Orte /

Potsdamer Platz

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Mariette Rissenbeek und Carlo Chatrian beziehen ihre Büros in Berlin. Foto: Chiara Tiraboschi/German Films
Filmfestival

Berlinale 2020: Neue Festivalspitze gibt erste Signale

Die Berlinale zählt zu den wichtigsten Filmfestivals der Welt. Nun läuft sich das neue Führungsduo warm. Und für den langjährigen Direktor Dieter Kosslick steht eine besondere Ehrung an.

201903131926_40_288893_201903131919-20190313182327_MPEG2_00.jpg
Video

Berliner Busfahrer zu Warnstreik aufgerufen

Ein Bus der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) fährt am Potsdamer Platz vorbei. Die Gewerkschaft Verdi hat für Donnerstag (14.03.2019) Busfahrer der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) zu einem Warnstreik aufgerufen. Im laufenden Tarifkonflikt sollen Busfahrer und Beschäftigte zugehöriger Werkstätten die Arbeit niederlegen

Copy%20of%20P_1E91N5.tif
Pritzker-Preis

Häuser, die jeder Stilistik trotzen

Mit Arata Isozaki geht die weltweit wichtigste Auszeichnung für Architektur wieder einmal nach Japan. Aber auch in Deutschland war der Preisträger schon tätig

Der japanische Architekt Arata Isozaki 2014 bei eine Pressekonferenz vor dem "City Life Office Tower" in Mailand. Foto: Giuseppe Cacace
Auszeichnung

Arata Isozaki gewinnt Pritzker-Preis für Architektur

Der Japaner Arata Isozaki hat den diesjährigen Pritzker-Preis und damit die höchste Auszeichnung für Architektur gewonnen.

Der spanische Künstler Salvador Dali auf dem Gelände seines Wohnsitzes an der Costa Brava 1968. Foto: Horst Ossinger
Urheberrechtsverletzungen

Museum muss 30.000 Euro für Dalí-Werke in Videoclip zahlen

Ein Video mit Werken von Salvador Dalí kommt das Museum Dalí Berlin teuer zu stehen: 30.000 Euro wegen Urheberrechtsverletzungen muss das Kunsthaus zahlen. Nach Ansicht des Oberlandesgerichts München hat es damit noch Glück gehabt.

Demonstranten in bunten Westen stehen vor dem Düsseldorfer Rathaus. Foto: David Young
Nach Vorbild der "Gelbwesten"

Rund 2000 Teilnehmer an "Bunte Westen"-Demos in Deutschland

In Frankreich haben sich die "Gelbwesten"-Proteste zu einer mächtigen Bewegung entwickelt. Nun macht ein Protestbündnis auch in Deutschland stärker mobil.

Drehbuchautor Roberto Saviano stellte seinen Film "La Paranza dei Bambini" in Berlin vor. Foto: Ralf Hirschberger
Filmfestival

Mafia-Kritiker Saviano auf der Berlinale

Der Mafia-Kritiker Roberto Saviano weiß, was ständige Bedrohung bedeutet - ein Thema auf der Berlinale, die seine Roman-Verfilmung über die Lage der Jugend in Süditalien zeigt. Auch Deutschland ist nochmal im Wettbewerb vertreten. Und einer lüftet ein mehr oder weniger offenes Geheimnis.

Eine Umarmung zum Schluss der Eröffnungs-Gala: Juliette Binoche und Dieter Kosslick. Foto: Kay Nietfeld
Filmfestival

Wehmut zum Auftakt: 69. Berlinale gestartet

"Mann mit rotem Schal, wir sind nur wegen dir hier" - Anke Engelke findet bei der Berlinale-Eröffnung passende Worte, schließlich ist es die letzte mit Festivaldirektor Dieter Kosslick. Auch andere Prominente fühlen bei so viel Abschiedsstimmung Wehmut.

69. Berlinale - Eröffnungsgala
Berlinale

Wehmut zum Auftakt: 69. Berlinale gestartet

Bei der Eröffnung der 69. Berlinale fühlen viele Prominente Wehmut. Schließlich ist es die letzte mit Festivaldirektor Dieter Kosslick.

201902041806_40_277763_201902041800-20190204170228_MPEG2_00.jpg
Video

Langes Anstehen für Berlinale-Tickets

Drei Tage vor dem offiziellen Beginn der Berlinale hat das Anstehen für die Tickets begonnen. Seit dem Vorabend warteten einige Filmfans in den Arkaden am Potsdamer Platz für ihre Wunsch-Karten.