte Bürgermeister die Bühne aber nicht verlassen

Copy%20of%20PERI_auf_der_bauma_2016_Besuch_AlexanderDobrindt_300rgb(1).tif
Weißenhorn/München

Peri fährt Umsatzrekord ein

Weißenhorner Unternehmen informiert am Rande der weltgrößten Baumesse auch über neuen Großauftrag.