Sizilien
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Sizilien"

Angelus Gebet
Katholische Kirche

Zwei Nonnen kehren schwanger nach Sizilien zurück

Die beiden Ordensschwestern sollen in ihren Heimatländern in Afrika gewesen sein. Nicht ausgeschlossen ist, dass sie Opfer sexuellen Missbrauchs wurden.

Migranten und Besatzungsmitglieder stehen an Deck des deutschen Rettungsschiffs «Alan Kurdi». Foto: Renato Ingenito/ANSA/dpa
88 Migranten gehen von Bord

"Alan Kurdi" in italienischem Hafen eingetroffen

Als sie endlich im Hafen ankamen, waren nicht nur die geretteten Migranten erleichtert. Auch die Crew der "Alan Kurdi" ist glücklich, einen gefährlichen Einsatz unversehrt überstanden zu haben.

Das Rettungsschiff «Alan Kurdi» im Hafen von Tarent in Apulien. Foto: Renato Ingenito/ANSA/dpa
Seenotrettung

Nach riskanter Rettung erreicht "Alan Kurdi" mit 88 Migranten Italien

Nach der Ankunft im Hafen waren die geretteten Migranten und die Crew der "Alan Kurdi" glücklich, einen gefährlichen Einsatz unversehrt überstanden zu haben.

Hier geht es nicht weiter: Die neuen Fahrverbote auf Ausweichstrecken durch Ortschaften haben den Anwohnern Entlastung gebracht. Foto: Zeitungsfoto.At/Daniel Liebl/APA
Österreich

Neues Fahrverbot für Tirol-Urlauber: Die bösen Landstraßenverstopfer

Plus Die Tiroler haben genug von Urlaubern, die volle Autobahnen umgehen. Ab Weihnachten werden Ausweichrouten wieder gesperrt, wie schon im Sommer. Muss das sein?

Copy%20of%20Eva-Christin%20Liebl%20%204.tif
Buchloe

Derselbe Gendefekt wie Angelina Jolie: Eva Liebl kämpft gegen Brustkrebs

Plus Eva Liebl ist 29, als sie diese harte Stelle unter ihrem Bikini spürt. Mitleid will die Frau aus Buchloe nicht. Sie will nur offen über ihren Brustkrebs reden.

Mora_Auf dem Seil_fertig.JPG
Deutsche Belletristik

"Auf dem Seil": so lebendig, so wahrhaftig

Plus Die Erzählung um den IT-Fachmann Darius Kopp wird fortgesetzt. Er ist ein Mensch, der im dritten Band seinen Frieden damit gemacht hat, ein Niemand zu sein.

Parmitano.jpg
ISS-Raumstation

"Astro-Luca" übernimmt - erstmals kommandiert ein Italiener die ISS

Auf der Raumstation ISS hat Luca Parmitano schon Erfahrung gesammelt. Zur Halbzeit seiner zweiten Mission übernimmt der Italiener nun das Kommando.

Letizia Battaglia hat den Horror der sizilianischen Mafia wie keine andere dokumentiert. Foto: Stephanie Pilick
Der Kampf ihres Lebens

Mit Fotos gegen die Cosa Nostra: Letizia Battaglia

Blut, Leichen, Schockzustand: Letizia Battaglia hat den Horror der sizilianischen Mafia wie keine andere dokumentiert. Sie weiß: Die Gefahr ist noch da. Ein Gespräch mit der Grande Dame des Fotojournalismus.

Italien%20Zugfahrt%20Julius%20M%c3%bcller-Meiningen%20Mailand.jpg
Mit dem Zug durchs Land

Wie soll man dieses wundersame Italien nur verstehen?

Plus Was ist nur mit diesen Italienern los? Nach diesem Sommer und diesen Krisen? Eine Zugfahrt durch das Land, vom abgehängten Sizilien bis ins umtriebige Mailand.

Der Kapitän aus dem bayerischen Landsberg am Lech hatte vergangenen Juni mit dem Schiff «Lifeline» mehr als 230 Migranten vor der libyschen Küste aus dem Mittelmeer gerettet. Foto: Martin Schutt
Seenotrettung

Kapitän Reisch will sich gegen 300.000 Euro Bußgeld wehren

Die italienischen Behörden haben Seenotretter Claus-Peter Reisch mit einem Bußgeld von 300.000 Euro belegt. Der Landsberger Kapitän will sich dagegen wehren.

dpa_5F9D1600B068B806.jpg
Sontheim an der Brenz

Staatsanwaltschaft erhebt Anklage wegen dreier Morde in Sontheim

Ein Familienvater soll, zum Teil mit seinen Söhnen, zwischen 2008 und 2019 drei Menschen in Sontheim getötet und die Leichen entsorgt haben.

Seenotrettung im Mittelmeer - Rettungsschiff «Eleonore»
Seenotrettung

"Vorwürfe sind absurd": Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Kapitän Reisch

Claus-Peter Reisch hatte den Notstand ausgerufen und war mit der "Eleonore" und rund 100 Flüchtlingen an Bord in einen italienischen Hafen eingefahren - trotz Verbots.

Migranten verlassen im Hafen von Pozzallo auf Sizilien das deutsche Rettungsschiff Eleonore. Foto: Francesco Ruta/ANSA
EU-Sondertreffen verschoben

Lösung für Migranten von Bord der "Eleonore"

Eigentlich sollte es am 19. September bei einem EU-Sondertreffen eine Lösung für die Verteilung von Bootsflüchtlingen geben. Daraus wird nichts. Zumindest für die mehr als 100 Migranten eines deutschen Rettungsschiffs hat die Ungewissheit aber bald ein Ende.

dpa_5F9E3E0022C714D8.jpg
Flüchtlingsretter

Kapitän Reisch darf mit "Eleonore" in Italien anlegen

Der Landsberger Kapitän Claus-Peter Reisch steuerte trotz Verbot den Hafen Pozzallo an und durfte überraschend anlegen. Die Migranten durften an Land gehen.

Ein heftiger Ausbruch des Vulkans Stromboli in Italien hat Touristen und Einwohnern Angst und Schrecken eingejagt. Foto: Carmelo Imbesi/ANSA/AP
Italien

Wieder heftiger Ausbruch am Vulkan Stromboli

Schwarze Wolken steigen auf, Asche ergießt sich ins Meer. Der Vulkan Stromboli in Italien versetzt erneut Touristen in Angst.

Der iranische Öltanker «Adrian Darya-1» hält Kurs in Richtung Türkei. Foto: Marcos Moreno/AP
Druck auf Mittelmeerstaaten

Iranischer Tanker "Adrian Darya-1" hält Kurs Richtung Osten

Der iranische Öltanker "Adrian Darya-1" fährt weiter in Richtung östliches Mittelmeer.

Die Migranten gehen im Hafen von Lampedusa von Bord der «Open Arms». Foto: Salvatore Cavalli/AP
"Ocean Viking" muss warten

Migranten gehen in Italien von Bord der "Open Arms"

Für Italiens Rechtspopulisten Salvini ist es nur auf den ersten Blick eine Niederlage. Die Migranten der "Open Arms" können nun doch gegen seinen Willen in Italien an Land. Doch es wartet das nächste Schiff. Welche Macht hat Salvini in der Regierungskrise überhaupt noch?

Der italienische Radrennfahrer Felice Gimondi feierte 1976 in Mailand seinen dritten Gesamtsieg beim Giro d'Italia. Foto: UPI
Radsport

"Grazie Felice": Eddy Merckx und Co. trauern um Radstar Gimondi

Er gewann alle drei großen Rundfahrten, wurde Rad-Weltmeister und feierte wichtige Klassikersiege. Nun verstarb Felice Gimondi an einem Herzinfarkt.

Der italienische Radrennfahrer Felice Gimondi feierte 1976 in Mailand seinen dritten Gesamtsieg beim Giro d'Italia. Foto: UPI
Rundfahrten-Sieger

"Grazie Felice" - Merckx und Co. trauern um Radstar Gimondi

Er gewann alle drei großen Rundfahrten, wurde Rad-Weltmeister und feierte wichtige Klassikersiege - und das in einer Zeit, in der Eddy Merckx seinen Rivalen nicht viel übrig ließ. Nun verstarb Felice Gimondi an einem Herzinfarkt.

Die Fregatte «Augsburg» übernahm den deutschen Anteil im Einsatz der Operation «Sophia» vor der Küste von Libyen. Foto: Mohssen Assanimoghaddam
Seenotrettung

Berlin will neue staatliche Seenotrettungsmission im Mittelmeer

Nach dem Vorstoß der Regierungsspitze in Berlin unterstützt nun auch Innenminister Seehofer den Vorschlag einer staatlichen Seenotrettungsmission im Mittelmeer.

Copy%20of%20jor110.tif
Bildungsreise

Am Drehort des „Paten“

Der Gehörlosenverein besucht Sizilien

Vulkanausbruch Ätna
Italien

Ausbruch am Ätna: Flugverkehr zeitweise eingestellt

Einer der aktivsten Vulkane der Welt ist wieder ausgebrochen: Der Ätna hat den Flugverkehr in Sizilien vorübergehend behindert.

dpa_5F9DE200E1C1374A.jpg
Nachruf

Sizilianischer Autor Andrea Camilleri stirbt mit 93 Jahren

Mit 93 Jahren ist der Schöpfer der Montalbano-Krimis gestorben. Wie es mit dem Commissario weitergeht, hat der Schriftsteller Camilleri selbst noch festgelegt.

Copy%20of%20_K__7624.tif
Weißenhorn

Culcha Candela kommen am Wochenende in den Stadtpark

Die Berliner Band tritt beim ersten Weißenhorner Open-Air-Festival am Samstag im Stadtpark auf. Tags zuvor steht ein bekanntes Trio auf der Bühne. Für beide gibt’s noch Karten.

Der neue, zertifizierte Wanderweg «Tranum-Fosdal» führt elf Kilometer entlang der dänischen Nordseeküste. Foto: VisitJammerbugten
Neues aus der Reisewelt

Wandern an der Jammerbucht und neue Kreuzfahrt-Routen

Mit der MS Hamburg geht es bald wieder über das Mittelmeer - auf zwei neuen Routen. An der dänischen Nordseeküste lockt ein neuer Wanderweg, in der französischsprachigen Schweiz ein Winzerfest mit großem Kulturprogramm.