Pürgen
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Pürgen"

Das Wetter ist zwar noch wenig weihnachtlich, aber Geschenke muss man trotzdem kaufen. Am Wochenende waren viele Landsberger mit Weihnachtstüten unterwegs. Und auch am 24. Dezember kann man noch einkaufen.
Landkreis Landsberg

Weihnachten in Landsberg: Geschenke auf den letzten Drücker

Plus An Heiligabend hat man in Landsberg noch viele Möglichkeiten etwas zu besorgen. Aber man muss sich beeilen. Wo noch enormer Andrang herrscht und wo kurz Durchschnaufen angesagt ist.

Im letzten Rundenwettkampf holte die Steinacher Bezirksliga-Auflagemannschaft – von links Reinhard Heinzelmann, Gerhard Reile, Lorenz Kalz und Günter Friedl – endlich den ersten Sieg.
Schießen

Kissing rangiert auf Platz zwei

Die Auflageschützen von Gunzenlee liegen zwischenzeitlich sogar an der Spitze der Bezirksliga. Steinach gibt in Durchgang vier die Rote Laterne ab.

Ehrungen des VdK erhielten von links: Walter Wohner, Renate Guggemos, Karin Heidemeier und Maria Grade.
VdK

Geselligkeit und Politik

Der Ortsverband Stoffen-Pürgen-Geltendorf hat viel vor

Die Winterdienste sind bereit. Georg Unsin vom Kreisbauhof in Pürgen kontrolliert die Ladefläche eines Fahrzeugs, ob genügend Streusalz aufgeladen ist.
Landsberg

Winterdienst: Die orange Flotte gegen die weiße Pracht steht

Plus In den Bauhöfen ist man startbereit. Der Schnee ist weniger ein Thema als die Straßenglätte. In der Stadt Landsberg haben die Schneepflugfahrer an vielen Stellen noch ganz andere Probleme.

Zahlreiche Blutspender sind jetzt im Landkreis Landsberg geehrt worden.
Landsberg

So fleißig gehen die Landsberger zum Blutspenden

Zum Teil haben sie schon 125-Mal Blut gespendet. Jetzt gab es beim BRK Landsberg wieder einen Ehrungsabend für besonders eifrige Spender.

Das besitzerlose Minischwein, das bei Schwiftings Bürgermeister Georg Kaindl untergekommen ist, soll auf einen Gnadenhof.
Schwifting

Dennis allein im Stroh: Das Schwiftinger Minischwein hat einen Namen

Plus Derzeit lebt das unbekannte Minischwein noch auf dem Kaindlhof in Schwifting. Jetzt könnte es eine Zukunft für "Dennis" an einem anderen Ort geben.

Maria Ruf ist Kulturförderpreisträgerin des Landkreises.
Landsberg

Kulturförderpreis: Maria Ruf ist ein Multitalent

Plus Die Preisträgerin hat sich als Percussionistin einen Namen gemacht. Was die junge Musikerin über ihr Lieblingsinstrument erzählt und wo sie beruflich einmal hin will.

Das Rathaus in Pürgen von Süden aus fotografiert. Eigentlich wollten sich vier Kandidaten um das Amt des Bürgermeisters bei den Wählern bewerben. Doch mittlerweile sind nur noch zwei im Rennen.
Pürgen

Bürgermeisterwahl: Überraschung bei der Nominierung in Pürgen

Plus Stefan Folk ist in der Aufstellungsversammlung in Pürgen der einzige Bürgermeisterkandidat. Dennoch wird er nicht gewählt. Warum nur noch zwei von vier Kandidaten im Rennen sind.

Georg Kaindl und Sohn Jakob schauen nach, wie es dem Minischwein geht. Es wurde Anfang der Woche bei Pürgen gefangen und kam auf dem Kaindl-Hof unter. Der Bauer sucht eine neue Bleibe für das Tier.
Schwifting

Was das Minischwein aus Schwifting von einer neuen Heimat trennt

Plus Bauer Georg Kaindl aus Schwifting kümmert sich um ein Minischwein, das bei Pürgen frei herumlief und eingefangen wurde. Auf seinem Hof lebt es quasi in Quarantäne. Wie es weitergehen könnte.

Rosa Schnauze, weiße Borsten, schwarze Punkte: Ein Minischwein ist bei Pürgen eingefangen worden und befindet sich derzeit auf dem Hof der Kaindls in Schwifting.
Schwifting

Tierisches aus Schwifting: Wer vermisst sein Minischwein?

Plus Bei Pürgen ist ein Minischwein gefangen worden. Der Schwiftinger Bürgermeister Georg Kaindl kümmert sich um das Tier und sucht seinen Besitzer.

Martin Ebenhoch auf einem seiner Felder östlich von Lengenfeld. Der 64-jährige Landwirt kann sich über die dort geplante Umgehungsstraße nicht freuen, weil die Trasse den Weg zu seinen neuen Feldern durchschneiden würde.
Lengenfeld

Umfahrung Lengenfeld: Ein Landwirt kritisiert die Planung

Viele Anwohner in Lengenfeld können den Bau einer Umgehungsstraße kaum erwarten. Der Landwirt Martin Ebenhoch sieht das anders. Was er von der Gemeinde fordert.

Noch befinden sich auf diesem Grundstück in der Weilheimer Straße in Pürgen ein Wohnhaus (Foto) und zwei landwirtschaftliche Gebäude. Nach den Plänen eines Investors soll dort eine Seniorenwohnanlage errichtet werden.
Pürgen

Betreutes Wohnen: Neue Plätze in Pürgen

Plus In der Weilheimer Straße in Pürgen ist eine Seniorenwohnanlage geplant. Der Investor hat jetzt zwei Varianten vorgestellt. Welche den Gemeinderäten besser gefällt.

Im Rahmen der Donauwörther Kulturtage sind im Färbertörl Arbeiten des Künstlers Otto Scherer zu sehen.
Ausstellung

Spiel mit geometrischen Formen

Kunstfreunde zeigen Skulpturen und Wandobjekte von Otto Scherer

Die Lengenfelder, die direkt an der Staatsstraße wohnen, können auf Besserung hoffen. Die Regierung von Oberbayern hat der Ortsumfahrung zugestimmt.
Lengenfeld

Der Weg für die Ortsumfahrung Lengenfeld ist (fast) frei

Plus Bald gibt es im Landkreis eine neue Straße. Die Regierung von Oberbayern gibt grünes Licht für die Ortsumfahrung von Lengenfeld. So läuft das Projekt ab.

Bald bricht für die Auflageschützen wieder die Saison an. Das Foto zeigt sie am Schießstand in Harthausen bei den Gaumeisterschaften.
Schießen

Startschuss für die Auflageschützen

Gunzenlee Kissing und Bacherleh Steinach konnten sich für die Bezirksliga qualifizieren. Am Wettkampf ändern sich einige Punkte.

Landrat Thomas Eichinger gratuliert Kreísbrandrat (KBR) Johann Koller zur Wiederwahl.
Landsberg

Landsberg: Kreisbrandrat Johann Koller macht weiter

Der 60-Jährige aus Petzenhausen wird mit 55 von 63 Stimmen gewählt. Er wünscht sich, dass nächstes Jahr das Ausbildungszentrum gebaut wird. Wer im Oktober der neuen Kreisbrandinspektion angehören wird.

Ein 64 Jahre alter Mann aus Pürgen ist auf Telefonbetrüger hereingefallen. Die Unbekannten erbeuteten einen fünfstelligen Betrag.
Pürgen

Falscher Gerichtsmitarbeiter ergaunert viel Geld

Ein Betrüger gibt sich am Telefon als Mitarbeiter eines Amtsgerichts aus. Ein 64 Jahre alter Mann aus Pürgen fällt darauf herein und wird um einen fünfstelligen Betrag geprellt.

Rund um die Alte Bergstraße in Landsberg werden die höchsten Grundstückpreise bezahlt.
Landkreis Landsberg

Landsberg: Die Baulandpreise sind weiter im Höhenflug

Plus Besonders stark ist der Anstieg der Bodenrichtwerte in den ländlichen Gemeinden im Landkreis Landsberg. In einer Gemeinde wurde die Marke von 1000 Euro für den Quadratmeter Bauland geknackt.

In vier Lechraingemeinden mussten die Bürger das Wasser in den vergangenen Tagen abkochen.
Landkreis Landsberg

Trinkwasser: Stadtwerke geben für fast alle Orte Entwarnung

Seit dem 21. Juni musste in vier Lechraingemeinden das Trinkwasser wegen Keimen abgekocht werden. Rund 10.000 Bürger waren betroffen.

In Schondorf gibt es schon seit fast einem Jahr Mitfahrerbänke. Ab Spätsommer wird es sie auch in Landsberg geben.
Mobilität

Mitfahrerbänke kommen jetzt

Die Bestellung ist schon raus. Wo die neue Stadtmöblierung voraussichtlich im Spätsommer aufgestellt wird

In einigen Landkreisgemeinden sollen die Bürger das Trinkwasser bis auf Weiteres abkochen. Denn es wurden coliforme Keime nachgewiesen, wie die Stadtwerke Landsberg am Freitag mitteilten.
Landkreis Landsberg

Nach Keimbefall: 10.000 Einwohner müssen Trinkwasser abkochen

Bei Proben werden an zwei Stellen Keime nachgewiesen. Vier Lechraingemeinden sind davon betroffen. Wie lange die Regelung mit dem Abkochen gilt.

In einigen Lechraingemeinden muss ab sofort das Trinkwasser abgekocht werden.
Landkreis Landsberg

Keime im Trinkwasser: In einigen Lechraingemeinden soll abgekocht werden

Probleme beim Versorgungsverbund "Pöringer Gruppe": Mehr als 10.000 Bürger sollen ab sofort das Trinkwasser abkochen. Diese Landkreisgemeinden sind betroffen.

Julia und Mathias Scherdi mit Töchterchen Ellena.
Kreis Landsberg

Junge Familie verliert nach Unwetter ihr Zuhause

Plus Nach der Geburt ihres Kindes freut sich Julia Scherdi auf die ersten ruhigen Tage mit ihrem Baby daheim. Doch es kommt alles anders: Das Haus steht unter Wasser.

Agrarbetriebswirt Wilfried Lechler aus Stoffen möchte neuer Bürgermeister von Pürgen werden. Der bisherige Amtsinhaber Klaus Flüß tritt bei der Kommunalwahl im März 2020 nicht wieder an.
Pürgen

Wilfried Lechler will Bürgermeister von Pürgen werden

Der Agrarbetriebswirt hat als erster Bewerber seine Kandidatur öffentlich gemacht. Welche Projekte der 47-Jährige anstoßen und fortführen möchte.

Von links Vinzenz Loderer, Stephan Burghart, Roxana Zimmerer, Johann Schreiber, Anika Czoska, Alexander Götz, Miklos Karoly, Hermann Wagner, Dominic Drohmann.
Schützen

Krönung in Pürgen

Johann Schreiber erringt den Titel