Orte /

Spree

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%2029270483(1).tif
Schloss Bellevue

Der Bundespräsident muss bald umziehen

Exklusiv Der Amtssitz von Frank-Walter Steinmeier muss komplett saniert werden. Die Erneuerung von Schloss Bellevue wird einen dreistelligen Millionenbetrag kosten.

Zu Gast im Hamburger Hafen: Drei Börteboote aus Helgoland fahren auf der Elbe an der Elbphilharmonie vorbei. Foto: Axel Heimken
Holzkähne

Für Welterbetitel: Boote umrunden Elbphilharmonie

Generationen von Helgoland-Urlauber kennen sie, die Börteboote, die die Touristen von den Bäderschiffen an Land bringen. Heute sind nur noch elf im Einsatz. Sie sollen nach willen der Insulaner Weltkulturerbe werden.

KINA - Viel Aufregung um den Besuch eines Präsidenten
Staatsbesuch

So kühl empfängt Berlin den türkischen Präsidenten Erdogan

Recep Tayyip Erdogan bekommt am Freitag zwar alle militärischen Ehren. Aber der Bundespräsident und die Bundeskanzlerin haben ihm auch Unangenehmes zu servieren.

Copy%20of%20SAM_7233.tif
Vereinsleben

Abschiedsparty für die Radl-Chefinnen

Organisatorinnen hören beim Katholischen Frauenbund auf

Kristin Gierisch holt sich im Dreisprung bei der EM den zweiten Platz. Foto: Martin Meissner
Mit persönlicher Bestweite

Kristin Gierisch jubelt über Dreisprung-Silber bei der EM

Kristin Gierisch ist in dieser Saison die Beständigkeit in Person. Belohnt wird dies mit der ersten internationalen Freiluft-Medaille für die Dreispringerin bei der Heim-EM in Berlin.

Kommt Harley Davidson nach Berlin? Der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Berlin Partner, Stefan Franzke hätte es gerne. Foto: Georg Wendt
Schreiben nach Milwaukee

Berlin buhlt um US-Motorradbauer Harley-Davidson

Der US-Motorradbauer Harley-Davidson will einen Teil seiner heimischen Produktion ins Ausland verlagern - und wird dabei von Berlin umworben.

Carolin Schäfer steht im Aufgebot des DLV für die EM in Berlin. Foto: Bernd Thissen
DLV

EM-Aufgebot der Mehrkämpfer mit Schäfer und Kazmirek

Siebenkampf-Vizeweltmeisterin Carolin Schäfer und der WM-Dritte im Zehnkampf, Kai Kazmirek, führen das Aufgebot der Mehrkämpfer bei der Heim-EM vom 7.

In Deutschland kommt es immer häufiger zu Paarungen zwischen Wölfen und Hunden. Dabei entstehen Wolfshybride, die weniger scheu und somit gefährlicher sein können. Foto: Bernd Thissen
Gefährliche Mischung?

Mehr Wolf-Hund-Mischlinge zu erwarten

Wölfe breiten sich in Deutschland weiter aus. Doch zur Fortpflanzung wählen die Tiere nicht immer nur eigene Artgenossen. Häufig kommt es zu Kreuzungen mit Hunden, wie Experten mit Sorge beobachten.

Seit der Jahrtausendwende vermehren sich Wölfe wieder in Deutschland, nachdem sie rund 150 Jahre als ausgestorben galten. Bundesweit gibt es etwa 800 der Tiere, vor allem in Niedersachsen und in Ostdeutschland. Foto: Ralph Frank/WWF/Archiv
Wolf-Hund-Mischlinge

Experten rechnen mit steigender Zahl an Wolfshybriden

Hunde stammen von Wölfen ab. Diese galten in Deutschland als ausgerottet. Doch seit zwei Jahrzehnten kehren sie zurück - und paaren sich manchmal auch mit Hunden. Der Mischlings-Nachwuchs gilt als problematisch.

Carolin Schäfer steht nach ihrem Aussetzer in Götzis unter Druck. Foto: Expa/Peter Rinderer/APA
Mehrkampf-Meeting in Ratingen

Frust vertreiben: Siebenkämpferin Schäfer unter Druck

Beim Mehrkampf-Meeting in Ratingen ist im Kampf um die Tickets für die Heim-EM in Berlin Spannung garantiert. Die WM-Zweite Carolin Schäfer muss nach ihrem Blackout in Götzis noch die Norm schaffen. Außerdem: Schafft Routinier Arthur Abele das Comeback?