Orte /

Sauerland

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Felix Loch jubelt über seinen Sieg in Winterberg. Foto: Caroline Seidel
"Das ist Wahnsinn"

Loch krönt goldene WM für deutsche Rodler

Der einstige Dominator ist zurück: Der zuletzt schwächelnde Rodel-Star Felix gewinnt zum Abschluss der Titelkämpfe in Winterberg sein sechstes WM-Gold und untermauert seine Ausnahmestellung. Und dann lüftet er noch sein streng gehütetes Geheimnis.

Arthur Abraham steigt wieder in den Ring. Foto: Jens Wolf

Abraham boxt wieder am 24. August in Schwerin

Profiboxer Arthur Abraham kehrt in den Ring zurück.

Kalle Sauerland ist für die «Boxing News» eine der einflussreichsten Persönlichkeiten der weltweiten Boxszene. Foto: Jens Wolf

"Boxing News": Promoter Sauerland Nr.11 der Welt

Box-Promoter Kalle Sauerland ist für die renommierte britische Fachzeitschrift "Boxing News" eine der einflussreichsten Persönlichkeiten der weltweiten Boxszene derzeit.

Europameister Jürgen Brähmer (M) wird am 24. August gegen den Italiener Stefano Abatangelo kämpfen. Foto: Marcus Brandt

Brähmer verteidigt EM-Titel gegen Italiener Abatangelo

Jürgen Brähmer verteidigt seinen Europameistertitel am 24.

Marco Huck (r) posiert mit Trainer Ulli Wegner nach dem Kampf. Foto: Hannibal

Sieger Huck: Vom "Rummelboxer" zum kühlen Strategen

Marco Huck hat sich, sein Umfeld und seine Fans überrascht: Im dritten WM-Kampf gegen Ola Afolabi überzeugte der Titelträger im Cruisergewicht als Box-Stratege mit variablem Potenzial.

Copy%20of%20IMG_1891.tif
Schwörsheim

Große Feier in Schwörsheim beim Jubiläum

Hunderte Zuschauer kamen in den Ort. Was beim Festumzug alles geboten war.

Klaus-Peter Kohl posiert 2003 im Ring mit Wladimir Klitschko. Foto: Maurizio Gambarini/Zentralbild/dpa
Box-Promoter

Mr. Universum Kohl: "Boxen war nicht das Wichtigste"

Klaus-Peter Kohl stand einst dem größten Boxstall Europas vor. Davon ist nichts geblieben. Der Kaufmann ist aber erfolgreich wie eh und je, nur nicht im Boxen. Jetzt wird er 75.

Die Skulptur eines gebrochenen Herzens vor dem Schulzentrum im sauerländischen Wenden: In der Nähe hatte ein 14-Jähriger seinen zwei Jahre älteren Mitschüler erwürgt. Foto: Caroline Seidel
Sauerland

Teenager gesteht: 14-Jähriger erwürgt Mitschüler

Ein 14-järhiger soll seinen zwei Jahre älteren Mitschüler erwürgt haben. Vor dem Landgericht Siegen begann nun der Prozess - mit einem Geständnis.

Die Skulptur eines gebrochenen Herzens vor dem Schulzentrum im sauerländischen Wenden: In der Nähe hatte ein 14-Jähriger seinen zwei Jahre älteren Mitschüler erwürgt. Foto: Caroline Seidel
Tötung aus verschmähter Liebe

Teenager gesteht: 16-Jährigen in der Nähe der Schule erwürgt

Ein 14-Jähriger soll seinen älteren Mitschüler erwürgt haben, weil der seine Gefühle nicht erwiderte. Der Teenager steht nun vor Gericht. Ein grausiger und verstörender Fall aus dem Sauerland.

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer und Friedrich Merz beim Abschluss der Europawahlkampf-Veranstaltung in Eslohe. Foto: Ina Fassbender
Europawahlkampf der CDU

Merz sichert Kramp-Karrenbauer seine Unterstützung zu

Der gemeinsame Auftritt im tiefsten Sauerland war symbolträchtig: AKK und Friedrich Merz - Ex-Rivalen um den CDU-Vorsitz - Seite an Seite in Harmonie. Im wichtigen Wahljahr ist Einigkeit Trumpf.