Orte /

Rhön

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20DSC_7064.tif
Rennertshofen

Holzfäller sind der Publikumsrenner in Rennertshofen

Beim Lumberjack-Cup stürmen 5000 Besucher den FCR-Sportplatz. Neben den Wettkämpfen der Sportholzfäller und Kettensägenkünstler lockte eine Ausstellermesse.

107346580.jpg
Landkreis Augsburg

Wolf bei Biberbach könnte aus dem Norden gekommen sein

Das in Biberbach aufgetauchte Tier kann dem genetischen Typ zugewiesen werden, der am häufigsten in Zentraleuropa vorkommt. 

Eine Pflegerin legt einer Bewohnerin im Rahmen einer elektronischen Visite ein EKG-Gerät an, dass die Daten an einen Tablet-Computer und von dort aus zum Arzt überträgt.Foto: Marius Becker
Arztbesuch im Internet

Klinikkonzerne treiben Telemedizin voran

Langwierige Terminsuche, Warten beim Arzt, dann oft der Gang in die nächste Praxis: Die Beratung per Video oder Telefon soll Patienten das Leben leichter machen, versprechen Krankenhausbetreiber. Doch die Hürden für Telemedizin sind noch hoch.

Gemeindeschwester Astrid Hansen demonstriert in der Praxis auf der Hallig Langeness mit einem Dummy die Arbeit mit einem Internet-Kontakt zur Kieler Uni-Klinik. Foto: Carsten Rehder/dpa
Arztbesuch im Internet

Was ist geplant und wie funktioniert Telemedizin?

Langwierige Terminsuche, Warten beim Arzt, dann oft der Gang in die nächste Praxis: Die Beratung per Video oder Telefon soll Patienten das Leben leichter machen, versprechen Krankenhausbetreiber. Doch die Hürden für Telemedizin sind noch hoch.

Damit der Arzt eine Diagnose stellen kann, ist nicht mehr überall ein Besuch der Praxis notwendig. Manches lässt sich auch per Telemedizin erledigen. Foto: Christin Klose
Telemedizin

Arztbesuch im Internet: Klinikkonzerne treiben Telemedizin voran

Langwierige Terminsuche, Warten beim Arzt, dann oft der Gang in die nächste Praxis? Die Beratung per Video oder Telefon soll Patienten das Leben leichter machen.

Heiter bis wolkig und nur vereinzelt Schauer oder Gewitter: So zeigt sich das Deutschland-Wetter am Freitag. Foto: Sven Hoppe
Wetter in Bayern

Zum Wochenstart bleibt es kühl in der Region

Abkühlung ist in Sicht. Von Norden her erreicht eine Kaltfront Bayern und die neue Woche startet kühl. Die Waldbrandgefahr bleibt jedoch hoch.

Copy%20of%20MMA_03462(1).tif
Horgau

Biobrot und Kaffee aus dem Bauwagen in Horgau

Bis der Dorfladen in Horgau öffnet, dauert es noch. Schon jetzt gibt es einen Vorgeschmack. Unter anderem mit Brot von der Bäckerei Cumpanum aus Augsburg. 

Copy%20of%20dpa_5F9D780052EAC81F.tif

Telemedizin kommt nur schleppend voran

Gesundheit Vor einem Jahr hat der Ärztetag die Hürden für die Fernbehandlung gesenkt. Doch diese entwickelt sich langsamer als gedacht. Dabei wäre sie interessant für Berufstätige, junge Familien oder zu Sexualthemen

Copy%20of%20bbb(1).tif
Volleyball

Bronze für den FSV-Nachwuchs

Marktoffinger U13 gehört zu den besten Teams in Bayern

Der Winter hat sich am ersten Maiwochenende zurückgemeldet. Diese Apfelblüten stehen in einem Garten in Kaufbeuren im Schneetreiben. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Kaltfront

Schnee, Frost und Glätte: Parka-Wetter im Mai

Vom Mai erwartet man oft angenehmes Frühlingswetter. Der Monat hat aber regelmäßig eine Rückkehr des Winters im Programm. Auch das erste Maiwochenende in Deutschland fällt kühl bis eiskalt aus.