Orte /

Schluckenau

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20Schluckenau%20Treffen.tif
Weißenhorn

Feier mit dem tollen Patenonkel

Vor 50 Jahren hat Weißenhorn die Patenschaft über den Heimatkreis Schluckenau übernommen. Wie sich Flüchtlinge und Stadt gegenseitig geholfen haben.

Copy%20of%20imago_st_0604_22390015_78891060.tif
Vertriebene

Lange Freundschaft mit Schluckenau wird gefeiert

Die Patenschaft mit Weißenhorn besteht seit 50 Jahren. Am Wochenende wird das beim Heimatkreistreffen gewürdigt

Copy%20of%20KAYA1208.tif
Fest

Seine Liebe zu Böhmen ist ungebrochen

Emil Jäntsch war mehr als 30 Jahre lang Betreuer seines Heimatortes Königswalde. Heute feiert er seinen 90. Geburtstag

Copy%20of%20ABR_1885.tif
Weissenhorn

So zärtlich war Neugrafenwalde

Die Mitglieder des Heimatkreises Schluckenau gedenken in Weißenhorn ihrer leidvollen Geschichte. Die Fuggerstadt will künftig im Museum daran erinnern

Copy%20of%20KAYA4476.tif
Tradition

Heimat in der Halle

Schluckenauer treffen sich in Weißenhorn zu Musik und Mundart

Copy%20of%20Schluckenau1.tif
Historie

Museum der Sehnsucht

Die Heimatstube Schluckenau in Weißenhorn

Copy%20of%20Vertriebene_Schluckenau.tif
Erinnerung

Schluckenauer gedenken der verlorenen Heimat

Vertriebene treffen sich in der Fuggerstadt. Redner betonen Leistungen und schärfen Blick für einiges Europa

Copy%20of%20w17.tif
Weißenhorn

Schluckenauer treffen sich in der Fuggerstadt

Mundartstunde und Fest in der Stadthalle

Copy%20of%2000_Schluckenau.tif
Ausstellung

Schluckenau, München, Istanbul

Weißenhorner Heimatmuseum zeigt Arbeiten des Malers Franz Seraph Müller

Copy%20of%20IMG_3918.tif
Weissenhorn

Lebenskünstler, Schluckenauer und gute Manieren

Das Heimatmuseum Weißenhorn spannt in seinem Jahresprogramm 2013 einen weiten Bogen. Auch die Arbeit mit Schülern setzt Museumsleiter Wolfgang Ott fort.