Staudheim
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Staudheim"

Dach dem Unfall am Bahnübergang Staudheim fuhr der Zugführer einfach weiter. Den Strafbefehl, den er für seine Unfallflucht bekommen hat, hat er nicht akzeptiert, sondern Einspruch dagegen eingelegt.
Rain-Staudheim

Unfallflucht in Staudheim: Strafbefehl gegen den Zugführer

Plus Im April prallte eine Autofahrerin am Bahnübergang gegen einen Triebwagen. Der Zugführer hielt an, fuhr dann aber weiter. Einspruch gegen Geldstrafe.

Die innerörtliche Situation des Dorfes Staudheim verträgt sich nicht mit einem Umleitungsverkehr von rund 5000 bis 7000 Fahrzeugen täglich – finden die Staudheimer. Sie hoffen auf das Verkehrsgutachten und darauf, dass sich eine Alternative daraus ergibt.
Rain-Staudheim

Staudheim: Gutachten für B16-Ausbau lässt auf sich warten

Plus Der dreispurige Ausbau der B16 macht den Staudheimern zu schaffen. Eine Umleitung über ihr Dorf wird problematisch gesehen. Wie es um Alternativen steht.

Der Römerstein für den Distrikt Rain steht am westlichen Ortseingang von Staudheim und wurde heuer 150 Jahre alt.
Rain-Staudheim

Staudheims verhindertes Doppeljubiläum

Plus Staudheim wollte heuer die erste urkundliche Erwähnung und seinen Römerstein feiern. Doch es kam anders. Bei einem Thema ist aber terminlich noch „Luft“.

Dieses Fresko aus der Zeit um 1420 in der Staudheimer Pfarrkirche St. Quirin zeigt die „Geburt Christi“.
Rain-Staudheim

Die Historie der Dorfkirche St. Quirin in Staudheim

Plus In der Dorfkirche St. Quirin im Rainer Stadtteil Staudheim verbergen sich einzigartige Geschichten. Ein Exkurs über Baugeschichte, Wandmalereien und Glocken.

Abschied von Dekan Menzinger

Pfarrgemeinde feiert Trauergottesdienste

Gleis und Straße sollen sich nahe Staudheim künftig nicht mehr direkt kreuzen. Damit sollen weitere Unfälle vermieden werden.
Rain-Staudheim

Bahnübergang bei Staudheim: Planung läuft

Plus Der gefährliche Bahnübergang bei Staudheim soll entschärft werden. Nun zeichnet sich eine Variante ab.

Gedenken an einen beliebten Seelsorger: In Rain (Bild) und Staudheim fanden Trauergottesdienste für Johann Menzinger statt. Er war von 1990 bis 2012 Dekan in der Lechstadt gewesen.
Rain

Pfarreien und Stadt Rain trauern um Dekan Johann Menzinger

Plus Nach dem Tod des früheren Dekans Johann Menzinger finden in Rain und Staudheim Trauergottesdienste statt. Was die Redner sagen.

Der TSV Rain hatte ein detailliertes Hygienekonzept erarbeitet. Das hilft nun aber auch nichts mehr, die Politik hat ab Montag muss der Amateursport einen Monat lang ruhen.
Fußball

Zwangspause: Zwischen Frust und Verständnis im Donau-Ries-Kreis

Plus Für heuer ruht der Ball. Während man in Rain mit dem Verweis auf das Hygienekonzept gerne weitergespielt hätte, ist man andernorts erleichtert.

Luftgewehr

Staudheim schießt sich an die Spitze

Winterlust gewinnt auch die Wettkämpfe drei und vier der noch jungen Oberbayernliga-Saison und holt sich damit die Tabellenführung. Allerdings kann in der Liga coronabedingt dieses Mal nur die Hälfte der Duelle stattfinden

Strahlende Gesichter: Die Kicker des Tabellenführers SC Rohrenfels ließen im Aufeinandertreffen mit dem FC Illdorf nichts anbrennen und behielten mit 4:0 die Oberhand.
A-Klasse Neuburg

Das Führungs-Quartett jubelt erneut

Neben Spitzenreiter SC Rohrenfels kommen auch die Verfolger FC Zell/Bruck, SV Waidhofen und DJK Brunnen zu dreifachen Punktgewinnen. Kadic-Doppelpack sichert VfR Neuburg II den Sieg gegen Sinning.

Die Spitzenpaarungen zwischen den Schützen aus Staudheim und Mering: (von links) Sandra Specht, Cilly Stadtherr, Jessica Kröpfl und Michaela Hirschberger.
Schießen

Optimaler Auftakt für Staudheims Schützen

Zwei Siege zum Beginn der neuen Saison in der Luftgewehr-Oberbayernliga

Für den TSV Ober-/Unterhausen am Start: Manuel Sigl.
NR-Tippduell

NR-Tippduell: Vertrauen in VfR Neuburg und FC Ehekirchen

Im vorletzten Zweitrunden-Match stehen sich A-Klassist TSV Ober-/Unterhausen mit Manuel Sigl und Kreisklassist SpVgg Joshofen/Bergheim mit Nico Beßle gegenüber. Der Sieger zieht in die dritte Runde ein.

Und rein damit: Zell/Brucks Torjäger Florian Barf erzielt in dieser Szene den 2:0-Führungstreffer. Feldkirchens Schlussmann Marcel Staudigl (links) bleibt nur das Nachsehen.
A-Klasse Neuburg

A-Klasse Neuburg: Torhungriges Spitzentrio

SC Rohrenfels, FC Zell/Bruck und SV Waidhofen erzielen bei ihren Siegen zusammen 18 Treffer. Auch der Tabellenvierte aus Brunnen zeigt sich beim 4:1-Erfolg in Staudheim überaus souverän.

Gewann mit dem FC Zell/Bruck: Kevin Ebenhöh, hier in einem Testspiel gegen Buxheim.
A-Klasse Neuburg

FC Zell/Bruck müht sich zum Sieg

Der Tabellenzweite tut sich gegen Schlusslicht BSV Neuburg II schwer und gewinnt mit 2:1. Der FC Illdorf bezwingt den TSV Ober-/Unterhausen mit 3:2, muss am Ende aber trotz zwischenzeitlicher 3:0-Führung zittern.

Immer einen Schritt voraus: Sebastiano Cristaldi (links) und der SV Sinning hatten gegen Feldkirchen (rechts Stephan Fieber) leichtes Spiel.
A-Klasse Neuburg

SV Sinning macht das halbe Dutzend voll

Keller-Schützlinge lassen dem SC Feldkirchen beim 6:1-Erfolg keine Chance. Während Spitzenreiter Rohrenfels in Weichering triumphiert, siegen auch die Verfolger Zell/Bruck und Waidhofen.

Gastiert mit dem FC Zell/Bruck am Sonntag in Staudheim: Neuzugang Christopher Eichel (links).
A-Klasse Neuburg

Schmidt feiert beim FC Zell/Bruck einen Einstand nach Maß

Plus Der FC Zell/Bruck will nach dem 3:2-Erfolg beim FC Illdorf in Staudheim nachlegen.

Durchsetzungsstark: Pascal Oggermüller (rechts) gewann mit dem FC Zell/Bruck beim FC Illdorf (Jonas Meier) mit 3:2.
A-Klasse Neuburg

FC Zell/Bruck erobert Rang zwei

Im Verfolgerduell gelingt ein 3:2 beim FC Illdorf. Flamur Ajeti erzielt beim 8:2 des SV Weichering gegen den SC Feldkirchen, der zwei Platzverweise kassiert, fünf Tore.

Zuletzt TSV Rain, nun FC Staudheim: Kevin Maschke.
NR-Fußball-Check

FC Staudheim startet mit neuem Trainer

Plus Der FC Staudheim läuft in der A-Klasse Neuburg den eigenen Erwartungen hinterher. Mit Kevin Maschke wurde ein neuer Spielertrainer geholt, der zuletzt für den TSV Rain spielte.

Mit Motorbooten und Messern mäht die Flussmeisterei die Wasserpflanzen in der Kleinen Paar bei Burgheim.
Neuburg-Schrobenhausen

Deshalb fischt die Flussmeisterei Pflanzen aus dem Wasser

Plus Die Flussmeisterei holt Wasserpflanzen aus Ussel, Schutter und Kleiner Paar im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen. Warum ist diese Maßnahme im Spätsommer notwendig?

Die Staudheimer wollen nicht noch mehr Verkehr als bisher in ihrer Hauptstraße mit diversen Engstellen. Der aber wird kommen, falls beim dreispurigen Ausbau der B 16 durch ihr Dorf umgeleitet wird.
Rain-Staudheim

Staudheim in Sorge: Bis zu 5000 Fahrzeuge täglich

Plus Wenn die B16 ausgebaut wird, befürchten die Bewohner, dass die Umleitung durch ihren Ort erfolgt. Bei einem Informationsabend äußern sie ihre Ängste.

Die Teams der Kreisklasse Nord I – hier zu sehen der TSV Wemding (mit Marco Gerstmeier, vorne in Violett) gegen den TSV Wolferstadt (mit Julian Hönle, vorne in Weiß) – trainieren bereits wieder gemeinsam oder starten bald mit der Vorbereitung auf den Rest der Saison.
Fußball

Das gibt es Neues von den Teams im DZ-Gebiet - Kreis- bis B-Klasse

Plus Die meisten Teams der unteren Klassen in der Region sind bereits ins Training gestartet. Was sie sich für die Spielrunde vorgenommen haben.

Auf dem Kartoffelfeld bei Staudheim: (von links) AELF-Leiter Manfred Faber, Landwirt Julian Schuhmann, BBV-Kreisobmann Karlheinz Götz und Helmut Stöcker (AELF).
Landkreis Donau-Ries

Öko-Landwirtschaft liegt im Trend

Plus Immer mehr Betriebe mit alternativer Ausrichtung. Wie die Kartoffelbauern in den Sog der Corona-Krise gerieten. Ein Strukturwandel scheint im Donau-Ries-Kreis vorgezeichnet.

Eine komplette Umleitung des Verkehrs über Staudheim und Burgheim während der gesamten Bauphase auf der B16 wollen beide Bürgermeister aus Rain und Burgheim verhindern. Deshalb wird jetzt eine alternative Lösung untersucht. 
Burgheim

B16-Ausbau zwischen Burgheim und Rain: Umleitung oder Parallelfahrbahn?

Plus Burgheim und Rain wehren sich, dass während des Ausbaus der B16 der Verkehr ausschließlich über die Orte geleitet wird. Jetzt wird eine Alternative geprüft.

Viel Freude machte dem TSV Rain der vergangene November, als die letzten Punktspiele in der Regionalliga stattfanden und das Team sich vom Tabellenkeller auf den 13. Platz verbesserte. So kann es weitergehen, deshalb wird nun wieder fleißig gemeinsam trainiert.
Fußball

Das gibt es Neues von den Teams im DZ-Gebiet - Kreis- bis Regionalliga

Plus Die Teams in der Region dürfen wieder als Mannschaft trainieren. Was sich bei den Vereinen im Verbreitungsgebiet der DZ getan hat und wie sie die Vorbereitung bestreiten.

Zahlreiche Warnschilder sind rings um den Bahnübergang Rain-Staudheim angebracht. Dennoch passieren immer wieder schwere Unfälle dort. Langfristig soll sich an dieser Stelle baulich etwas verändern, um die Gefahrenstelle zu entschärfen.
Rain

Gefährlicher Bahnübergang: Brücke soll Lösung sein

Plus Da es am Bahnübergang Rain-Staudheim immer wieder zu gefährlichen Unfällen kommt, soll dort baulich etwas verändert werden. Erst muss die Stadt Rain eine Entscheidung treffen.