Orte /

Pittsburgh

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

ARCHIV - 11.11.2017, Vietnam, Danang: Justin Trudeau, Premierminister von Kanada: «Auch wenn Jahrzehnte vergangen sind (...) hat die Zeit keineswegs Kanada von seiner Schuld freigesprochen oder die Last unserer Schande verringert.» Foto: Hau Dinh/AP/Archiv
Flüchtlinge im Jahr 1939

Trudeau entschuldigt sich bei Juden für Abweisung von Schiff

Der kanadische Premierminister Justin Trudeau hat sich für die Abweisung eines Schiffes im Jahr 1939 mit gut 900, vor den Nationalsozialisten aus Deutschland geflohenen Juden entschuldigt.

Das Regieren dürfte für Donald Trump künftig schwerer werden. Foto: Evan Vucci/AP
Repräsentantenhaus verloren

Trump warnt nach Wahlerfolg der Demokraten vor Machtspielen

Die Republikaner von US-Präsident Trump haben bei den Kongresswahlen zwar den Senat gehalten, das Repräsentantenhaus aber verloren. Für Trump wird das Regieren jetzt schwieriger. Er versucht es mit einem Appell zur Einigkeit, teilt aber zugleich wieder hart aus.

dpa_5F9AB20002447F2D.jpg
Midterm-Wahlen

Trump und die Kongresswahlen: Wirklich ein "großartiger Erfolg"?

US-Präsident Donald Trump ist bei den Kongresswahlen vergleichsweise glimpflich davongekommen. Aber: Das Parlament ist nun so gespalten wie das Land.

Leon Draisaitl konnte die Niederlage trotz seines Tores nicht verhindern. Foto: Rolf Vennenbernd
Eishockey-Profiliga

Draisaitl und Co.: Guter Saisonstart für deutsche NHL-Profis

Leon Draisaitl trifft wie immer, Tobias Rieder und Dominik Kahun überraschen und Thomas Greiss pariert überragend. Die deutschen NHL-Profis starten größtenteils gut in die neue Saison. Auch aus der zweitklassigen AHL gibt es gute Nachrichten.

Mac Miller wurde nur 26 Jahre alt. Foto: Nick Soland/Keystone
Untersuchung

Mac Miller starb an einer Überdosis

Der Tod von US-Rapper Mac Miller, Ex-Freund von Pop-Sängerin Ariana Grande, ist laut einer Untersuchung auf eine Überdosis verschiedener Drogen zurückzuführen.

Mac Miller wurde nur 26 Jahre alt. Foto: Nick Soland/Keystone
Autopsie

Rapper Mac Miller an versehentlicher Überdosis gestorben

Vor zwei Monaten wurde der US-Rapper Mac Miller tot aufgefunden. Jetzt wurden die Umstände seines Todes geklärt.

Wähler warten in Minneapolis darauf, in einem Wahllokal ihre Stimme abgeben zu können. Foto: Jim Mone/AP
Viele knappe Rennen

Verluste für Trumps Republikaner bei US-Kongresswahlen?

Die Kongresswahlen in den USA sind traditionell auch eine Abrechnung mit der Politik der Regierung in Washington. Präsident Trump ist im Wahlkampf im Dauereinsatz für seine Republikaner. Für ihn könnte es nach den Wahlen ungemütlich werden.

Ein selbstfahrendes Auto des Fahrdienst-Vermittlers Uber wird getestet. Foto: Eric Risberg/AP
Nach tödlichem Unfall

Uber will Roboterwagen-Tests wieder aufnehmen

Ein Roboterwagen von Uber sorgte für den bisher einzigen tödlichen Unfall mit einem selbstfahrenden Auto. Der Fahrdienst-Vermittler stellte die Testfahrten daraufhin ein. Demnächst soll es mit Verbesserungen wieder weitergehen.

Wie soll ein autonom fahrendes Auto bei einem unausweichlichen Unfall reagieren? Dieses Video-Standbild zeigt den Augenblick, kurz bevor ein selbstfahrendes Auto von Uber eine Frau anfährt. Foto: Tempe Police Department
USA

Uber will nach tödlichem Unfall Roboterwagen-Tests wieder aufnehmen

Zu den von Uber vorgenommenen Änderungen gehört, dass wieder zwei Personen bei jeder Testfahrt im Auto sitzen sollen.

Jordan Eberle (r) von den Islanders gestikuliert, nachdem der Tom Kühnhackl gegen Penguins-Goalie Casey DeSmith (l) ein Tor erziehlte. Foto: Don Wright/AP
NHL

Kühnhackls erstes Tor für New York - Draisaitl-Pleite

Tom Kühnhackl versucht sich bei den New York Islanders durchzubeißen. Der zweimalige Stanley-Cup-Sieger sollte sein neues NHL-Team eigentlich schon wieder verlassen, nun gelang ihm sein erstes Saisontor. Ausgerechnet gegen sein Ex-Team aus Pittsburgh.