Orte /

Somalia

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird am Präsidentenpalast vom nigrischen Präsidenten Mahamadou Issoufou mit militärischen Ehren begrüsst. Niger ist die letzte Station der dreitägigen Westafrikareise der Kanzlerin. Foto: Michael Kappeler
Westafrikareise der Kanzlerin

Merkel betont Dringlichkeit der Hilfsmaßnahmen für Niger

Drei Tage lang kann die Kanzlerin in Burkina Faso, Mali und Niger besichtigen, wie stark islamistischer Terrorismus die dortigen jungen Demokratien destabilisiert. Deutschland und die EU helfen - aber reicht das als Maßnahme gegen neuen Migrationsdruck aus?

Der ehemalige Präsident von Sudan, Omar al-Bashir. Foto: Burhan Ozbilici/AP
Afrikanische Union

Sondergipfel berät über Krisen im Sudan und in Libyen

Die Afrikanische Union (AU) berät bei einem kurzfristig anberaumten Sondergipfel über die kritische Lage in Libyen und im Sudan.

Die demokratische Abgeordnete Ilhan Omar Mitte März bei einem Auftritt vor dem Kapitol. Foto: J. Scott Applewhite/AP
Umstrittenes 9/11-Video

Morddrohungen gegen muslimische Abgeordnete nach Trump-Tweet

Ilhan Omar hat zuletzt einige Schlagzeilen gemacht. Sie ist eine der ersten Musliminnen im US-Kongress und tat sich schon ein paar Mal mit streitbaren Aussagen hervor. US-Präsident Trump hat es seit längerem auf sie abgesehen. Ist er nun zu weit gegangen?

Polizeibeamte stehen vor dem Hauptsitz des Vereins Ansaar International in Düsseldorf. Foto: Martin Gerten
Unterstützung der Hamas?

Großrazzia gegen Islamisten-Netzwerk

Wer im Gazastreifen Decken verteilt, ist noch lange kein Extremist. Doch die Vereine, bei denen die Polizei jetzt aufgekreuzt ist, sollen es nicht dabei belassen haben. Ob sie verboten werden, hängt auch von dem Material ab, das die Beamten bei ihnen gefunden haben.

201904101311_40_297666_201904101303-20190410110519_MPEG2_00.jpg
Video

Razzien gegen Islamisten-Netzwerk in neun Bundesländern

Wer im Gazastreifen Decken verteilt, ist noch lange kein Extremist. Doch die Vereine, bei denen die Polizei jetzt aufgekreuzt ist, sollen es nicht dabei belassen haben.

Razzien gegen islamistisches Netzwerk
Extremismus

Razzien gegen islamistisches Netzwerk in neun Bundesländern

Etwa 90 Objekte werden in Bayern und weiteren Bundesländern durchsucht. Die Ermittler vermuten Verbindungen zur radikalislamischen Hamas.

Ein Soldat der Bundeswehr unweit des Stützpunktes in Gao im Norden Malis. Foto: Michael Kappeler
Ein weiteres Jahr

Kabinett verlängert Einsatz im gefährlicher gewordenen Mali

Es ist der gefährlichste Blauhelmeinsatz weltweit. Denn die Sicherheitslage in Mali verschlechterte sich zuletzt. In den Weiten der Sahelzone verstecken sich islamistische Terroristen, zudem spitzen sich im Zentrum Landes ethnische Konflikte zu.

Plädoyers und Urteil in Schleuser-Prozess erwartet
Passau

Spediteur muss wegen Schleuser-Fahrt fast vier Jahre in Haft

Ein Spediteur ist in Passau verurteilt worden, weil er mehr als 40 Migranten illegal und unter lebensgefährlichen Bedingungen nach Deutschland brachte.

Ramstein gilt als der größte Stützpunkt der US-Air Force außerhalb der USA. Foto: Ronald Wittek/Archiv
Ramstein-Basis im Fokus

OVG Münster weist Somalier-Klage gegen Bundesrepublik zurück

Die Klage eines Somaliers gegen die Bundesrepublik Deutschland nach einem US-Drohnenangriff in seiner Heimat 2012 ist vom Oberverwaltungsgericht (OVG) in Münster abgewiesen worden.

Der irische Sänger Rea Garvey erhält eine Radio Regenbogen Award. Foto: Jens Kalaene
Medienpreise

Radio Regenbogen Awards für Rea Garvey

Rea Garvey wird als Live-Künstler gewürdigt, Revolverheld als beste deutsche Musikgruppe, The Lords aus den 1960ern für ihr Lebenswerk. Der Medienpreis Radio Regenbogen Award setzt Musiker in Szene.