Orte /

Rumänien

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Und wieder eine schlechte Nachricht: SPD-Chefin Andrea Nahles äußert sich zum Debakel bei der Europawahl. Foto: Wolfgang Kumm
Europawahl in der Analyse

Union und SPD nach Wahldesaster in Europa auf Ursachensuche

Das Abschneiden von Union und SPD bei der Europawahl war historisch schlecht. Gepaart mit dem Ausgang der Landtagswahl in Bremen könnte dies auch die große Koalition in Berlin erschüttern.

Marine Le Pen, Vorsitzende der rechtspopulistischen Partei «Rassemblement National» aus Frankreich, bei einer Pressekonferenz zur bevorstehenden Europawahl. Foto: Jean-Francois Badias/AP
Europa

Rechts gewinnt: So hat Europa gewählt

In Frankreich überholt Marine Le Pen sogar Präsident Macron. Die österreichische FPÖ muss hingegen nach dem Video-Skandal Federn lassen. Die Ergebnisse aus Europa.

Europawahl in Friedberg
Ergebnis-Uhrzeit

Europawahl 2019: Wann gab es Ergebnisse, Prognosen, Hochrechnungen in den einzelnen Ländern?

Europawahl 2019: Wann gab es Ergebnisse, Prognosen oder Hochrechnungen für Deutschland oder andere Länder in Europa? Hier die Infos zu den Ländern.

Copy%20of%20IMG_9760.tif
Mindelheim

Großkontrolle war ein voller Erfolg

Polizei lobt die kontrollierten Verkehrsteilnehmer. Die meisten haben sich an die Vorschriften gehalten.

rumänen.JPG
Ulm

Mafia-Methoden? Wütende Rumänen vor Wahllokal in Ulm

Sie stehen Stunden: Tausende Rumänen wollen im Wahllokal im Ulmer Kepler-Gymnasium ihre Stimme abgeben. Für sie geht es auch um eine umstrittene Justizreform.

Copy%20of%20MMA_0242(1).tif
Region Augsburg

Wie Trucker den täglichen Kampf auf der Straße erleben

Plus Als Autofahrer ist man schnell genervt von Lastern. Und die Brummifahrer selbst? Eine Geschichte über den täglichen Wahnsinn auf der Autobahn.

Maybrit Illner
ZDF-Talkshow

"Maybrit Illner": Gäste und Thema am 23.5.19

In der Talkshow "Maybrit Illner" gestern Abend diskutierten die Gäste wieder über ein aktuelles Thema. Am 23.5.19 ging es insbesondere um Österreich.

Copy%20of%20Moosheimer.tif
Weichering

Europa: „Von dort kommen alle Gesetze“

Agrarsubventionen machen den größten Posten im EU-Haushalt aus. Doch Brüsseler Bürokratie und Wettbewerbsverzerrungen machen Landwirten zu schaffen.

Handschlag mit einem bionischen Roboter. 42 Staaten haben sich auf erste Grundsätze für den Umgang mit künstlicher Intelligenz verständigt. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Archiv
Beschluss von 42 Staaten

Einigung auf Grundsätze zur Künstlichen Intelligenz

Die 36 Mitgliedstaaten der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und sechs weitere Länder haben sich auf erste Grundsätze für den Umgang mit künstlicher Intelligenz verständigt.

Alcotest.jpg
Polizeireport Aichach

Polizei zieht in Aichach Betrunkenen aus dem Verkehr

Weil der Beifahrer nicht angegurtet ist, kontrolliert die Polizei in Aichach einen 29-jährigen Autofahrer. Der Mann ist erheblich betrunken. Dabei hätte er gar nicht fahren müssen.