Orte /

Senegal

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron und Bundeskanzlerin Angela Merkel sprechen in Paris unter anderem über die EU-Verteidigungspolitik. Foto: Christian Charisius
G20-Gipfel Argentinien

G20-Gipfel 2018 in Argentinien: Termin, Themen und Teilnehmer

Der G20-Gipfel steigt im November 2018 erstmals in Südamerika. Worüber wird gesprochen und wer reist nach Buenos Aires? Infos zu Datum, Teilnehmern und Themen.

Zeuge boxt holte gegen Cheikh Bioum aus dem Senegal einen Sieg durch K.o. in der achten Runde. Foto: Uli Deck
Supermittelgewicht

Profiboxer Zeuge und Culcay siegen vorzeitig

Ex-Weltmeister Tyron Zeuge hat sich nach dem Verlust des Titels mit einem vorzeitigen Sieg zurückgemeldet.

Zwei Frauen unterhalten sich auf einem Markt in der nigerianischen Hauptstadt Abuja über eine Fernsehantenne. Foto: Gero Breloer/Archiv
Freihandelszone CFTA

Warum sich Afrika nun selbst helfen will

China investiert Milliarden in Afrika und auch die EU hat neue Pläne. Afrikanische Länder wollen ihre Märkte mit einer Freihandelszone stärken.

Copy%20of%20KLU_tim_(16)(1).tif
Geschichte

Wirtschaftskrimi um eine alte Kattundruckerei

Im Textilmuseum sind 2000 Geschäftsbriefe der früheren Firma Schöppler & Hartmann aufgetaucht. Warum sie Unmengen Kuhmist zu besorgen hatte.   

Sebastian Stricker, Gründer des Start-up-Unternehmens Share Foods GmbH, mit einer Flasche Share-Mineralwasser. Foto: Soeren Stache
Gutes Gewissen

Soziale Produkte kaufen und helfen

Mit dem Kauf von Mineralwasser den Brunnenbau in Afrika unterstützen oder mit dem Konsum von Nussriegeln Flüchtlingen helfen: In Supermärkten und Drogerien haben die Kunden immer öfter die Möglichkeit, mit der Ware gleich ein gutes Gewissen zu kaufen.

Copy%20of%20PapeKane_2.tif
Musik

Ein Meistertrommler in Schwabmünchen

Der Senegalese Aboubakrine Pape Kane lehrt im Jugendzentrum Interessierten das Trommeln

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird in Abuja vom nigerianischen Präsidenten Muhammadu Buhari begrüßt. Foto: Michael Kappeler
Kanzlerin besucht Nigeria

Merkel: Mehr Aufklärung über Gefahr illegaler Migration

Viele Migranten aus Afrika sterben in der Wüste oder im Mittelmeer. Die Kanzlerin will nun vor Ort die Aufklärung über die Gefahren verstärken.

Copy%20of%20IMG_1364.tif
Beruf

Von Aulzhausen nach Rom und in die ganze Welt

Maria Hartl arbeitet für die Vereinten Nationen in den entlegensten Winkeln der Erde. Was Ruanda und Indien aus ihrer Sicht dem Wittelsbacher Land voraushaben.

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird im Jubilee House von Ghanas Präsident Nana Akufo-Addo begrüßt. Foto: Michael Kappeler
Hoffnung statt Fluchtanreize

Merkel: Verhältnis zu Afrika ist Schicksalsfrage für Europa

Perspektiven in der afrikanischen Heimat statt lebensgefährliche Flucht übers Mittelmeer - darauf setzt Kanzlerin Merkel in Ghana, das eine wichtige Rolle als Stabilitätsanker in der Region spielt. Allerdings gibt es da ein kaum ausrottbares Problem.

201808300846_40_234219_201808300840-20180830064202_MPEG2_00.jpg
Video

Merkel in Afrika: Wirtschaft und Migration im Mittelpunkt

Die Kanzlerin will mit einem Mix aus privaten Investitionen und Regierungsunterstützung mehr Jobs und Perspektiven für die Menschen in Afrika schaffen.