Orte /

Sarajevo

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Was geschah am...

Kalenderblatt 2019: 18. Februar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 18.

Matti Nykänen im Jahr 1988 mit seinen Olympischen Goldmedaillen aus Calgary. Foto: epa Lehtikuva Martti Kainulainen/A1861_epa_Lehtikuva
Tod im Alter von 55 Jahren

Früherer Weltklasse-Skispringer Matti Nykänen gestorben

Sportlich war Matti Nykänen ein großes Idol. Nach seiner Karriere sorgte der Finne mit seinem Privatleben für zahlreiche Negativ-Schlagzeilen. Nun ist er gestorben. Die Nachricht trifft die Skisprung-Welt hart.

Copy%20of%20198802241008260.tif
Nachruf

Tod eines gefallenen Idols

Matti Nykänen war der beste Skispringer seiner Zeit. Nach dem Ende seiner Karriere verfiel er dem Alkohol, saß zweimal im Gefängnis. In der Nacht zu Montag ging ein Leben zu Ende, das von Extremen geprägt war

Ramona Hofmeister (r) und Selina Jörg gehören bei der WM zur Gruppe der deutschen Parallel-Raceboarder. Foto (Archiv): Michael Kappeler Foto: Michael Kappeler
In Park City

Snowboard-Verband nominiert 17 Athleten für WM in den USA

Park City (dpa) - Die deutschen Snowboarder treten mit 17 Athleten bei den in dieser Woche beginnenden Weltmeisterschaften in Park City an.

524a37bb-dd78-4dd6-b047-fe59619cdd33.jpg
Bildergalerie

Diese Prominenten starben bei Attentaten

Vor 55 Jahren wurde der damalige US-Präsident John F. Kennedy erschossen. Ein Überblick über Politiker und Prominente, die ebenfalls Opfer von Attentaten wurden.

Copy%20of%20dpa_1496B600EC964769.tif
Bildergalerie

Diese Prominenten starben bei Attentaten

Vor 55 Jahren wurde der damalige US-Präsident John F. Kennedy erschossen. Ein Überblick über Politiker und Prominente, die ebenfalls Opfer von Attentaten wurden.

Copy%20of%203326%20Lazarettraum.tif
Bad Wörishofen

Die Kneippstadt als Lazarett

Bad Wörishofen kam in den beiden Weltkriegen eine besondere Rolle zu. Michael Scharpf beleuchtet diese Zeit.

46881053.jpg
Erster Weltkrieg

Wie ein Schwabe den Waffenstillstand aushandelte

In einem Eisenbahn-Salonwagen im Wald bei Compiègne unterzeichnete der Abgeordnete von der Schwäbischen Alb den Waffenstillstand.

Bosnische Wahlhelfer bei der Auszählung der Stimmen. Foto: Amel Emric/AP
Neue Krise droht

Nationalisten gewinnen Wahlen in Bosnien

Bosnien-Herzegowina gilt schon heute als gescheiterter Staat. Nationalisten entschieden jetzt auch diese Wahlen für sich. Wird alles noch schlimmer?

Unterstützer des Präsidenten der Republik Srpska, Milorad Dodik, schwenken bei einer Wahlkundgebung serbische Fahnen. Foto: Darko Vojinovic/AP
Dauerkonflikt ermüdet Wähler

Nationalisten stehen vor Wahlsieg in Bosnien-Herzegowina

Bosnien-Herzegowina steckt seit Jahren in der Sackgasse. Wahlen könnten die Politik ändern. Doch warum stehen dann wieder die Nationalisten vor einem Sieg?