Orte /

Planegg

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%202019-03-16%20D2%20-%20Germering%2bPlanegg%20108(1).tif
Volleyball-Landesliga

In Marktoffingen knallen die Sektkorken

Die FSV-Damen II feiern nach einer tollen Siegesserie die vorzeitige Meisterschaft. Das Team glänzt mit jugendlicher Unbekümmertheit und Aufschlagsstärke.

Copy%20of%20LWG_Schwabm%c3%bcnchen_Siegerbild_Landesfinale(1).tif
Schulsport

„Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin“

Wie es die Handballerinnen des Leonhard-Wagner-Gymnasiums schaffen, sich für die Endrunde des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ zu qualifizieren

Abfahrt bei Frühlingstemperaturen: Skifahren am Ende der Saison bietet einige Vorteile. Foto: Benjamin Nolte/dpa-tmn
Steigende Temperaturen

Im Frühling herrschen auf den Pisten verschärfte Bedingungen

Wenn sich die Skisaison dem Ende neigt, locken die Pisten mit viel Sonne und angenehmen Temperaturen. Doch die Bedingungen werden schwieriger. Was Skifahrer und Snowboarder im Frühjahr beachten müssen.

Copy%20of%206452382a-897a-493a-8b34-a451cb561830.tif
Handball

Nun winkt Berlin

Leonhard-Wagner-Gymnasium südbayerischer Meister

Auch im Alter kann man noch problemlos die Piste herunterwedeln. Wichtig ist, dass sich der Skiläufer jederzeit sicher fühlt. Foto: Mareen Fischinger/Westend61
Kurze Bretter und große Radien

Diese Tipps helfen Skifahrern ab 60

Skifahren ist keine Frage des Alters. Mit ein paar Tipps und Tricks gelingt es auch Best Agern, den geliebten Wintersport gesund zu betreiben, sich fit zu halten und die kalte Jahreszeit zu genießen. Wichtig sind eine angepasste Ausrüstung und gute Vorbereitung.

Kurze Ski sind zwar wendiger, rauben Skifahrern aber schneller die Kraft. Foto: Florian Schuh
Wintersport

Kurze Ski kosten auf Dauer mehr Kraft

Kurze oder lange Bretter? Für viele Wintersportler ist das fast eine Glaubensfrage. Welche unterschiedlichen Eigenschaften die Ski-Typen haben, erklärt ein Experte vom Deutschen Skiverband.

Schlepplifte sind für Ski-Anfänger oft eine Herausforerung. Trotzdem sollten sie den Abhang nicht nach der Liftart wählen. Foto: Gian Ehrenzeller
Gondel oder Schlepplift

Pisten nicht nach Beförderungsart wählen

Nicht nur Skifahren will gelernt sein, auch die Nutzung der Lifte braucht ein wenig Übung. Vor allem führen die einfachen Beförderungswege nicht immer auch zu den einfachen Pisten.

Die Ski des Freundes sind brandneu auf dem Markt und am liebsten will man sie selbst mal eine Abfahrt lang testen. Davon sollte man unbedingt absehen. Foto: Felix Kästle
Risiken vermeiden

Spontaner Skitausch kann gefährlich sein

So reizvoll es auch ist, die Ski des Freundes einmal selbst zu fahren - von einem Skitausch auf der Piste sollten Wintersportler absehen. Auch bei gleichem Körperbau und Schuhgröße ist dann eine korrekte Auslösefunktion nicht mehr gewährleistet.

Skikleidung sollte nur im Schonwaschgang bei maximal 30 Grad gewaschen werden. Auf Weichspüler sollte generell verzichtet werden. Foto: Patrick Seeger
Ohne Weichspüler

Skikleidung darf in die Waschmaschine

Funktionskleidung darf in der Waschmachine gereinigt werden. Es gibt jedoch einiges zu beachten. Der Deutsche Skiverband (DSV) gibt Tipps zu Waschmittel, Waschgang und zusätzlicher Pflege.

Copy%20of%20jor136.tif
Volleyball Penzing

Volleyball: Das Comeback ist gelungen

Die Damen des FC Penzing holen beim Heimspieltag drei wichtige Punkte. Christine Gerling merkt man die lange Pause nicht an. Um den Klassenerhalt muss man aber weiter zittern.