Orte /

Sainbach

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20Sieber_Peter_80(1).tif

Peter Sieber ist 80 Jahre alt

Copy%20of%20inc-gr(1).tif
Sitzung

Inchenhofens Feuerwehr hat wieder einen Kommandanten

Gemeinderat bestätigt die neue Führungsspitze. Der Eichenprozessionsspinner ist in der Gemeinde aktiv

Copy%20of%20Seifenkistenrennen-023.tif
Seifenkistenrennen

Wettrennen zwischen Krokodil und Mähdrescher

Johannes Lindermeir holt sich beim Gaudiwettbewerb am Auer Berg in der Kategorie U18 den Sieg

IMG_7879.JPG
Aichach-Friedberg

19-Jährige bei Seifenkistenrennen in Sainbach schwer verletzt

Es sind an die 300 Zuschauer vor Ort, das Seifenkistenrennen in Sainbach beginnt vielversprechend. Dann unterläuft einer 19-Jährigen im Probelauf ein Fahrfehler.

Copy%20of%20IMG_4314_-_Kopie.tif
Veranstaltung

Bauwong organisiert ein Seifenkistenrennen

Sainbach wird zur Rennstrecke für einzigartige Vehikel

Copy%20of%20032(1).tif
Gemeinderat

Inchenhofen bekommt ein Arbeiterwohnheim

28 Zimmer mit Küchenzeilen sind für das Bauprojekt an der St.-Leonhard-Straße vorgesehen. Zwei Gebäude sollen dafür weichen und der bestehende Hofladen wird aufgegeben

Copy%20of%20001.tif
Veranstaltung

Auf Schusters Rappen rund um Leahad

Inchenhofens Wanderverein organisiert an diesem Wochenende zum letzten Mal am Ort Wandertage

IMG_0722.JPG
Inchenhofen-Sainbach

Unerklärliche Schmerzen: Wie die Menschen Tina Wittmeir helfen wollen

Plus Tina Wittmeir leidet an starken Gelenkschmerzen. Nach dem Bericht unserer Redaktion hat die Sainbacherin viele Tipps bekommen, auch über Facebook.

1M4U0212.jpg
Inchenhofen

Schweißgerät setzt Zwischenboden eines Schweinestalls in Brand

Bei Schweißarbeiten ist es am Dienstagmittag zu einem Brand in einem Schweinestall in Inchenhofen gekommen. Schnell waren zahlreiche Feuerwehren vor Ort.

IMG_0719.JPG
Kreis Aichach-Friedberg

Unerklärliche Schmerzen: Wer kann dieser Frau helfen?

Tina Wittmeir leidet seit der Geburt ihrer zweiten Tochter unter Gelenkschmerzen. An die Diagnose Rheuma glaubt sie nicht. Ihr Alltag bringt sie an ihre Grenzen.