Sachsen
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Sachsen"

So kennt man Winnetou: Pierre Brice in der Rolle des berühmten Apachenhäuptlings mit dessen Blutsbruder Old Shatterhand (Lex Barker).
Karl-May-Festspiele Dasing

Der bayerische Old Shatterhand will mit Dialekt die Welt verbessern

Plus Wolfgang Berger präsentiert in der Western-City in Dasing „Winnetou I“ im Dialekt – nicht zur Gaudi, sondern aus echter Überzeugung.

Würstchenbuden, Glühweinduft und Krippenspiele - trotz der Corona-Krise sollen Weihnachtsmärkte in diesem Jahr stattfinden. Wenn auch unter anderen Bedingungen als in den Vorjahren.
Besinnlichkeit trotz Corona?

In welchen deutschen Städten Weihnachtsmärkte geplant sind

Würstchenbuden, Glühweinduft und Krippenspiele - trotz der Corona-Krise sollen Weihnachtsmärkte in diesem Jahr stattfinden. Wenn auch unter anderen Bedingungen als in den Vorjahren. Individuelle Konzepte sollen helfen, Infektionen zu verhindern.

Die Rückkehr der Fans in deutsche Fußball-Stadien wird derzeit heiß debattiert.
Fußball

Kontroverse Diskussion: Fan-Rückkehr beschäftigt auch die Politik

Die Bundesligavereine wollen vor einem Teilpublikum in die neue Saison starten. Bis zu einer Entscheidung der Politik auf Bundesebene könnte es noch dauern.

Auch 2021 können Arbeitnehmer Brückentage nutzen, um möglichst viele freie Tage aneinander zu reihen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Brückentage für mehr Urlaub nutzen können.
Fenstertage

So können Sie Brückentage 2021 für mehr Urlaub nutzen

2021 ist kein optimales Jahr für Brückentage - viele Feste fallen auf Wochenenden. Trotzdem gibt es Möglichkeiten, die Brückentage gut zu nutzen.

Das Romantikbaumhaus (l) ragt im Baumhaushotel Kriebelland zwischen den Bäumen hervor.
Kindheitstraum

Baumhäuser: Luxus mit Flachbildschirm oder offener Wand

Ein Baumhaus ist ein Ort für sich allein, ohne Kontrolle, abgehoben von der Erde. In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gibt es mehrere Möglichkeiten, ein Baumhaus einmal auszuprobieren.

Corona-Antikörper-Tests haben an Schulen und Sachsen keine Infektionen gezeigt.
Lockdown hat psychische Folgen

Zweite Studie zeigt: Kaum Infektionen in Sachsens Schulen

Eine weitere Studie zur Häufigkeit von Corona-Infektionen an sächsischen Schulen bestätigt die im Testzeitraum geringe Gefahr. Die Regierung sieht sich in ihren Entscheidungen bestätigt.

Um die Nutzung der Gäste-Registrierungen in Gaststätten ist eine Diskussion entbrannt.
Corona-Gästelisten

Polizeizugriffe auf Gästedaten in mehreren Bundesländern

Name, Telefonnummer, Adresse - solche Angaben sollen in Corona-Zeiten beim Café- oder Restaurant-Besuch hinterlegt werden. Gesundheitsämter brauchen die Daten zur Nachverfolgung von möglichen Infektionsketten. Aber auch die Polizei hat vielerorts Interesse daran.

Pflegebedürftige müssen für die Betreuung im Heim trotz Pflegeversicherung immer mehr aus eigener Tasche zuzahlen.
Immer teurer

Eigenanteile für Pflegebedürftige im Heim steigen weiter

Die Kosten für Pflegeheimbewohner und ihre Angehörigen kennen schon seit Jahren nur eine Richtung: nach oben. Der Trend setzt sich nun ungebremst fort - das erhöht den Druck zum politischen Gegensteuern.

Pflegebedürftige müssen für einen Heimplatz tiefer in die eigene Tasche greifen.
Je nach Bundesland verschieden

Eigenanteile für Pflegebedürftige im Heim steigen weiter

Die Kosten für Pflegeheimbewohner und Angehörigen kennen schon seit Jahren nur eine Richtung: nach oben. Der Trend setzt sich nun ungebremst fort - das erhöht den Druck zum politischen Gegensteuern.

Der Angeklagte Stephan Balliet wird vor dem vierten Prozesstag von Justizbeamten aus dem Hubschrauber gebracht.
Anschlag in Halle

Terror-Prozess: Zeugen schildern Kindheit des Angeklagten

Über seine Familie spricht der Angeklagte im Halle-Prozess nur ungern. Am vierten Verhandlungstag übernehmen das andere. Ein Bekannter der Familie beschreibt stabile Verhältnisse.

Die Aronia-Beere ist reich an den Vitaminen A, C und K.
Landwirte schlagen Alarm

Frostschäden sorgen für Ernte-Ausfall bei Aronia-Beeren

Die dunkle Beere, die vor allem in Sachsen und Brandenburg wächst, gilt als sehr gesund. Vielerorts fällt die Ernte in diesem Jahr allerdings komplett aus. Landwirte sprechen von einer Katastrophe.

Rainer Koch hofft angesichts der finanziellen Folgen der Corona-Krise auf einen Sinneswandel im Amateurbereich.
Nach der Coronavirus-Welle

So richtet sich der Amateurfußball wieder auf

Nach den Profis fahren auch die Amateurfußballer den Betrieb wieder hoch. Die Mehrheit hat die erste Welle der Pandemie überstanden. Eine mögliche zweite oder dritte könnte aber schwerere Folgen haben.

Der Angeklagte Stephan Balliet sitzt zwischen seinen Anwälten im Verhandlungssaal im Magdeburger Landgericht.
Dritter Tag in Magdeburg

Halle-Prozess: Zweifel an Darstellung des Angeklagten

Nachdem zunächst der Ablauf des rechtsterroristischen Anschlags im Mittelpunkt stand, widmet sich der Prozess nun Details und Hintergründen. Die Nebenklage glaubt dem Angeklagten nicht.

Ärztepräsident Reinhardt hofft auf ein weiter vergleichsweise niedriges Niveau der Infektionsrate - erreichbar durch Hygiene und Abstand.
Beunruhigende Entwicklungen

Die Angst vor der zweiten Corona-Welle

Alarmstimmung wegen Corona: Ist die zweite Welle schon da? Die Aussichten für viele Menschen in Deutschland sind alles andere als gemütlich.

CSU-Chef Markus Söder bekräftigt, dass er in Bayern bleiben möchte.
"Mein Platz ist in Bayern"

Söder will Union als "Zukunftsteam" positionieren

Mit welcher Mannschaft und mit welchem Programm soll die Union in die Bundestagswahl gehen? Zumindest zur inhaltlichen Ausrichtung macht CSU-Chef Söder klare Ansagen. Auch die SPD diskutiert über die Kanzlerkandidatenfrage.

Noch blasen die Kühltürme des Kohlekraftwerks Schwarze Pumpe helle Schwaden in die Luft. Spätestens 2038 soll damit Schluss ein.
Reportage

Unterwegs im Osten: Ins sterbende Kohlerevier wird viel Kohle fließen

Plus Spätestens 2038 schließt das letzte deutsche Kohlekraftwerk. Viele Milliarden Euro sollen den Verlust auffangen. Aber was haben die Menschen vor Ort davon?

Selbstanzeigen von Steuersündern werden immer seltener. Das Risiko für Betrüger ist in den letzten Jahren stark gestiegen - durch internationale Kooperation und höhere Strafen.
Steuerbetrug

Finanzbehörden: Kaum noch Selbstanzeigen von Steuersündern

Die Finanzbehörden verzeichnen einen Rückgang bei den Selbstanzeigen zu Steuerbetrug. Ein Grund: Die Straffreiheit gibt es nur noch für "kleine Fische".

Seit Januar 2015 kommen deutlich weniger Steuerhinterzieher mit einer Selbstanzeige ohne Strafe davon.
Schwarzgeldkonten im Ausland

Kaum noch Selbstanzeigen von Steuersündern registriert

Deutschland hat schon länger keine Steuer-CDs aus dem Ausland mehr gekauft. Das könnte ein Grund für den Rückgang bei den Selbstanzeigen von Steuersündern sein. Und deutlich härtere Strafen.

Kristian Barbuscak (links) und Philipp Penkte während ihrer gemeinsamen Zeit beim SSV Jahn Regensburg.
FC Augsburg

Neuer Torwarttrainer des FCA ist Weltenbummler mit vielen Ideen

Plus Kristian Barbuscak löst Zdenko Miletic als Torwarttrainer beim FCA ab. Es ist seine erste Station in der Bundesliga. Wie tickt er?

Kanzleramtschef Helge Braun in Berlin.
Kanzleramtschef

Braun: Beschränkungen nach Corona-Ausbruch nur noch lokal

Hunderttausende Menschen mussten in NRW mit Corona-Einschränkungen leben, weil es in einem Schlachtbetrieb einen Ausbruch gab. Bund und Länder diskutieren heute weiter, wie das in Zukunft gehandhabt werden soll - mittlerweile zeichnet sich ein Konsens ab.

Beamte des Zolls durchsuchen die Ladefläche des angehaltenen Kühllasters.
Fahrer festgenommen

31 Migranten eingepfercht in Kühllaster an Grenze entdeckt

In einem Kühllaster kauern 31 Männer auf Obstkisten. Sie wollen illegal nach Deutschland, werden an der Grenze zu Tschechien geschnappt. Der Fahrer des Lasters wird festgenommen.

Die Polizei ermittelt gegen einen 65-Jährigen, der am Montag auf den Hund eines elfjährigen Mädchens eingestochen haben soll. Die Tat ereignete sich nahe Ansbach.
Landkreis Ansbach

Mann sticht auf Hund von Elfjähriger ein

Beim Spazierengehen hat ein 65-Jähriger bei Ansbach auf den Hund seiner elfjährigen Nachbarin eingestochen. Der Hund wurde verletzt, überlebte die Attacke aber.

Eine vorläufige Corona-Schulstudie in Sachsen hat ergeben: Die Ausreitung des Coronavirus in Schulen und Familien ist weniger dynamisch als angenommen.
Studie aus Sachsen

Dynamik der Coronavirus-Verbreitung in Schulen überschätzt

Sachsen hatte in der Corona-Krise vergleichsweise früh und Schritt für Schritt seine Schulen wieder geöffnet. Nun liegen erste wissenschaftliche Belege vor, dass man richtig damit lag.

Wechselt auf Leihbasis von AS Monaco zu RB Leipzig in die Bundesliga: Benjamin Henrichs.
Bundesliga

Hwang und Henrichs: RB Leipzig macht erste Transfers perfekt

Er bekommt die Rückennummer von Timo Werner und soll Leipzig auf ein neues Level schießen. Angreifer Hwang ist der erste Sommer-Import der Sachsen. Der nächste folgte mit Benjamin Henrichs nur Stunden später.

Beim Mitglied einer TV-Crew wird vor dem Einlass ins Stadion die Temperatur gemessen.
Pläne für die Fan-Rückkehr

Stadionbesuch in Corona-Zeiten: Anfeuern mit Maske?

Wenn die Fußball-Bundesliga nach der Sommerpause wieder startet, könnten auch Fans wieder im Stadion dabei sein. In Sachsen gibt es bereits konkrete Überlegungen in diese Richtung. Die Fan-Rückkehr wäre an Bedingungen geknüpft. Dagegen gibt es auch Widerstand.